x

Schreie der Vergangenheit

Wie schön ist das Leben, wie friedlich. Seit gut 2 Jahren herrscht in Mittelerde Frieden. Der Ring ist zerstört und alle leben friedlich zusammen. Aber der Schein trügt. Tief im Lande Mordor braut sich eine neue Macht zusammen. Alle dachten das Sauron tot ist, aber denken ist keine Stärke. Saruman hat ihn mit seinen Zauberkünsten zurück ins Leben geholt. Zusammen erschaffen sie eine neue Armee von Orks und Uruk-Hais. Aber niemand weiß etwas davon, das heißt noch niemand. Aber alles ändert sich einmal. Es ist ein schöner Frühlingsmorgen als du im Wald spazieren gehst. Hättest du gewusst was geschehen würde, hättest du den Wald nie betreten. Glücklich wie immer schlenderst du durch die Gegend, summst ein Liedchen und genießt das Leben. Immer tiefer zieht es dich in den Wald. Aber dir fällt nicht auf das du verfolgt wirst. An einem kleinen See machst du Pause. Du setzt dich auf die grüne Wiese und schmeißt dir frisches Wasser ins Gesicht. Du atmest die schöne Frühlingsluft ein und beobachtest dein Spiegelbild im Wasser. Wolken spiegeln sich im Wasser und kleine Fische schwimmen wild durcheinander. Was du nicht siehst sind deine Verfolger die nur ein paar Meter von dir entfernt stehen. Langsam und leise nähern sie sich. Plötzlich greifen Hände nach dir und schlingen sich um deinen Hals. Sofort wird dir die Luft abgeschnürt. Du wehrst dich dagegen, aber das einzige was du damit erreichst ist, dass du unter Wasser gedrückt wirst. Bevor man dich wieder rausholt verschluckst du dich an dem Wasser Nach einiger Zeit zieht man dich raus. Sofort hustet du das Wasser aus doch schon schnüren dir Hände wieder die Luft ab. Du bist dir sicher, dass das nur das Ende sein kann. Doch soweit soll es nicht kommen. Man lässt dich los und sofort versuchst du nach Luft zu schnappen. Einer der Verfolger steht plötzlich vor dir und stellt einen Fuß in deinen Nacken. Mit den anderen tritt er auf dich ein. Du schreist vor Schmerzen und krümmst dich. Ein anderer kommt dazu und tritt mit voller Wucht gegen deine Rippen. Du hörst es laut knacken und stechender Schmerz breitet sich aus. Du weißt nicht wie lange sie auf dich eingeschlagen haben. Du spürst wie Blut langsam herunter fließt. Du füllst dich leer und deine Kräfte scheinen zu schwinden. Dein Herz schlägt immer langsamer und schwächer. Jeder Atemzug fällt dir schwerer und jeder Augenschlag wird langsamer. Das einzige was du jetzt noch wahrnimmst ist ein dumpfer Schlag auf den Hinterkopf. Du tust einen letzten Atemzug bevor du ohnmächtig wirst.

Was wird passieren wenn du aufwachst? Wir wird dein Leben nun verlaufen? Und wirst du deine große Liebe finden. Mache den Test und du wirst es erfahren.

  • 1/58
    „ Es ist einfach unbegreiflich!“ hört man Haldir quer durch den Raum rufen. Schlagartig drehen sich alle zu ihm um. „ Was ist los Haldir?“ fragt 'Éomer und geht ein paar Schritte auf ihn zu. „ Na habt ihr das Gerücht noch nicht gehört? Überall findet man schwer verletzte Mädchen. Die meisten sind Tod. Wir müssen etwas unternehmen.“ „ Und was willst du unternehmen?“ fragt Aragorn und setzt sich in einen großen Sessel. „ Wir müssen herausfinden wer sie so verstümmelt und tötet. Lasst uns nach Hinweisen suchen.“ Alle finden den Vorschlag gut. Sofort machen sie sich auf den Weg. Sie holen ihre Waffen aus einer Kammer und laufen zu den Ställen wo sie ihre Pferde holen. Welche Waffe trägt er bei sich?
    „ Es ist einfach unbegreiflich!“ hört man Haldir quer durch den Raum rufen. Schlagartig drehen sich alle zu ihm um. „ Was ist los Haldir?“ fr

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew