Welcher Werwolf kann seine Augen nicht mehr von Dir lassen?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: - Entwickelt am: - 21.833 mal aufgerufen - 2 Personen gefällt es

Jacob, Paul oder Embry.

Welcher dieser heißen Werwölfe könnte seine Augen nicht mehr von Dir lassen und würde Dich mit seinem Leben beschützen?
Finde es hier heraus.

  • 1
    Ich weiß nicht weshalb alle diese Standardfragen so schrecklich finden, ich finde sie ganz nett.

    Also, was für eine Haarfarbe/Frisur würdest du gerne haben?
  • 2
    So, meine Hübsche ;)
    Welche Augenfarbe hättest du gerne bzw. hast du?
  • 3
    Sehr schön!:)

    So jetzt kommen wir mal zu deinen Charaktereigenschaften.
    Zu erst zu den Positiven:
  • 4
    Und nun die Negativen?
  • 5
    Du kommst Abends spät von der Schule/Arbeit nach Hause. Du guckst dich um, doch es ist niemand daheim. Also suchst du dir eine Beschäftigung.

    Welche ist es?
  • 6
    Am nächsten Morgen stehst du total erfrischt und ausgeschlafen wieder auf.... Käse..! Wem passiert das schon?: D

    Also, du stehst auf und machst dich für die Schule fertig. (Ich nehme jetzt einfach mal an das du eine Schülerin oder Auszubildende bist).
    In der Auffahrt steht dein Auto was du vergangenes Jahr zu deinem Geburtstag erhalten hast, was ist es für eins?
  • 7
    Schicker Wagen!

    Deine Mitschüler sind genauso von deinem Auto begeistert, als du auf den Schulparkplatz angerollt kommst.
    Als du gerade aussteigen wolltest, siehst du aus der Ferne im Wald, eine düstere Gestalt. Du denkst, du hattest dir das bloß eingebildet. Beim zweiten hinsehen ist schon nichts mehr zu sehen, also steigst du aus deinem Auto aus und versuchst diesen Gedanken aus dem Kopf zu bekommen.

    Während den Schulstunden denkst du immer wieder darüber nach, was hätte das im Wald gewesen sein können. Da du zu keinem Schluss kommst, entschließt du dich nach der Schule einfach mal nachzusehen ob du etwas derartiges finden kannst.

    Nach dem Klingeln der Schulglocke, nimmst du dir deine Tasche und machst dich auf den Weg nach draußen. Auf dem Weg in den Wald, bemerkst du die bohrenden Blicke in deinem Rücken.
    Im Wald angekommen, durchforschst du erst einmal die Gegend.

    Was hast du zur Verteidigung mitgenommen, falls es ein gefährliches Wildtier oder der gleichen sein würde?
  • 8
    Du gehst also weiter in den Wald hinein und achtest sehr sorgsam auf deine Umgebung.
    Dein Blick schweift immer wieder hinter dich, denn du hattest das Gefühl das dich seit der Schule jemand verfolgt und vielleicht sogar erschrecken will. Der sollte aber wissen, dass du gut ausgerüstet bist und es Konsequenzen hat, dich zu erschrecken.
    Selbst mit einem lauten Schrei ;)

    An einem kleinen Fluss angekommen, machst du kurz halt, siehst dich noch einmals sorgsam um. Gehst in die Hocke nieder und trinkst einen Schluck von dem süßen Quellwasser. Deine Augen schweifen in Richtung des Übergangs des Flusses.
    Kurzer Hand stehst du wieder auf und läufst in die Richtung des Übergangs.
    Als dich plötzlich jemand von hinten an der Hand zieht und du fast nach hinten umfällst.
    Gerade noch so, konntest du dein Gleichgewicht halten, drehst dich um und entdeckst...
  • 9
    Er fragst dich, ob alles in Ordnung sei und er dir irgendwie helfen könnte.
    Du denkst dir nur, wie jemand in so einer kalten Gegend ohne T-Shirt rumlaufen kann und das auch noch so tief im Wald, ohne Tasche oder sonst irgend etwas.

    Ohne etwas zu sagen, reicht er dir seine Hand entgegen die du ohne es wirklich steuern zu können, direkt annimmst.

    Wie fühlen sich seine Hände an?
  • 10
    Auf dem Weg ist dir gar nicht bewusst geworden, wie schnell er dich nach Haus gebracht hat.

    Woher wusste er denn wo du wohnst?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew