x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Die Zeit der Rumtreiber ist gekommen

Hier kannst du die Schulzeit der Rumtreiber und Co lesen. Mit den üblichen Problemen von Sirius Black, Peter Petigrew, James Potter, Remus Lupin, Lily Evans und und und...

1
ICH SCHREIBE DIESE FANFICTION NICHT NACH FAKTEN ROWLINGS!

Schuldgefühle, Vergangenheit und Freunde

Gena Grindelwald alias Grandt lief gerade den Abhang zum See hinunter. Am See saßen Lily Evans, Alice Alan und Eliza Mclan. Gena kam gerade bei den Mädchen an. Eliza und Alice sahen sie mit großen Augen an. Lily mit einem kühlen Blick. "Kann ich mit dir Reden?", fragte Gena Lily. "Um was geht es denn?", fragte Lily kühl. Gena zuckte zusammen. Diese kühle Stimme hatte immer ihr Vater, Gellert Grindelwald. Gena schüttelte ihren Kopf und ging mit schnellen Schritten hoch zum Schloss. Lily war ihre einzige Freundin gewesen. Sie war die einzige mit die sich mit Gena normal Unterhalten konnte. Bis sie sich wegen den ZAG-Prüfungen stritten. Da es keinen Unterricht mehr gab und Lily nicht mehr mit ihr redete benutzte siebihre Stimme kaum noch. Sobald Gena sich außerhalb Alice' Hörweite befand lachte sie los. "Oh mein Gott ich bin Gena Grandt Ä nd zucke zusammen wenn Lily mich kühl anspricht." Eliza tat so als ob sie zusammen zuckte. Lily hatte Schuldgefühle, denn sie wusste, das sie sich wie Gena Vater angehört haben muss. Sie sah Gena hinterher, wie sie im Schloss verschwand. Die Arme, sie darf keine Emotionen zeigen. Und wir machen es ihr so schwer, dachte Lily. Jemand setzte sich neben sie. Es war Potter. "Ich gehe mit dir nirgendwo hin verschdanten." "Keine Ohrfeige?", fragte Potter erstaunt. "Ich habe wichtiger Dinge im Kopf." "Doch nicht diese Zicke?" "Oh doch! Wenn du sie nur ein ganz kleines Stück kennen würdest, dann wüsstest du das sie sich abgeschirmt, weil sie es muss! Es ist leichte für sie! Und außerdem. Alice Eliza seit wann hackt ihr so auf anderen herum? Wie ich reagiert hab war falsch! Ich erinnerte sie an ihren Vater und der ist mindestens zehn Mal schlimmer als die Malfoys! Ja Black hundert mal schlimmer als deine ganze Familie! Wenn ihr wissen wollt was in Genas Vergangenen passiert ist, geht zu Dumbledore!" Lily sprang auf und lief schnell ins Schloss. Alice und Eliza standen ebenfalls auf. "Wo wollt ihr hin?", rief Potter. "Dumbledore meine Lieben." "Wir kommen mit", riefen die Rumtreiber im Chor.
Sechs Schüler standen nun vor Dumbledores Tür. Alice klopfte. "Herein"
Alice öffnete die Tür und ging hinein so wie fünf nach ihr. "Oho was für ein Andrang. Was kann ich für euch denn tun?" "Es geht um Gena Grandt." Dumbledores Gesichtsausdruck verfinsterte sich minimal. "Und was genau wollt ihr wissen?" "Was ist in Genas Vergangenheit passiert?" "Mhm, ich kann euch keine Einzelheiten nennen. Sie muss es euch selber erzählen, aber man könnte es so ausdrücken: Gena Grandt heißt erstens nicht Grandt, das wissen jedoch nur die Lehrer." "Wie heißt sie den sonst?" "Das muss sie euch selber sagen. Miss Evans kennt diesen Namen bereits. Aber nun zu ihrer Vergangenheit...ach herrje sagen wir mal so. Sie hatte eine Kalte grausame und tödlich Kindheit. Der beste Freund Genas Vater hatte sie aufgezogen und Genas Vater kam ihm Befehle so hat er Genas Mutter vor ihren Augen getötet." "Oh mein Gott", kam es von Alice. "Ja sie hat nur noch ihren grausamen Vater und deren besten Freund, der genauso grausam ist. Zum Beispiel wird sie den Crucio-Fluch unterlegen, wenn sie Emotionen zeigt. Auch hier in der Schule. Ihr Vater hat nämlich ein Zeichen eingebrannt, das eine Verbindung herstellt. Es ist Schrecklich." "Aber warum ist sie so versteckt? Man sieht sie doch nur im Unterricht." "Das hängt mit ihrem Vater zusammen für sie ist es leichter mit niemanden zu reden. Die ersten drei Jahre ließ ich sie nicht mehr aus den Augen. Ich hatte Angst das sie etwas im Schilde führte. Natürlich merkte sie das jeder Lehrer ihr nisstraute und sie schirmte sie sich noch mehr ab. Wenn ich meinen Kollegen nur gesagt hätte was sie erlebt hatte, dann wäre Gena bestimmt offener. Ich hab sie noch weiter in ihr Mauseloch getrieben. Ich hab euch doch erzählt das Genas Mutter ermordet wurde. Gena musste nach Slytherin kommen sonst würde sie Strafen bekommen. Wie ihr wisst kam sie in Griffndore und Ravenclaw. Als Strafe dafür tötete Genas Ziehvater nach dem ersten Jahr in Hogwarts Genas Mutter." "Als Strafe?" "Oh ja", sagte Dumbledore traurig. "Nächstes Jahr wird sie jedoch nicht hier her kommen." "Wechselt sie die Schule?" "Nein, nein sie macht ein Austauschjahr in Nordamerika."

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew