Die Statistik vom Quiz

Welches Element bist du?

19.71 % der User hatten die Auswertung: LUFT - Das Element des Denkens................. Sehr luftige Menschen erfassen die Welt mit dem Verstand. Sie überraschen mit einem wachen Geist voller Ideen und einem großen Interesse für ihre Umwelt. Von ihrer Neugier angetrieben sind Luftmenschen wie der Wind überall und nirgends. Es gibt soviel zu entdecken und zu lernen. Bevor sie sich aber intensiver mit einem Thema befassen, hat schon wieder etwas Neues ihren Forschergeist geweckt. Offen und kontaktfreudig schnappen sie von überall her Neuigkeiten und Wissen auf und bringen wichtige Infos unter die Leute. Luftmenschen verschaffen sich mit ihrer klaren, vorurteilsfreien Denkweise immer schnell den Überblick und sprühen nur so vor Ideen. Sie sind immer für Überraschungen gut. Mit ihnen wird es nie langweilig. Luftmenschen haben einen feinen Sinn für Stil und Harmonie. Das drückt sich oft künstlerisch aus und zeigt sich auch im Charme dieser unterhaltsamen Gesprächspartner. Tiefe Gefühle, die oft so unlogisch erscheinen, verunsichern sie manchmal. Denn sie wollen alles erklären und mit dem Kopf kontrollieren können. Dieses freiheitsliebende Element lässt sich nicht anbinden, genießt aber das gesellige Zusammensein und den intensiven Austausch mit anderen.

41.81 % der User hatten die Auswertung: FEUER - Das Element der Willenskraft........... Ein Mensch mit Feuerbetonung will die Welt bewegen und verändern. Dazu ist er gut ausgerüstet. Denn er besitzt viel Selbstvertrauen und kann sich gut durchsetzen. Selbstbewusst und willensstark streben Feuermenschen immer nach vorne. In diesem Element sind die Entdecker und Eroberer zuhause. Sie kämpfen für ihre Sache. Wenn sie einmal entflammt sind kann sie so leicht nichts mehr bremsen. Dann entwickeln sie einen starken Ehrgeiz und wollen ihr Ziel unbedingt erreichen. Feuer ist eine sehr schöpferische Kraft. Deshalb wollen diese leidenschaftlichen Menschen neue Ideen sofort in die Tat umsetzen und werden dabei auch schon mal ungeduldig. Dafür wirkt ihre Begeisterung aber auch sehr ansteckend auf andere. Wie Flammen, die nach oben lodern, will auch ein Feuermensch Höheres erreichen. Entweder sehnt er sich nach Berühmtheit und Einfluss oder er will seine hohen Ideale verwirklichen. Obwohl Feuermenschen sich schnell – manchmal auch heftig – aufregen und empfindlich auf Kritik reagieren, sind sie nicht nachtragend. Dieses warmherzige Element bildet einen natürlichen Mittelpunkt, um den sich alle gern versammeln. Diese Aufmerksamkeit genießt das Feuer und belohnt sie mit seiner Freundschaft und Unterstützung.

10.3 % der User hatten die Auswertung: ERDE - Das Element der Tat .................... Wer einen starken Erde-Anteil in sich trägt, steht mit beiden Beinen auf dem Boden. Er richtet seine Aufmerksamkeit auf das, was greifbar und verständlich ist, anstatt Luftschlösser zu bauen. Hier sind die Genießer in ihrem Element. Ob sie gern kochen, essen oder sich sportlich austoben, Erdemenschen wollen die Welt mit allen fünf Sinnen erleben. Sie sind sehr natürlich und fühlen sich in der Natur, mit Tieren und vor allem in ihrem Körper sehr wohl. Diese Menschen der Tat übernehmen gern Verantwortung. Sie sind sehr geschickt und oft handwerklich begabt. Erdemenschen gehen konzentriert, gründlich und mit einem Plan ans Werk. Was sie angefangen haben, bringen sie zu einem klaren Ende. Dabei können sie manchmal ziemlich streng wirken. Erdemenschen haben ein großes Bedürfnis nach Sicherheit. Dieses finden sie in dem, was ihnen vertraut ist. Darum bemühen sie sich, alles Bestehende zu erhalten. Neuem gegenüber sind sie eher misstrauisch, aber für Familie und Freunde sind sie gern der Fels in der Brandung. Erde ist das friedliebendste Element von allen. Diese Menschen fassen nur langsam Vertrauen, entwickeln dann aber eine unzerbrechliche Treue und den stärksten Zusammenhalt. Sie sind gutmütig und nur schwer zu verärgern. Wenn ihr Vertrauen aber einmal enttäuscht wird, sind sie sehr verletzt und brauchen lange, um darüber hinweg zu kommen. Deshalb sind sie vorsichtig und zurückhaltend.

28.18 % der User hatten die Auswertung: WASSER - Das Element des Fühlens......................................... Menschen mit starkem Wasseranteil sind sehr empfindsam und nehmen die Welt über ihre Gefühle wahr. Sie erfühlen förmlich, was um sie herum geschieht und versinken oft tief in ihren Gedanken. In diesem Element findet man besonders viele Künstler und phantasievolle Menschen. In ihren Tagträumen lassen sie Ideen aus ihrer Seele aufsteigen und die Gestalt von Bildern, Geschichten und Gedichten annehmen. Wasserbetonte Menschen werden von einer tiefen Sehnsucht angetrieben. Alles unergründliche zieht sie in seinen Bann. Denn gerade dem Dunklen und Geheimnisvollen wollen sie auf den Grund gehen. Da sie sehr aufgeschlossen und feinfühlig sind, fangen Wassermenschen viele Stimmungen aus ihrer Umgebung auf. Wenn ihnen das nicht bewusst ist, lassen sie sich davon leicht beeinflussen. Deshalb sind sie manchmal wechselhaft und launisch. Um sich nicht in einem Meer von äußeren Eindrücken zu verlieren, müssen sie sich zurückziehen können. Für Wassermenschen ist es wichtig sich mit anderen verbunden zu fühlen. Aber oft können sie nur schwer erklären, was in ihnen vorgeht. Dann fühlen sie sich unverstanden. Sie selbst haben eine besondere Begabung, sich in andere hineinzuversetzen. Wegen ihres starken Mitgefühls sind sie sehr hilfsbereit und kümmern sich um jeden, der ihre Hilfe braucht.