x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Die Zwillinge

In dieser FF geht es um zwei Zwillinge, es gibt viel Action und auch Liebe.

1
Es war dunkel, als ich durch die Straßen der des Königreiches eilte. Mir war klar das ich ganz schnell sein musste, das hatte mir meine Mutter immer
Es war dunkel, als ich durch die Straßen der des Königreiches eilte. Mir war klar das ich ganz schnell sein musste, das hatte mir meine Mutter immer und immer wieder eingeschärft. Meine silbernen Haare waren zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden und meine grünen Augen blicken aufmerksam von einer Seite zur nächste, ich wollte mich vergewissern das niemand da war, zu meinem Glück waren alle in ihren Häusern und schliefen vermutlich. Ich sah das große Schloss schon von weitem und wurde etwas langsamer. Plötzlich hörte ich eine Bewegung vor mir, ich guckte nach vorne wo ich eine Bewegung ausmachen konnte. Ich zog meinen Bogen und zog einen Pfeil, noch eine Bewegung wo durch ich ausmachen konnte wo er war, ich ließ meinen Pfeil los und er flog genau dahin wo ich dachte wo das Herz ist. Ich hörte ein leise erschrockenes keuchen, ich ging an ihm vorbei und bücke mich, er sagt,, Wer bist du?“ ein lächeln rutscht über meinen Mund, ich flüsterte ganz leise,, Ich bin Silver.“ Ich stehe auf und blicke ihn an. Er starrt mich an,, Hast du noch ein letztes Wort?“ frage ich die Wache,, Du wirst da nicht reinkomme, das weißt du oder?“,, Nur weil es noch niemand geschafft hat muss ich nicht scheitern.“ Antworte ich,, Naja das war zwar mehr als ein Wort aber egal, bye bye.“ Ich nahm mein Schwert und stach es in sein Herz, er liegt mit blick losen Augen vor mir. Ich ging weiter durch das Tor, ich eilte in die Schatten. Mein Blick schweift über den lehren Schlosshof, ich sah allerdings keine Wachen, was ich etwas merkwürdig fand. Plötzlich hörte ich ein knacken und alles wurde schwarz.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew