Deine Hogwarts-Schülerakte

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemale
10 Fragen - Erstellt von: - Entwickelt am: - 38.815 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.16 von 5.0 - 58 Stimmen - 6 Personen gefällt es

Das trimagische Turnier ist gescheitert und nun, ein Jahr nach der Vernichtung Voldemorts, sind viele Schüler nach Hogwarts zurückgekehrt, um das letzte Schuljahr nachzuholen – und nicht nur Harrys Jahrgang und noch ein paar Ältere, nein, auch vier Austauschschülerinnen aus anderen Zauberschulen. Wer bist du? Und was weiß die Schule über dich?

  • 1/10
    Das trimagische Turnier ist gescheitert und nun hat sich das Zaubereiministerium etwas Neues ausgedacht, um die Beziehungen zwischen den verschiedenen Zauberschulen zu stärken. Jeweils zwei Schüler aus Beauxbatons und Durmstrang sollen für ein Jahr Hogwarts besuchen. Und nun sind die vier Mädchen zum ersten Mal vor den Toren Hogwarts und warten darauf, von Professor McGonnagle abgeholt zu werden. Ah, da kommt sie ja schon.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (11)

autorenew

vor 166 Tagen flag
Ich würde mich nie von Draco küssen lassen! Nicht mal wenn er mein Cousin wäre!
vor 366 Tagen flag
faaaaast alles richtig zutreffend.. Nur das mit Seamus stimmt nicht (Dajana)
vor 405 Tagen flag
Zu 40% bist du: Langsam öffnest du die Tür zu Professor McGonaggles Büro. Du bist dir nicht ganz sicher, wieso du das hier tust, immerhin… nun ja, du hast zwar einen guten Ruf zu verlieren, aber diese schlechte Note in Geschichte der Zauberei lässt dich nachts einfach nicht mehr ruhig schlafen. Und nun, da du weißt, wo die Schülerakten sind, würde es ein leichtes sein, das A wieder zu entfernen.
Da war sie, die blaue Kiste mit den Schülerakten. Leise siehst du dich um, dann öffnest du die Kiste und siehst hinein. B…G…H… Koslow, Dajana. Mit einem triumphierenden Lächeln öffnest du deine Akte.

Name: Koslow, Dajana
Haus: Gryffendor
Abstammung: Halbblütig, Vater Muggel
Geburtsort: Moskau, Russland

Du lächelst, als du an den Winter in Moskau denkst. Hier ist immer alles kalt und trist, aber in Moskau geht das Leben erst los, wenn zwanzig Zentimeter Schnee liegen. Plötzlich fällt dir wieder ein, wo du eigentlich bist! Du lässt vor Schreck fast deine Akte fallen, denn wenn dich ein Lehrer hier erwischen würde, wärst du dran. Hastig steckst du die Akte unter deinen Pullover und läufst in die Bibliothek. Dort setzt du dich lächelnd in einen Sessel und legst die Akte in „Zauberkunst – neu entdeckt“ – so wird dich niemand entdecken.

Familie: Alexander Koslow, Gärtner, und Agnieszka Koslow, geb.Petrow, Hausfrau, keine Geschwister
Ja, ja, Familie, wahnsinnig wichtig… Da! Schulische Leistungen:
Schulische Laufbahn: Schülerin auf Durmstrang, momentan Austauschjahr in Hogwarts.
Schulische Leistungen: Sehr gut

Du atmest auf. Puh. Hier steht zumindest nichts von deinem A. Aber die Zeugnisse müssten ganz hinten sein… gleich. Wer weiß, was sonst noch so drinsteht.

Zauberstab: Esche und Einhornhaar
Patronus: Habicht
Quidditsch: Kein

Ein Schnauben entwischt dir. Quidditsch. So etwas Schwachsinniges! Fürchterlich, Leute, die versuchen, sich gegenseitig vom Besen zu schubsen. Da ist es doch wesentlich angenehmer, ein wenig Astronomie zu studieren.
„Ist hier noch frei?“ Du siehst auf. Ach, Neville schon wieder. So ein Loser. Nun ja, er ist nett, aber besonders intelligent scheint er nicht zu sein. „Klar, setz dich.“ Du beugst dich wieder nach vorne, um weiter zu lesen:

Haustier: grau-schwarz gemusterte Eule
Besondere Bemerkungen: Außerordentlich gute schulische Leistungen, sehr gute Konzentrationsfähigkeit,

Ja! Fast hättest du es laut gesagt, aber zum Glück kannst du dich im letzten Moment noch beherrschen. Deine Leistungen stehen in der Akte! Zufrieden streichst du mit dem Finger über die Worte: Außerordentlich gut. Doch ganz unten auf der Seite steht:

keine häuserübergreifenden Freundschaften

Du stockst. Aber egal. Du hast doch Hermine und Harry und Ron. Und Seamus. Du musst fast seufzen. Er ist so – niedlich! Wie er dir letztens mit den Büchern geholfen hat und dann ständig diese verräterischen Blicke quer durchs Klassenzimmer. Normalerweise bist du ein ziemlich rationaler Mensch, aber Seamus lässt dich einfach nicht mehr ruhig schlafen. Er ist so anders als du, so locker, so spontan. Irgendwie macht er dein Leben aufregend.
Egal. Jetzt ist keine Zeit für so etwas. Es gibt Zeugnisse zu fälschen – und wie in allem bist du darin verdammt gut.

Dieses Profil hatten 26% der 8171 Quizteilnehmer!

Das war doch die, die nach Ravenclaw wollte, oder? Das wär 100% ich, aber ich mag Neville
vor 406 Tagen flag
Super Test!!!! Die Auswertungen und Fragen sind genial, ich finde auch dass die Idee mit den “echten” Figuren aus Harry Potter als Freunde an Hogwarts sehr schön ist. Die Auswertungen sind auch toll!!! Insgesamt ein echt guter Test. Wenn es ginge, würde ich 6 Sterne geben!!!
vor 473 Tagen flag
auch!!!!
dajana
komisch
na und?
vor 887 Tagen flag
DAJANA!!!!!!!!!!!!!!! Ich wär zwar lieber in SLY oder RAV aber egal.....
vor 1114 Tagen flag
Ich hatte gleich 3 Profile XD XD
(Koslow, Dajana, Komarow, Illona, Dupont, Camille)
Tolles Quiz hat mir echt spaß gemacht!!!! :) :) :) :) :) :)
vor 1274 Tagen flag
Cool, war mal was anderes und hat mir echt Spaß gemacht :))
vor 1611 Tagen flag
Ich fand die Idee ganz gut. Ich bin wircklich aus St. Petersburg!
vor 1924 Tagen flag
Wow! Einfach wow!
Super idee und super aussführung!
Ich habe florence gleich liebgewonnen! Hast du echt toll gemacht!
Bin stolz auf dich:)♡
vor 2037 Tagen flag
Das ist wirklich mal eine andere Idee, dafür ein dickes Lob. Finde ich klasse, Schüler aus den anderen Schulen zu nehmen, die Idee mit der Schülerakte und auch, dass das Ganze nach den Ereignissen in den Büchern stattfindet!

In der Ausführung leider noch ein paar Schwächen. Bitte berichtige doch die Schreibfehler bei Professor (nicht Miss!) McGonagall, Gryffindor und Quidditch!

Und natürlich sind Snape und Crabbe tot, Harry ist nicht zurück nach Hogwarts gegangen (Hermione aber schon) und Cho hat ihren Abschluss schon vor dem Jahr der großen Schlacht gemacht. Aber hey, ein paar Freiheiten darf man sich sicher nehmen.