x
Springe zu den Kommentaren

Tausend Leute (Songtext)

Ein Songtext über... naja, über das Leben, über die Einsamkeit und darüber, wie es ist, wenn man aus dem Leben ausbricht und das macht, was man machen will. Wenn alle einen ansehen - und man endlich frei ist. Ich hätte euch gerne die Musik vorgespielt, aber das geht ja leider nicht - dabei habe ich schon eine ziemlich passende Melodie im Kopf... Aber natürlich kann sich jeder seine eigene Melodie zu diesem Song schreiben, wenn er möchte.

    1
    Tausend Leute

    Hab das Gefühl, hier gibt es tausend Leute
    Sie wissen nicht, wohin sie geh‘n
    Und es gibt tausend Straßen, doch kein Heute
    Nur ein Morgen und niemand bleibt steh‘n

    Das Leben ist zu kurz für Langeweile,
    Du musst das Gute in allem sehn
    Und bist du auch mal grad zu sehr in Eile
    Bleib nur für zwei Sekunden steh’n

    Und schau dir an, was diese Stadt,
    Was dieses Leben zu bieten hat
    Und heb den Kopf, reib dir die Augen
    Und lass nur die Seele baumeln
    Denn jeder Tag, jeder Moment,
    Jede Sekunde, für die das Herz brennt,
    Kann wichtig sein, bleib nicht allein,
    Und versuch glücklich zu sein

    Hab das Gefühl, ich hatte tausend Leben
    Und jedes einzelne verspielt
    Wieso muss es nur so was wie Zeit geben
    Wenn man den Moment doch so sehr fühlt

    Tausende von Leuten, und doch so allein
    Will denn niemand im Moment glücklich sein?
    Immer nur, was morgen passieren kann
    Und keiner schaut den andren an

    Doch schau dir an, was diese Stadt,
    Was dieses Leben zu bieten hat
    Und heb den Kopf, reib dir die Augen
    Und lass nur die Seele baumeln
    Denn jeder Tag, jeder Moment,
    Jede Sekunde, für die das Herz brennt,
    Kann wichtig sein, bleib nicht allein,
    Und versuch glücklich zu sein

    Jeden Tag derselbe Blick
    Aus demselben Fenster
    Auf denselben grauen Himmel
    Und so werd‘ ich älter
    Ich hab viel zu viel Zeit verspielt,
    Jetzt muss ich endlich weiter
    Und doch bleib ich auch manchmal steh’n
    Ich muss die Welt da draußen sehn

    Denn jeder Tag, jeder Moment,
    Jede Sekunde, für die das Herz brennt,
    Kann wichtig sein, bleib nicht allein,
    Und versuch glücklich zu sein

    Tausend Leute (Tausend Leute)
    Schauen dich an (Tausend Leute)
    Leb dein Leben (Jeden Tag)
    Und fang ganz von vorne an




    Und schau dir an, was diese Stadt,
    Was dieses Leben zu bieten hat
    Und heb den Kopf, reib dir die Augen
    Und lass nur die Seele baumeln
    (Tausend Leute)
    Denn jeder Tag, jeder Moment,
    Jede Sekunde, für die das Herz brennt,
    Kann wichtig sein, bleib nicht allein,
    Und versuch glücklich zu sein

    Tausend Leute

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew