x
Springe zu den Kommentaren

Katzen 🐱 Freundschaft

Die junge Dame Melanie Maria 16 Jahre alt mag Katzen überhaupt nicht leiden. Sie denkt,, Diese Viecher sind einfach nur frech“ .Ob allein oder unter mehreren geht sie Katzen immer aus den Weg.
Doch das soll sich schnell ändern …….. als sie eines nachts aufwacht ist sie plötzlich eine Catgirl. Sie kann nicht beherrschen wann sie eine Katze, eine Catgirl und wieder ein Mensch wird. Was in der Öffentlichkeit schwierig wird.....

    1
    Katzen 🐱 Freundschaft 
DER BESUCH ,, Melanie! Höre ich von der Küche meine Mutter rufen, komm“ Ok. Sage ich. Es riecht nach Spaghetti Bologne
    Katzen 🐱 Freundschaft

    
DER BESUCH
    ,, Melanie! Höre ich von der Küche meine Mutter rufen, komm“ Ok. Sage ich.
    Es riecht nach Spaghetti Bolognese und ich soll Teller, Besteck und Becher decken.
    Nach dem leckeren Essen gehe ich raus an die frische Luft, und was läuft mir da über den Weg? Eine Katze! Das war ja klar dass immer nur die als erstes mir über den Weg laufen. Die Katze legt sich hin damit ich ihr den Rücken kraule. Ich sage ihr wütend: glaubst du ernsthaft ich gebe dir auch noch ein Kraul- rund um Paket?
    So ging ich wieder mal an einer Katze vorbei.
    Meine Freundin Candy in Gegensatz zu mir liebt Katzen.Schreibe ich in mein Tagebuch als ich in mein Zimmer ging.
    Ich schreibe nicht viel in mein Tagebuch . Aber heute ist mir langweilig. Ich schrieb und schrieb bis meine Mama reinkommt und sagt: Candy ist hier! Ich habe mich schon lange auf diesen Besuch gefreut.Hi Candy. Ich lachte.
    Egal wo sie war, sie brachte immer das leuchten in alle Gesichter.Ihre langen dunkelblonden Haare liefen gekämmt über ihre Schulter. Wir fangen an uns zu unterhalten und dabei mach ich eine Entdeckung die mir gar nicht gefällt . Neben meiner Freundin saß eine Katze und die funkelte mich mit ihren schwarzen Augen an. Ich frage: Wer ist das denn? Funkelstein meine Katze.Aha! Antwortete ich mit starren blick auf die Katze.

    2
    Im Land der Katzen Candy schläft im Gästebett während ich in meinem eigenen schlafe.Es ist alles so ruhig. Bis ich ein Geräusch höre. Ich schlage
    Im Land der Katzen

    Candy schläft im Gästebett während ich in meinem eigenen schlafe.Es ist alles so ruhig. Bis ich ein Geräusch höre.
    Ich schlage meine Augen auf und sehe die Augen von Funkelstein.👁👁Ich falle fast vor Schreck aus meinen Bett. Die Katze lachte. Moment mal das können Katzen doch gar nicht! Wenn ich eine Tasse ☕️ in der Hand gehabt hätte wäre sie mir aus der Hand gefallen. Ich frage aus Spaß: Na Funkelstein träume oder träum ich nicht? Die Katze antwortet: Du träumst nicht. Einige Minuten stille. Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhh!, ertönt es aus meinen Mund. Die Katze sagt lachend willkommen in
    Cat Villice.
    Was soll ich denn in Cat Villice? Ich will sofort wieder zurück, auf der Stelle! 1. du bist eine Katze. 2. da du eine Katze bist kannst du nicht ins Menschenland zurück, sagt die Katze.
    Das muss ein Traum sein.
    Ja das ist es . Ich liege immer noch in meinem Bett 🛏.
    Kneif mich mal, sagte ich .
    Die Katze 🐈 konnte mich nicht Kneifen also kratze Sie mich .
    Au! Wiederfur es mich .Es war echt . Ich sah mich in dem Spiegel.Aaaaaaaaaaaaaa, schrie ich.Das bin doch nicht ich!
    Doch das bist du.sagte die Katze.
    Ich habe doch keine lila Haare! Meine sind goldbraun.
    Tja, du bist halt eine schöne Catgirl .meinte die Katze 🐱.
    Was hast du mit mir gemacht? fragte Melanie.
    Gar nichts, sagte die Katze, das war Fluch .
    Ein was schrie Melanie?

    3
    Der Fluch (Ich Form) Ein Fluch, wiederholte langsam die Katze . Ich bin jetzt verflucht? Aber wieso? Wollte ich wissen. Die Katze sprang auf mein Kiss
    Der Fluch
    (Ich Form)

    Ein Fluch, wiederholte langsam die Katze .
    Ich bin jetzt verflucht? Aber wieso? Wollte ich wissen.
    Die Katze sprang auf mein Kissen.
    Ich war so ungeduldig aber ich musste mich wohl noch etwas gedulden.Endlich fing die Katze 🐈 an.
    Als erstes erklär ich mal was du bist. Du bist entweder ein Kemonomimi oder ein Kemono.
    Ich seufze: Und was ist das?
    Die Katze nahm mein Handy 📱 (nicht das ich das toll finde)
    Die Katze sagte plötzlich: Hier lies mal.Funkelstein hielt mir mein Handy hin . Ich lass:

    Kemono (jap. 獣, „wildes Tier“) ist eine Domäne der japanischen Kunst und des Figurdesigns, die hauptsächlich fiktionale, tierähnliche Charaktere in menschlichen Umgebungen und Situationen zeigt. Sie wird weitgehend in Zeichnungen, Malereien, Manga, Anime und Computerspielen benutzt und wird auch außerhalb Japans zunehmend beliebt.
    Menschenähnliche Kemono-Charaktere werden Jūjin oder Kemonobito (beides 獣人 geschrieben, wörtlich „Tiermensch“), Therianthropen, genannt. Ihre einzigartige Darstellung unterscheidet sich von Künstler zu Künstler, aber im Allgemeinen vereint sie positive Charakterzüge mit Tiereigenschaften, die als süß und liebenswert angesehen werden. Dennoch besitzen die meisten Kemono-Charaktere menschlichen Charakter und handeln nur selten wie die Tiere, nach denen sie modelliert wurden.
    Kemono werden normalerweise auf dieselbe Art dargestellt, auf die man in einer gegebenen Situation auch Menschen darstellen würde: Sie sprechen, tragen Kleidung, essen menschliches Essen und leben in Häusern.




    Oder, sagte Funkelstein, Kemonomimi!
    Ich fing an zu lesen:

    Kemonomimi bzw. Kemomimi (japanisch 獣耳, „Tierohren“) ist ein japanischer Begriff für menschlich gestaltete Manga- und Anime-Figuren mit Merkmalen von Tieren.
    Im Gegensatz zu Kemono, die in der klassischen japanischen Kunst Tiere mit menschlichen Eigenschaften und Lebensweisen darstellen, sind Kemonomimi weitgehend menschlich gestaltet und besitzen nur einzelne Elemente von Tieren (in der Regel Tierohren und/oder Schwänze).
    Die Vorbilder der Kemonomimi finden sich vor allem in der japanischen Mythologie. Sie haben häufig Merkmale von Katzen, Hunden oder Füchsen, Elemente anderer Tiere oder von Fabelwesen sind eher selten vertreten.

    Okay, sagte ich .
    Nun kommen wir zum Fluch, redete die Katze weiter.
    Es war einmal ein junger Mann der sich in eine Katze verliebte . Das außergewöhnliche an der Katze war das sie Haare hatte .
    Sie waren schwarz genau so wie ihr Fell. Sie hieß Verona.
    Die Mutter von Verona aber war wütend und meinte sie hätte gegen das Katzen Gesetz verstoßen.Also tat sie wie es im Gesetz stand .
    Sie verfluchte diese Familie.
    Nur wenn du die wahre Liebe findest und die ewige Freundschaft findest wird deine Familie erlöst. Aber meine Mutter war ne Katze wäre ich da nicht sowieso halb Mensch Halbkatze gewesen?
    Ja aber du kannst deine Kräfte kontrollieren. Und du hättest Katzen nicht gehasst, beantwortet die Katze meine Frage.





    Wenn du weiter lesen möchtest dann gebe Katzen 🐈 Freundschaft (Teil 2 ) ein.Wenn es das noch nicht gibt wird es in kürze erscheinen . Also, warte gespannt auf den 2.Teil.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew