x
Springe zu den Kommentaren

The Dark inside you

Es geht um Linda Potter, die Zwillingsschwester von Harry Potter die nach ihrer Geburt von den Weasleys adoptiert wurde.

    1
    Lindas Sicht:
    Ich starrte in den Spiegel. Mir gefielen meine rotlockigen Haare. Mit ihnen sah ich aus wie der Rest. Doch meine Augen. Es waren ihre Augen. Seine Augen. Grüne Augen. Wäre ich doch nur ein Animagus. Aber nein. Ich bin ein so gewöhnliches Mädchen, wie es eben geht, wenn man ihn als Bruder hat. Harry Potter. Den jungen, der überlebt hatte. Wieso musste meine Mutter mich denn zur Adoption freigeben, und nicht ihn, den dummen kleinen Jungen? Wäre ich bei ihnen aufgewachsen, dann wäre ich jetzt das Mädchen das überlebte, und nicht das dumme kleine Kind, das in einer Familie aus Dummköpfen aufwachsen musste. Sie waren zwar nett, aber sie hatten die falsche Meinung. Als ob muggelstämmige gute zauberer wären! Aber nein, meine Mutter ist der lebende Beweis dafür. Ach nein, sie ist ja schon tot. Da ist sogar der Dunkle Lord besser. Er bestraft schließlich nur die Leute, die so waren wie meine Mutter. Und meine Mutter? Welchen Grund hatte sie Bitte für ihr Verhalten? Keinen. Sie ist eine Verräterin. Und irgendwann, irgendwann werde ich mich bei Harry rächen.

    2
    Lindas Sicht:
    ,, Welches Gleis war es noch einmal?", fragte Molly. Als ob sie das nicht wüsste. Bill und Charlie sind doch auch immer von diesem Gleis gefahren.,, Neundreiviertel. Mumy kann ich nichtbitteeee mitkommen? ", sagte Ginny.,, Nein, Ginny, und jetzt sei still. Percy, du gehst als erstes." Percy rannte auf die Wand zu und verschwand.,, Fred, du bist dran", sagte Molly. ,, Ich bin nicht Fred, ich bin George. Ehrlich mal, gute Frau,  du nennst dich unsere Mutter? Kannst du nicht sehen, dass ich George bin?", sagte Fred oder George.,, Tut mir leid, George, mein Liebling.", sagte Molly.,, War nur 'n Witz, ich bin Fred.", sagte Fred oder George. Erst ging Fred durch die Mauer, und dann George.,, Entschuldigen Sie ", sagte irgendein Junge, der plötzlich neben uns stand. Er hatte schwarze Haare und grüne Augen. Er sah aus wie... Harry Potter. Der Junge ist Harry Potter. Mein dummer Bruder, der sich wohl für was besonderes hält, nur weil er diese bescheuerte Narbe auf der Stirn hat. Ich hasste ihn so sehr. Aber Molly war natürlich superfreundlich zu ihm.,, Hallo, mein Junge. Das erste Mal nach Hogwarts? Ron und Linda sind auch neu.", sagte sie.,, Ja. Die Sache ist die, ist nämlich die, ich weiß nicht, wie ich...", sagte Harry. Aha. Der dumme Harry Potter weiß was nicht. Vielleicht sollte er nach Hufflepuff zu den Flaschen. Dort passt er eindeutig am besten hin. Bevor Harry losging, rannte ich durch die Absperrung und stand auf dem Gleis Neundreiviertel. Ich schleifte meinen Schweren Koffer in die Bahn. Hoffentlich ging mein Koffer nicht kaputt. Es war der alte Koffer von Bill. In der Bahn angekommen, standen plötzlich Ron und Harry hinter mir.,, Linda, willst du mit uns in ein Abteil?", fragte Ron.,, Nein, du Dummkopf, und lass mich in Ruhe!", rief ich und rannte davon.

    Normale Sicht:
    Linda rannte davon.,, Deine Schwester mag mich wohl nicht", sagte Harry.,, Sie ist nicht meine Schwester. Eigentlich ist sie deine Schwester", sagte Ron.,, Aha", sagte Harry und fragte sich, ob es in der Zaubererwelt normal war, plötzlich irgendwelche Schwestern zu haben.,, Ist es normal Schwesten zu haben ohne es zu wissen?", fragte Harry.,, Nein. Aber du bist ja auch nicht normal.", sagte Ron. In diesen Moment lief jemand gegen Harry und Ron und alle Drei fielen zu Boden.,, Oh, tut mir leid ich hatte gelesen und euch nicht bemerkt. Habt ihr euch weh getan?", fragte das Blonde Mädchen und sammelte ein Buch und ihren Zauberstab auf.,, Ich bin Victoria Lovegood, und wer seit ihr?", fragte das Mädchen.,, Ich bin Ron Weasley und das ist Harry Potter. Wir haben seine Schwester adoptiert. ", erzählte Ron.,, Ich wusste gar nicht, dass du eine Schwester hast. ", sagte Victoria.,, Ich auch nicht", murmelte Harry.,, Stimmt es, dass du bei Muggeln aufgewachsen bist? Ich lese gerade ein Buch über Muggel.  ", fragte Victoria interessiert.,, Ja", sagte Harry.,, Na dann bis später!", sagte Victoria und lief an Harry und Ron vorbei ins letzte Freie Abteil. Harry und Ron folgten ihr und setzten sich gegenüber von Victoria hin. Sie hatte sich ihren Zauberstab hinters Ohr geklemmt und las ein Buch Namens,, Die größten Muggel Erfindungen des Zwanzigsten Jahrhunderts ".Die Tür wurde Aufgerissen und ein Junge mit runden Gesicht stand in der Tür.,, Hallo, habt ihr eine Kröte gesehen? Ich habe meine verloren.", sagte der Junge. Harry, Ron und Victoria schüttelten die Köpfe und der krötenlose Junge ging davon.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew