x
Springe zu den Kommentaren

Suga Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 648 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 3.140 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt - 2 Personen gefällt es

    1
    Ich liege in meinem Bett und denke über den heutigen Tag nach: Die Jungs haben die Coreo wieder super schnell gelernt ich bin echt froh das ich das ihnen bei bringen darf ich mein BTS OMG! Natürlich fällt mir einer ganz besonders auf Yonngi ich mag ihn wirklich am meisten von ihnen er ist so cute und niedlich. Naja aber ich sollte jetzt schlafen ist schon spät......

    -Nächster Tag-

    Ha! Guten Morgen Welt! Langsam stehe ich auf und gehe ins Bad um mich fertig zu machen. Danach gehe ich in die Küche wo Tae gerade schon Pancakes gemacht hat^^ .Ja lecker ich liebe Pancakes^^. „Morgen Tae“: sage ich mit noch verschlafender Stimme.„ Morgen, und gut geschlafen?“: fragt V. „Jap, und du?“. „Auch gut“.
    In diesem Moment kommen Jimin, Hobi, Namjoon und Kookie rein.„Morgen ihr“. „Guten Morgen“: sagen alle gleichzeitig und setzen sich an den tisch.

    -Nachmittag-

    Gerade als ich joggen gehen möchte, ruft mich Viki an: „Hey na alles gut (dein Name, d.n.)“. „Ja alles gut, wollte eigentlich gerade joggen gehen“. „Oh sry dann rufe ich dich später noch einmal an oke?“. „ Klar doch bye“. „Bye bye“.

    -Wieder Zuhause-

    Hm ich habe Suga denn ganzen tag noch nicht gesehen ich schau mal nach ihm, aber davor gehe ich noch schnell ins Bad.
    Ich öffne die Tür und...

    2
    Ich öffne die Tür und...
    „Ups! Sry Suga das wollte ich nicht!“. Ich knalle die Bad Tür zu und renne in mein Zimmer. Man war das peinlich 0_0.Ich habe Suga halb nackt gesehen 0_0. Schnell greife ich mir meine Kopfhörer und höre mir mein Lieblingslied an.Ich schließe meine Augen und als ich sie wieder öffne steht Suga vor mir.Zum Glück angezogen.
    „Hey Yonngi“: sage ich verlegen.
    „Was sollte das du kannst doch nicht einfach so ins Bad!“: schreit er mich an.„ Ja sry ich...ich..es tut mir leid“. „Ja schon oke“: sagt er und geht wieder.Man scheiße! Schon wieder verkackt warum habe ich nie Glück:(.

    -Nächster Tag am mittag-

    Ich könnte Yonngi ja trotzdem fragen ob er mit mir ins Kino geht obwohl ich gestern einfach so ins Bad gegangen bin. Ich klopfe an seine Zimmer Tür und warte.
    Ach er wird eh nicht auf machen was denke ich mir bloß...
    Doch plötzlich steht ein verschlafener Suga vor mir.
    „Was willst du von mir?“.
    „Ich wollte fragen...also...ehm..ob..also ach vergiss es..“
    Man ich habe mich extra schon fertig gemacht warum kann ich nie was:( Ich renne in mein Zimmer und liege weinend auf meinem Bett. Plötzlich spüre ich eine warme Hand auf meinem Rücken.
    „Also was wolltest du jetzt?“: fragt Suga vorsichtig.
    „Ich wollte dich fragen ob du mit mir ins Kino gehen willst“.
    „Na klar, also weißt du wenn ich ehrlich bin ich finde dich schon lange ziemlich toll und süß und also ich..ich kann das nie so wirklich zeigen aber ich liebe dich (dein Name, d.n.).“
    Bevor ich etwas sagen kann spüre ich schon seine Lippen auf meinen und als sie sich wieder lösen sage ich:„ich dich auch Suga!“


    ----------------------ENDE----------------------



    Ich hoffe es hat euch gefallen

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew