Springe zu den Kommentaren

Geheimnisvolle Liebe Teil 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.382 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 5.109 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es geht spannend weiter bei Teil 4 von Geheimnisvolle Liebe. Zello spricht das erste Mal mit Zildis. Was wird Zildis tun. Sie muss sich entscheiden. Viel Spaß beim Lesen.

    1
    -Zildis wichtige Entscheidung im Dunkeln-(Das Mädchen auf dem Bild ist Zildis)Plötzlich sehe ich Zello und ich erschrecke mich. Ich muss schreien, d
    -Zildis wichtige Entscheidung im Dunkeln-


    (Das Mädchen auf dem Bild ist Zildis)


    Plötzlich sehe ich Zello und ich erschrecke mich. Ich muss schreien, doch ich sehe seine Pistole. Mein Atem stockt und ich kann nicht schreien. Ich setze mich erschreckend auf und sehe ihn.
    Ich atme schneller und mein Herz klopft. Er sieht mich kalt und dunkel an. Ich will um Hilfe schreien, doch ich kann nicht.

    „Pschht, versuch es gar nicht!“ sagt er mir bedrohlich und schaut mich finster an.
    „Sei einfach leise!“ sagt er mir kalt.

    Ich mustere ihn und er sieht anziehend aus. Er hat schwarze stufige Haare und eisig blaue Augen. Er trägt einen Mantel und eine schwarze Hose. Er trägt schwarze Handschuhe und eine Kette. Die Kette hat einen Anhänger mit einem Z drauf. Außerdem trägt er einen Ohrring. Seine Augen wirken Geheimnisvoll und kalt. Er sieht anziehend und gut aus.
    Er wirkt bedrohlich und auch düster.

    Ich weiß nicht was er von mir will und wie er hier reingekommen ist. Eins weiß ich er ist gefährlich und ich würde ihm alles zu trauen. Er ist überall bekannt und mir ist etwas mulmig.
    Ich weiß nicht was er vorhat mit mir …

    Er schaut mich nur an und sagt nichts. Er ist echt anders wie die anderen. Aus irgendeinem Grund mag ich ihm, obwohl er grausam und kalt ist. Das ist echt verrückt und gut sieht er auch noch aus. Ich starre ihn genauso an wie er mich anstarrt. Ich schaue auf seine Pistole und in seine blauen Augen.

    „W-Was willst du von mir?“ stottere ich.
    „Das du mit mir kommst!“ sagt er mir direkt.
    „Ich kenne dich nicht mal. Du denkst doch nicht ernsthaft, dass ich mit dir komme. “ sage ich entsetzt.
    „Doch denke ich!“ sagt er mir selbstsicher.
    Ich ziehe eine Augenbraue hoch und schaue ihn misstrauisch an.
    „Du bist grausam und hast mein Dorf zerstört. Jeder kennt dich!“ sage ich ihm klar.
    „Und jetzt?“ sagt er mir.
    „Was und jetzt. Ich komme ganz bestimmt nicht mit dir mit. “ mache ich ihm klar.
    „Du wirst mit kommen und meine Gruppe bei treten!“ sagt Zello einfach.
    „Und was soll ich da machen?“ frage ich ihn neugierig.
    „Wir werden die legendären Kristalle suchen und besitzen!“ erklärt mir Zello.
    „Was für Kristalle?“ frage ich.
    „Es gibt viele Kristalle. Sie sind überall verteilt. Wenn man 10 Stück von den Kristallen besitzt, werden wir mehr Macht haben. Jeder wird zu uns aufschauen und uns Respekt zeigen. Ich werde viele Dörfer einnehmen und zu einen guten Dorf verändern. Genau wie Suin. “ sagt er mir begeistert.
    „Du willst also wieder ein Dorf zerstören!“ sage ich traurig.
    „Ja genau, ich werde die Dörfer verändern. Es wird mehr gute Dörfer geben!“ sagt Zello.
    „Zu ein gutes?“ frage ich verwirrt.
    „Ja jeder wird jedem helfen. Das geht natürlich nicht, wenn man nur redet. Man kann viel reden, doch niemand wird es am Ende tun!“ sagt er sauer.
    „Bist du dir sicher, dass es richtig ist zu zerstören?“ frage ich ihm nachdenklich.
    „Sag mir, wie war es als du vor drei Tagen in Suin warst. “ sagt er mir und schaut mich an.
    „Es war ganz Okay. Ganz friedlich und ich sah kein Streit. “ erkläre ich ihm wissend.
    „Siehst du ich habe Recht. Also du musst mitkommen!“ sagt Zello deutlich.
    „Nein, ich werde nicht mitkommen!“ sage ich ihm klar.

    Er schaut mir tief in die Augen und kommt mir etwas näher. Ich lehne mich nach hinten an das Sofa. Ich schaue in seine Augen.

    „Du hast nichts mehr, keine Eltern, keine Familie, keine Tante und keinen Onkel, kein Zu Hause, keine Freunde, kein Mensch der bei dir ist und bald hast du auch kein Geld mehr. Du musst dich echt einsam fühlen. Was wirst du machen, wenn du kein Gelds mehr hast. Wirst du zurück gehen zu deiner Tante und dir Vorwürfe anhören?“ sagt er mir leise und wissend.

    Ich bin geschockt und er hat meine Wunde ganz schön getroffen. Wie konnte er alles über mich wissen. Er hat mich erkannt und weiß es auch. Er weiß, dass er mich getroffen hat. Er schaut mich intensiv an. Ich weiß nicht warum. Ich habe das Gefühl, dass er mich versteht. Er hat eine starke Persönlichkeit und ist so anders. Ich weiß nicht ob ich mitgehen soll, doch er hat verdammt Recht.
    Er hat verdammt Recht was er mir gesagt hat. . . Es tut so weh, wenn man an alles denken muss. Soll ich mitgehen.
    Ich schaue ihn nur geschockt und erstaunt an. Er schaut mich an und merkt was ich fühle.

    „Na habe ich Recht?“ fragt er mich wissend.
    „Zello, du hast verdammt Recht!“ stimme ich ihm zu und schaue in seine Augen.

    Er steckt seine Pistole ein und hebt meinen Kinn leicht an.

    „Ich verspreche dir, dass du es bei mir besser haben wirst. Du wirst Spaß haben und ich werde bei dir sein. Wenn du es natürlich willst. “ sagt er mir entschlossen.

    Mein Herz tut so weh, doch ich weiß ganz genau warum. Er kann ganz anders sein. Ich frage mich, woher er das alles über mich weiß. Ich lächle ihn leicht an. Ich bekomme etwas Tränen in den Augen, doch ich weine nicht. Ich unterdrücke es.

    „Woher weißt du das alles über mich?“ frage ich ihm lächelnd.
    „Ich habe dich schon lange im Auge, deswegen weiß ich ALLES über dich!“ sagt er mir.
    Ich sage nichts und schweige. Er schaut mich fragend an.
    „I-Ich werde mit dir kommen. Hast du alle Gruppen Mitglieder so geholt, wie du mich geholt hast. “ frage ich ihn neugierig.
    „Nein, ich habe sie holen lassen. Bei dir bin ich persönlich gekommen!“ sagt er mir ernst.
    Ich lache und er lässt meinen Kinn los.
    Er macht das Fernseher zu und es ist alles dunkel. Der Mondschein scheint ins Zimmer und kann ihn sehen was er macht. Auch er kann mich sehen. Er dreht sich zu mir um und schaut mir wieder in die Augen.

    Plötzlich reicht er mir seine rechte Hand und lächelt. Ich schaue ihn an und nachdenklich auf seine Hand.

    Es ist genauso wie die Umgebung. Alles ist dunkel ohne Licht in mir, doch plötzlich kommt er und reicht mir seine Hand im Dunkeln. Nur er ist bei mir und bin sehr froh darüber. Er reicht mir seine Hand und will bei mir sein. Auch ich will bei ihm sein, weil nur er bei mir ist. Es ist geheimnisvoll und ich mag ihn einfach. . . Ich merke, dass er auch keine leichte Vergangenheit hatte. Man sieht es in seinen Augen, dass er es schwer hatte. Ich weiß nicht ob es die anderen sehen, doch ich sehen es.
    Ich mag ihn und will mit ihm gehen.

    „Kommst du?“ flüstert er geheimnisvoll und lächelt mich an.
    „Ich kommen mit dir. “ sage ich ihm sicher.

    Ich lege meine Hand auf seine und lächle sicher. Ich stehe auf und wir schauen uns an.
    Er ist zwar grausam, böse und schlecht. Doch er hat eine andere Seite in sich, dass merke ich. Er ist ANDERS!


    Fortsetzung folgt. . .

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (37)

autorenew

vor 191 Tagen flag
schreib bitte weiter die geschichte ist voll spannend hoffe da kommt irgendwann noch mal was
vor 466 Tagen flag
Heyyyy wann schreibst du weiter? Bitte teil 35 warum dauert das so lange???
vor 681 Tagen flag
Hey, ich mag deine eigene fanfiction bis jetzt bin schon bei Kapitel 20 es ist bis jetzt spannend . Freue mich auf die nächsten Kapitel. :) vertreibt gut die Langeweile .
vor 701 Tagen flag
Hab da eine Frage:
(ich weiß klingt dumm) von was ist dieses Buch eine ff? Also von einem anderen Buch oder Film?
vor 857 Tagen flag
Ich liebe deine FF !!!
vor 886 Tagen flag
5kapitel Zello greift an doch zello weicht aus 😁cool😂
vor 1069 Tagen flag
hey bitte hör nicht auf zu schreiben warte schon sooooo lange auf ein nächstes karpietel vielleicht hast du die ff ja schon vergessen oder gelassen aber ich bitte dich brich sie nicht ab ich eine soo eine tolle ff hab ich noch nie gelesen also bitte schreib weiter weiß zwar das es einige zeit her ist das du ein karpitel davon hochgeladen hast aber mir egal so kann es nivht zu ende gegen bitte !!!!!!!!!!!: D
vor 1584 Tagen flag
Sry aber es sind viel zu viele Schreibfehler z.B hast du der Dorf statt das Dorf geschrieben und "sauer" wiederholt sich ziemlich oft ich würde noch etwas an deiner Aussprache feilen
vor 1723 Tagen flag
Man is das eine fesselnde Geschichte, leider hast du
viele Rechtschreibfehler. z.B.: hast du das Kristall geschrieben
Es heißt aber der Kristall. Is nicht böse gemeint.
Denn du sollst bitte weiter schreiben;-)!!!!!!
vor 1767 Tagen flag
Mach weiter!!!!!!!! Bittteee
vor 1769 Tagen flag
Die Geschichte ist bis jetzt Gut aber es sind zu viele SCHREIBFEHLER! 😕😊ABER ich liebe diese Geschichte 'bis jetzt'
vor 1799 Tagen flag
Danke danke danke. Du hast meinen Tag gerettet, mir war soooo Langweilig
vor 1846 Tagen flag
Wie gesagt für mich ist deine Geschichte etwas besonderes. Ich finde sie einfach wunderschön, alles passt perfekt zusammen. Dein Schreibstil ist auch meiner Meinung gut. Ich freu mich jedes mal wenn du einen neuen Teil rausbringst. Ich werde mich auch weiterhin freuen ^^
vor 1856 Tagen flag
Bitte bitte schreib weiter ich hab die Teile auf 5 Tage gelesen. Ich finde die Story einfach gut
vor 1876 Tagen flag
Bitte bitte weiter schreiben
vor 1894 Tagen flag
Yeah Teil 30 endlich wieder was zum lesen :D aber jetzt bitte teil 31 freu mich schon :D
vor 1896 Tagen flag
Deine Geschichte ist einfach mega, weiter so :D
vor 1909 Tagen flag
Yay *~* Und jetzt bitte Teil 30 oha beste geschichte ever
vor 1911 Tagen flag
JAAAAAAAAAAAAAA!!!! Es bleibt spannend und interessant!!! Schreib bitte schnell weiter
vor 1924 Tagen flag
Eben! Du sollst weiter machen ich liebe einfach deine ff. Die beste die ich je gelesen habe und ich finds [BEEP] wenn du aufhören würdest. :( :( :(