x

Dein individuelles Hogwarts-Haus

Erfahre hier, in welches Haus du kommst!

  • 1
    So, jetzt beginnt deine Story. Du bist zu Anfang in der Winkelgasse, um Schulsachen für dein erstes Jahr in Hogwarts zu kaufen. Gerade kommst du aus Gringotts raus, wo du Geld geholt hast, als plötzlich ein Mädchen auf dich zukommt. Sie begrüßt dich freundlich und fragt dich nach deinem Namen. Was antwortest du ihr?
  • 2
    Das Mädchen lächelt und sagt: "Ich heiße Peggy Smith. Weißt du, ich bin Muggelstämmig und meine Eltern wollten nicht hierher mitkommen. Könnte ich dich begleiten und wir gehen zusammen einkaufen?" Peggy wirkt auf dich freundlich, doch du bist dir nicht sicher und überlegst erstmal einen Moment. Dann antwortest du ihr:
  • 3
    "Cool, danke", sagt Peggy glücklich. Zusammen kauft ihr alles ein, was ihr braucht und hattet eine tolle Zeit. Am Nachmittag lädt dich Peggy zu sich nach Hause. Du willigst ein und nun sitzt ihr schon beim Abendessen. Ihre Eltern, Clark und Mary, fragen dich über deine Familie und dein Leben als Magische Person aus. Clark fragt dich: "Sag mal, wie ist es als Halbblut aufzuwachsen? Wie viel Magie gibt es bei euch zu Hause?"
  • 4
    Am nächsten Morgen beeiltet du dich, um noch rechtzeitig den Zug zu schaffen, denn es geht heute schon nach Hogwarts. Als du im Zug nach einem freien Platz suchst, kannst du Peggy leider nicht finden. Jedoch findest du vier andere Abteile, wo du dich hinsetzen könntest.
  • 5
    Die Fahrt geht jetzt schon vier Stunden und du wirst langsam müde. Ehe du dich versiehst, bist du auch schon eingeschlafen. Als du wieder aufwachst, bemerkst du, dass der Zug schon da ist und gleich wieder nach London fährt. Du beeilst dich, um der Schar von Erstklässlern noch folgen zu können. Aus Versehen rempelst du dabei eine andere Schülerin an. Wie entschuldigst du dich?
  • 6
    Dann bemerkst du, dass dieses Mädchen Peggy war. "Ach was, ist dich so schlimm.", sagt sie und reppelt sich wieder auf. Ihr geht gemeinsam zu den Booten und unterhaltet euch ausgelassen, denn inzwischen seid ihr schon richtige Freunde geworden. "Was willst du eigentlich nach Hogwarts machen? Ich mein, du als Halbblut hast doch bestimmt schon eine Ahnung.", fragt dich Peggy.
  • 7
    Peggy erzählt dir, dass sie immer Tierpflegerin werden wollte, bevor bekannt wurde, dass sie eine Hexe ist. "Ich liebe Pandas und ganz besonders Kreuzspinnen.", erklärt sie. Du witzelst, dass sie dann ja in den Wald gehen und sich um die Acromantulas kümmern könnte. Dann sagst du: "Meine Lieblingstiere sind...
  • 8
    "Was wäre das Lustigste, was ein Tier machen könnte?", fragt Peggy dich. Sie scheint Smalltalk-Anleitungen auswendig gelernt zu haben. Du bist dir wieder mal nicht sicher und sagst: "Oh Gott, keine Ahnung.....
  • 9
    Ihr erzählt noch lange und steht nun schon in der Großen Halle. Der Sprechende Hut quasselt irgendetwas von Zusammenhalt und so. Doch du kannst nicht richtig zuhören, da du tief in Gedanken versunken bist. "In welches Haus ich wohl komme?" Du wirst aufgerufen und der Hut ist nun auf deinem Kopf. Da er auch deinen Wunsch in manchen Fällen berücksichtigt, fragt er dich nun, in welches Haus du denn kommen möchtest.
  • 10
    Und nun zum Schluss: Wie würdest du deine Persönlichkeit beschreiben?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew