x

Mittelerde – Dein Leben im Reich von HdR

star goldstar goldstar goldstar gold greystar greyFemale
21 Fragen - Erstellt von: - Entwickelt am: - 25.391 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3,4 von 5 - 57 Stimmen

In unserer Welt wohnst du in einem Wald. So kam es dazu:
Deine Eltern hast du nie kennen gelernt, da sie bei deiner Geburt ermordet worden sind. Du lebst in einem Heim und hattest dort einen Freund und eine Freundin. Doch die beiden sind bei einem Bus Unfall gestorben. So zogst du dich zurück und lebst abseits von allen anderen. Mit 13 Jahren hast du deine Sachen gepackt und bist in einen Wald gezogen. Dort hast du das kämpfen ohne Waffen gelernt. In Mittelerde erfährst du dann, wer du in Wahrheit bist.

  • 1/21
    Du spazierst mal wieder ein bisschen in deinem zu Hause herum, natürlich hast du deine treuen Freunde, die braune Stute Illoris (du hast sie kennen gelernt, als sie in den Wald geflüchtet ist und von da an pflegst du sie und hast auf ihr reiten gelernt) und deine Füchsin Nephele (sie hast du kennen gelernt, als du spazieren warst. Sie ist einfach auf dich zugelaufen, ohne Scheu. Auch du hattest keine Angst und so folgte sie dir überall hin) mit, und landest irgendwann an einem kleinen See. Du setzt dich an das Ufer, nimmst dir ein Buch, was du mitgenommen hast, und fängst an zu lesen. Irgendwann blickst du auf und merkst, dass du eingeschlafen bist. Du willst dich in dem See waschen und so ziehst du dich aus und gehst ins kühle Wasser. Nach einer Stunde kommst du wieder raus. Danach gehst du zurück zu deinem Baumhaus. Am nächsten Tag gehst du wieder zum See und blickst hinein.

    Was siehst du dort?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew