x
Springe zu den Kommentaren

Das Date mit Tae

Anja ist 19 Jahre alt und liebt die koreanische Boyband BTS über alles. Sie würde alles dafür tun, sie einmal in ihrem Leben zu treffen. Doch was ist, wenn es wirklich passiert?

    1
    Mit gelangweiltem Gesicht saß ich in meiner Klasse und hörte dem Lehrer nur halbherzig zu. Ich verstand nicht wirklich viel von dem Thema, welches wir gerade im Unterricht durch nahmen aber ich wusste, dass ich es niemals in meinem Leben brauchen würde. Ich sah zum Fenster hinaus und verlor mich in meinen Gedanken, ich träumte von einer Zukunft mit dem Mann meiner Träume. Kim Taehyung. Er war Mitglied meiner allerliebsten Boygroup auf der Welt, namens BTS. Sie waren eine koreanische Gruppe und alle unglaublich hübsch. Ich wünschte mir jeden Tag mehr, sie einmal in meinem Leben treffen zu können, doch ich wusste, das dies nicht passieren wird. Mich machte der Gedanke, das ich niemals in die wunderschönen braunen Augen meines Lieblings schauen konnte, sehr traurig, weshalb mir eine Träne die Wange hinunter lief. "Anja?", fragte mich Fenja, die beste Sitznachbarin die man haben könnte. Fenja war wunderschön, unglaublich schlau, verdammt talentiert und man liebte sie einfach. Sie war außerdem sehr beliebt und ich glaubte, das auch jeder aus BTS sich in sie verlieben würde."Ja?", erwiderte ich auf ihre Frage und lächelte sie dabei an. Fenja's wunderschönes Gesicht, brachte mich immer wieder aus der Fassung, auch wenn Tae's Gesicht tausendmal schöner war. Fenja kam schon sehr nah an ihn ran. "Denkst du schon wieder an Taehyung? Du solltest im Unterricht aufpassen!" tadelte sie mich. Fenja mochte BTS nicht wirklich, sie fand das sie aussahen wie Mädchen, allerdings tat sie mir zu liebe so, als ob sie sich für sie interessierte. Sie war einfach die perfekte Sitznachbarin. "Ja, ich weiß, aber Taehyung geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf", flüsterte ich, seufzte kurz und sah wieder aus dem Fenster hinaus. "Es klingt ja schon fast so, als wärst du ernsthaft in ihn verliebt", lachte Fenja und schüttelte den Kopf. Ich wollte gerade antworten, als ein Mädchen aus meiner Klasse aufschrie, "BTS MACHT EINEN WETTBEWERB; WO MAN EIN DATE MIT EINEM MEMBER GEWINNEN KANN", ihre Augen glitzerten und waren leicht mit Tränen gefüllt. Mein Mund klappte auf. Das kann doch nicht wahr sein oder? Ich musste da mitmachen, dass war meine Chance um mein Idol zu treffen.
    Ich beschloss Zuhause zu recherchieren und meine Bewerbung einzusenden. Ich musste es einfach schaffen!

    2
    Zuhause angekommen rannte ich sofort in mein Zimmer, warf mich auf mein gemütliches Kingsize Bett und kramte meinen Laptop hervor. Ich startete ihn zügig und wartete bis die Seite mit der Bewerbung geladen hatte.
    Vor meinen Augen befand sich ein Formular, welches man auszufüllen hatte. Ich fing sofort an alle Felder auszufüllen und fügte noch ein Bild von mir ein, damit sie wissen wie ich aussehe.
    Hoffnungsvoll schickte ich die Bewerbung ab und drückte mein Gesicht in ein Kissen. Ich hoffte so sehr, das ich gewinnen würde.


    Einen Monat später:

    Ich konnte meinen Augen nicht trauen, als ich die Email las. ICH HATTE TATSÄCHLICH GEWONNEN! Ich hatte ein Date mit meinem Traummann. Ich würde Taehyung wirklich treffen und das sogar schon bald. Das Date war in einem Monat, also hatte ich noch genug Zeit mich vorzubereiten!

    3
    Am Tag des Dates:

    Aufgeregt wartete ich, bis es an meine Hotelzimmertür klopfte. Das Entertaiment von BTS informierte mich, das Taehyung mit abholen würde und wir gemeinsam zu einem Ort fahren würden, den er ausgesucht hatte.

    Ein Klopfen war zu hören und mein Herzschlag erhöhte sich. Langsam ging ich auf die Tür zu und zögerte kurz, bis ich sie öffnete. Ich blickte in braune Augen und mein Herz setzte aus. "Wow, glaubst du an Liebe auf den ersten Blick?" hörte ich die wunderschöne Stimme meines erhofften zukünftigen. Ich traute meinen Ohren nicht. Hatte er das wirklich gesagt? Ich spürte wie er nach meinem Ärmel griff und mich langsam zu ihm zog, dann spürte ich seine Lippen an meinen.

    4
    3 Jahre später;

    Verliebt blickte ich in die Augen von meinem Freund. Wir waren jetzt seit 3 Jahren zusammen und genossen die Zeit miteinander. Es war wirklich Liebe auf den ersten Blick. Ich liebte ihn.

    5
    Ende

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew