Welchen Beruf wirst du in der magischen Welt ausüben?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
30 Fragen - Erstellt von: - Entwickelt am: - 18.774 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.86 von 5.0 - 21 Stimmen - 7 Personen gefällt es

Hogwarts ist großartig - das wissen wir doch alle. Doch wie sieht deine Zukunft danach aus?

  • 1/30
    Was ist dein Lieblingsfach in Hogwarts?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (17)

autorenew

vor 150 Tagen flag
Ich wäre lieber Auror statt Qudditchspieler. Aber wenn schon Qudditchspieler, dann Sucher!😎🙈👍👀💖
vor 156 Tagen flag
Ich bin zu 23% Zaubertrankmeister, zu 23% Ministeriumsangestellter und zu 23% Lehrer in Hogwarts 😂😂
Aber gutes Quiz, die Fragen waren nicht einfach zu durchschauen. Weiter so!!
vor 205 Tagen flag
Cooles Quiz! Ihr bin Quidditch Spieler bei den Chudley Cannons
vor 250 Tagen flag
Cooles Quitz.
Ich bin Auror!
vor 258 Tagen flag
Diese Fragen waren echt nicht leicht zu durchschauen, weshalb manche in den Kommentaren geschrieben haben was Blumen mit Quidditch zu tun haben. Sonst gut gelungen! Ich wollte schon immer im Ministerium arbeiten...
vor 304 Tagen flag
An sich fand ich das Quiz ganz gut, aber irgendwie hatten die meisten Fragen nichts mit der Auswertung zu tun.
Ich bin übrigens in diesem Test Quidditch Spielerin geworden, und eine Frage war: Was ist deine Lieblingsblume? Check ich nicht ganz, aber egal sonst gutes Quiz.
😄😘❤
vor 380 Tagen flag
Ich dachte nicht das ich Zauber Ministerin werden kann. Naja anscheinend doch. Ist toll toller Test außer das die Fragen nichts mit der Auswertung zutun haben. Hättest du besser machen können.
vor 382 Tagen flag
Zaubertrankmeister? Damit hätte ich nicht gerechnet... aaaber es ist cool ^-^

Meine (möglicherweise keinen Sinn ergebenden) Vermutungen, warum ich dieses Ergebnis bekommen habe:
• Mein (echter xD) Großvater hat angeblich in seiner Badewanne Zaubertränke gebraut
• Schon als kleines Kind hatte ich die Vorliebe, die verrücktesten Sachen zu mischen (mehr dazu folgt am Ende)
• Ich habe einfach die entsprechenden Antworten in diesem Test angeklickt (Echt?! Das hätte ich nicht gedacht!)

Meine bisherigen Erkenntnisse über Zaubertränke (oder ähnliches Zeug, *räusper*)
• Mehl und Seife ergibt Knete
• Hagel eignet sich hervorragend zum (nicht) Kochen
• Abgelaufene Sachen sind am besten benutzbar, weil niemand sie vermisst
• Kleber wird hart
• Zaubertrankmaster Malvoy hat irgendeiner Person bei einem Parcours eine zaubertrankfachliche Frage gestellt
• Man nehme einen Plastiklöffel, vermische die gesamte Schminke und lasse den Löffel für immer im Buch liegen
• Knete fängt immer an zu stinken
• Ich habe in meiner Küche Salzkristalle, die schon seit mindestens 3 Jahren da stehen
• Der Läuseshampoo-Zahnpasta-Tinte-Wasser-Labello-Hustenbonbon-Trank wird immer blau
• Hat das überhaupt mit Zaubertränken zu tun?

Mein nächstes Zaubertrank-Projekt:
Ich will zwei verschiedene Arten von Gummibärchen pürieren und dann dieses Zeugs trinken. Es hilft mir dabei, dass der Zufall immer auf meiner Seite ist.

Oh mein Gott, was ist das für ein langer (und eventuell sinnloser) Kommentar...
vor 437 Tagen flag
Zu 27% bist du: Herzlichen Glückwunsch! Du wirst nach Hogwarts im Ministerium arbeiten. Anfangs noch als einfacher Schreiberling tätig, arbeitest du dich schnell hinauf und wirst bald deine eigene Abteilung leiten. Und wer weiß - vielleicht ist bald der Posten als Zaubereiminister in Sicht?
vor 441 Tagen flag
Cooler Test 😀😊👍
vor 459 Tagen flag
Mein ergebnis war nicht eindeutig
Aurorin
Zauberministerin
Zaubertrangmeisterin
Quidditchspielerin (Sucherin)
Lehrerin in Hogwarts
vor 479 Tagen flag
Schlecht echt nicht gut viel zu lang langweilig blöde Auswertung!!!
vor 692 Tagen flag
💙💚💗💖💜
vor 818 Tagen flag
vor 970 Tagen flag
Naja, viele Fragen sind gut, aber irgendwie waren die ein bisschen am Thema vorbei xD
vor 1333 Tagen flag
Keine Ahnung,naja es beeinflusst schon,ich werde dann mal mein Studium im Trankbrauen beginnen,Der Test hat Spaß gemacht,da ich Tests mit vielen Fragen bevorzuge
vor 2079 Tagen flag
Was haben die Fragen mit dem Ergebnis zu tun?