Bist du bereit für Wüstenrennmäuse?

Eine überaus wichtige Frage. DESWEGEN gestaltete ich diesen netten Test.

Frage 1:WAS ist ein Gerbil?
Gerbil was? BESCHIMPFST DU MICH ETWA?
Na ne Wüstenspringmaus, LOGISCH!
Na ne Wüstenrennmaus, LOGISCH!
Ne neue Sorte von Insekt?
Pah, ich weiß es aber ich will es nicht saaaagen hehehe

Frage 2:Und ab geht’s ins Geschäft. Was solltest du beim Kauf beachten?
Tja ist ja gaaaaanz einfach: Sie sollten ganz lieb und herzig ausschauen denn ich will keine bösen Tierchen haben!
Na ja gesund sollten sie auf jeden Fall sein, ich frag einfach den Verkäufer der sagt mir das ja sicher ganz ehrlich!
Nun ja...ist ja ganz einfach, 1. mal will ich zwei gleichgeschlechtrige Tiere haben, will ja keine 100 Mäuse bekommen, 2. sollten sie gesund sein, kann ich doch eh leicht erkennen!
IST MIR DOCH EGAL! Ich brauch die doch eh nur für ein paar nette Experimente!
Häääää?

Frage 3:Du willst natürlich gesunde Wüstenrennmäuse haben. WORAN erkennt man das?
Na ja solange sie nicht wie die IRREN herumlaufen und so einen IRREN Blick draufhaben sind sie gesund!
Na ja solange die klitzekleinen Knopfäuglein glänzen und solang das auch ihr nettes Fellchen macht bin ich zufrieden.
An diesem Test den man im Tiergeschäft bekommt.
Häääää?
Mir egal. Mir geht es eher um die...ähm inneren Werte wie Organe

Frage 4:Du hast zwei junge Wüstenrennmäuse erstanden. WAS tust du als nächstes?
Na einen Käfig kaufen, LOGISCH!
Ich binde jede am Bein an, hol ne Katze und wir spielen!
Wir spielen und machen einen Hindernispacour. Die kleinen sollen doch auch was lernen!
Ich hau ihnen auf den Kopf.
Ich lass sie erst mal in Ruhe, sie sollen sich an ihre neue Umgebung einiiiigermaßen anpassen.

Frage 5:Wie sollte ihr Käfig gestaltet sein?
Käfig? ICH WERDE DIE ARMEN TIERE DOCH NICHT IN EINEN KÄFIG SPERREN!
Wasserflasche, ne Art Holzstück oder so woran sie sich ihre Nägel und Zähne praktisch feilen können, Futterschüssel, Mineralstein, Hamsterwatte, eine Kletterstange, Karton zum zerfressen, nicht zu vergessen die Streu und damit sich meine kleinen Lieblinge auch WIRKLICH, WIRKLICH wohlfühlen wird der Käfig innen mit rosa Samt bezogen.
Na ne Wasserflasche, Futterschüssel, so'n Zeug halt.
Nachdem ICH mit IHNEN fertig bin brauchen die keinen Käfig mehr.
Hääää?

Frage 6:Nachdem sich die zwei kleinen Nervensägen schön langsam an die Umgebung gewöhnt haben tust du WAS auf KEINEN Fall?
Füttern?
Umbringen? Sonst wäre es ja rausgeschmissenes Geld gewesen..
ein neues Viech dazukaufen?
Leben lassen?
Kein neues Viech dazukaufen?

Frage 7:Was sollte man bei Wüstenrennmäusen eigentlich eher nicht tun?
Sie tööööten? Harhar...zu spät!
Füttern?
Sie am Schwanz ziehen so oft es geht.
Am Schwanz ziehen....der fällt sonst ab und mutiert zu ner eigenen Wüstenrennmaus und die will Rache und erschießt mich mit einer Schrotflinte.
Sie an der Nase streicheln. Die ist in der ersten Phase nämlich besonders emfpindlich.

Frage 8:Nun gut. Die zwei kleinen Rabauken leben komischerweise noch immer. WAS tust du um ihr Vertrauen zu gewinnen?
Ich halte meine Hand in den Käfig.
Ich rede mit ihnen jeeeeden Tag und schaue ihnen gaaanz tief in die Augen, so erkennen sie dass ich ein ehrlicher Mensch bin.
Gehirnwäsche hehe ODER noch besser, ich schneide ihren Kopf auf, Gehirn raus, ein anderes Gehirn rein, zunähen und ZAAAAAAACK mögen sie mich.
Ich besteche sie!
Hhhhhhhhm DAS ist eine GUUTE Frage!

Frage 9:Die nächste Frage handelt vom Futter. Nun gut. Du gibst ihnen klarerweise Trockenfutter, Körner, Nüsse etc. jetzt stellt sich bloß die Frage...WAS sollte man ihnen ab und zu auch geben?
Chips und Cola. Vor allem Cola. Als ich ihnen das das letzte mal gegeben hab HUI das hättest du SEHEN müssen!
Nen Apfel?
Hm ... eine vergiftete Weintraube. WENN schon DENN schon!
Karotten?
Häääää?

Frage 10:So die letzte Frage damit ich den Test überhaupt ins Internet stellen kann. WARUM willst du eine Wüstenrennmaus überhaupt haben?
Ich habe KEINE Ahnung. Hatte bloß Lust dazu meine Mutter damit zu nerven. Ging aber nach hinten los, meine Mutter liebt sie und nervt jetzt MICH.
Weil ich Angst vor Hunden habe?
Tja ähm....meine weißen Labormäuse sind schon krepiert, jetzt dachte ich, hol mal andere Versuchstierchen!
Sie sind im Vergleich zu anderen Haustieren billig!
Häääää?

Dieses Quiz wurde von Adela erstellt.