x

Freiheitsdressur mit Pferden...

In diesem Quiz erfährst du, ob die freie Arbeit mit Pferden (oder Ponys) etwas für dich ist oder ob du noch etwas warten solltest und wie du damit anfangen könntest.:)
Viel Spaß!

  • 1
    Ok, eine wichtige Frage zu Anfang. Wie lange reitest, bzw. arbeitest du schon mit Pferden/Ponys?
    Ok, eine wichtige Frage zu Anfang. Wie lange reitest, bzw. arbeitest du schon mit Pferden/Ponys?
  • 2
    Aus welchem Grund hast du diesen Test angeklickt? (Möglicherweise nimmst du ihn nicht ernst. Falls ja, würde ich dich bitten, die Antwort nicht zu berücksichtigen, denn dann ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass die Freiarbeit für dich noch nicht geeignet ist.)
    Aus welchem Grund hast du diesen Test angeklickt? (Möglicherweise nimmst du ihn nicht ernst. Falls ja, würde ich dich bitten, die Antwort nicht zu b
  • 3
    Was hast du bisher mit deinem Pferd gemacht?
    Was hast du bisher mit deinem Pferd gemacht?
  • 4
    Pferde sind wunderbare und faszinierende Kreaturen mit einer komplexen Verständigungsweise. Ihre Körpersprache hat viele verschiedene Facetten, doch wenn man sich genug Zeit nimmt, kann man sie schnell erlernen. Hast du dich schon mit ihr beschäftigt?
    Pferde sind wunderbare und faszinierende Kreaturen mit einer komplexen Verständigungsweise. Ihre Körpersprache hat viele verschiedene Facetten, doch
  • 5
    Mit welchen Hilfen arbeitest du von oben?
    Mit welchen Hilfen arbeitest du von oben?
  • 6
    Wenn du Bodenarbeit machst, mit welchen Hilfen arbeitest du vom Boden aus?
    Wenn du Bodenarbeit machst, mit welchen Hilfen arbeitest du vom Boden aus?
  • 7
    Der Grundsatz für eine gesunde Arbeit mit deinem Pferd/Pony ist eine ausgeglichene Muskulatur und eine schmerzfreie Bewegung des Tieres. Dazu muss es entsprechend gymnastiziert werden. Hast du dich schon einmal mit Muskelgruppen, Nerven, etc. beschäftigt?
    Der Grundsatz für eine gesunde Arbeit mit deinem Pferd/Pony ist eine ausgeglichene Muskulatur und eine schmerzfreie Bewegung des Tieres. Dazu muss es
  • 8
    Die Arbeit an der Doppellonge ist ein gutes Beispiel für Übungen, die dein Pferd/Pony im Vertrauen zu dir stärken können, da es lernen muss, dass du eine sichere Führungsperson bist, auch wenn es selbst vorgehen muss. Hast du schonmal solche Arbeitsmethoden außerhalb der im Reitunterricht üblichen Arbeiten ausprobiert?
    Die Arbeit an der Doppellonge ist ein gutes Beispiel für Übungen, die dein Pferd/Pony im Vertrauen zu dir stärken können, da es lernen muss, dass
  • 9
    Arbeitest du mit Musik? Das kann eine Möglichkeit sein, deinem Pferd/Pony Taktgefühl und Lockerung während der Arbeit zu lehren.
    Arbeitest du mit Musik? Das kann eine Möglichkeit sein, deinem Pferd/Pony Taktgefühl und Lockerung während der Arbeit zu lehren.
  • 10
    Reitest du oft ohne Sattel? Es kann dir ein besseres Gefühl für die Bewegungen deines Pferdes/Ponys geben und deine Hilfen wirken effektiver.
    Reitest du oft ohne Sattel? Es kann dir ein besseres Gefühl für die Bewegungen deines Pferdes/Ponys geben und deine Hilfen wirken effektiver.
  • 11
    Pausen sind wichtig! Besonders junge Pferde/Ponys verlieren schnell ihre Konzentration und sind dann nicht mehr aufmerksam bei dir. Wie oft legst du eine Kuschelpause ein?
    Pausen sind wichtig! Besonders junge Pferde/Ponys verlieren schnell ihre Konzentration und sind dann nicht mehr aufmerksam bei dir. Wie oft legst du e
  • 12
    Bringst du deinem Pferd/Pony eigentlich manchmal Tricks bei?
    Bringst du deinem Pferd/Pony eigentlich manchmal Tricks bei?
  • 13
    Bist du denn schon einmal frei (beispielsweise mit Halsring und Sattel) geritten?
    Bist du denn schon einmal frei (beispielsweise mit Halsring und Sattel) geritten?
  • 14
    Pferde/Ponys sind von Natur aus Wildtiere. Die freie Dressur mit ihnen kommt dem noch am nächsten. Hast du Angst, dir könnte dein Pferd/Pony dabei im Gelände mal weglaufen?
    Pferde/Ponys sind von Natur aus Wildtiere. Die freie Dressur mit ihnen kommt dem noch am nächsten. Hast du Angst, dir könnte dein Pferd/Pony dabei i
  • 15
    Pferde/Ponys sind Herdentiere und zudem Fluchttiere. Allein zu sein kann sie in Panik versetzen, während Gemeinsamkeit das Vertrauen zu ihren Partnern stärkt. Wie oft bist du bei deinem Pferd/Pony?
    Pferde/Ponys sind Herdentiere und zudem Fluchttiere. Allein zu sein kann sie in Panik versetzen, während Gemeinsamkeit das Vertrauen zu ihren Partner
  • 16
    "Pferde und Ponys sind ein Spiegel unserer Seele. Sie zeigen uns genau, wer wir sind und wie wir etwas besser machen können, wenn wir sie lassen. Es ist ein wahres Geschenk, wenn uns eines dieser wunderbaren Tiere vertraut und mit auf seine Reise nimmt. Wir können noch viel von ihnen lernen und auch wenn wir niemals ausgelernt haben werden, ist es niemals eine Verschwendung, sich dem hinzugeben und ab und zu einfach zuzuhören, satt zu reden..." (by ELiyuNA)
    "Pferde und Ponys sind ein Spiegel unserer Seele. Sie zeigen uns genau, wer wir sind und wie wir etwas besser machen können, wenn wir sie lassen

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew