x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Deine Lovestory mit Blaise Zabini

Deine Liebesgeschichte mit Blaise von Harry Potter

    1
    Y/N‘‘ höre ich meinen Bruder (Nathon) aus der Küche rufen.,, Y/N, jetzt komm beeil dich wir müssen los! Sonst kommen wir noch zu spät! Y/N! ’‘ Ich rolle mit den Augen.Packe noch schnell ein paar Sachen in den Koffer und haste nach unten. Für Frühstück bleibt mir Leider keine Zeit mehr, denn schon packt mich mein älterer Bruder am Arm und zerrt mich zum Auto. Damon ist 2 Jahre älter als ich und kümmert sich immer sehr um mein Wohlbefinden . Denn unser Vater ist vor 4 Jahren verstorben. Sein Tod hat tiefe Wunden hinterlassen. Darüber rede ich nur sehr ungern, sein Tod war herzzerreißend, Gefolgsleute von du weißt schon wem haben ihn entführt! Sie wollten Informationen und da mein Vater im Zaubereiministerium arbeitete konnte er sie ihnen leicht beschaffen . Er wurde gefoltert mit den grausamsten Flüchen und schließlich kam er durch den Todesfluch um. Doch er hat standgehalten und gab keine einzige Information preis! Darüber bin ich sehr stolz. Mein Bruder hatte offenbar meine traurige Mine gemerkt, er umarmte mich und flüsterte:,, Schon gut, komm das wird schon! Sobald wir in Hogwarts sind wird es dir besser gehen.‘‘ Auch meine Mutter war hinzugekommen und sah mich mitleidig an.,, Fahr jetzt mit deinem Bruder zur Schule. Wenn ihr wollt könnt ihr aber auch Flohpulver benutzen.‘‘ sie lächelt müde. Ich drückte ihr einen Kuss auf die Wange und umarmte sie noch einmal. Ich stieg ins Auto ein und nach wenigen Minuten rannten wir schon durch die Wand die zum Hogwarts Express führt. Ich setze mich mit meinem Bruder in ein leeres Abteil. Doch bald stoßen Draco Malfoy, Lilli Jackson ( Momentan noch nicht Malfoy erst wenn sie und Draco einige Jahre nach der Schlacht heiraten) und Blaise Zabini zu uns ins Abteil. Malfoy lächelte mich an:,, Hi Y/N, na wie gehts. ’’ Ich lächle ihn ebenfalls an ändere meine Haarfarbe zu Honigblond ( Metamorphagus) und sage:,, Gut, danke ich hab gehört du warst mit Lilli an der Nordsee?’‘ ein verschwörerisches lächeln schleicht sich auf Dracos Lippen.,, Es war wundervoll!😍‘‘ Lilli meine beste Freundin grinst. Ä
    Dann kuschelte sie sich neben Draco . Blaise schmunzelte,, Ich hab gehört das dieses Jahr das Trimagische Turnier in Hogwarts stattfinden soll. Und jetzt kommts, vor der letzten Aufgabe soll der Weihnachtsball stattfinden 😏.‘‘ Ich und Lilli quietschten. Die Freude war uns förmlich ins Gesicht geschrieben. Jetzt schien auch die Aufmerksamkeit meines Bruders geweckt zu sein. Er ist nämlich schon länger in Helena Pierro die in seinem Jahrgang ist verknallt. Ob er die Chance ergreifen wird?
    Wir redeten noch lange über den Weihnachtsball und Lilli wollt auf jeden Fall mit Draco hingehen. Mein Bruder war fest entschlossen Helena zu Fragen und ich, ich würde wohl noch warten müssen bis es offiziell ist . In Gedanken versunken starrte ich aus dem Fenster. Ich war sehr beliebt in Slytherin, obwohl ich sogar Freunde in Gryffindor hatte. Das machte aber anscheinend keinem etwas aus. Wer mich wohl aller Fragen wird. Insgeheim hoffte ich auf eine Anfrage von Blaise. Natürlich nur als Freunde. Aber ich war mir nicht sicher, schließlich konnte er ja jedes Mädchen haben. Doch dann wurde ich aus meinen Gedanken gerissen. Wir waren da! Kaum saßen wir in der großen Halle, kündigte uns Dumbledore das Trimagische Turnier an, vom Weihnachtsball erwähnte er leider kein Wort. Darauf begrüßte er freudig die Schülerinnen aus der Beauxbaton Arkademie und die Boys aus Durmstrang und ich muss sagen ich war schon angetan von ihnen. Nach dem Unterricht setzte ich mich an den schwarzen See und experimentierte mit meinen Haaren. Verträumt schaute ich aufs Wasser hinaus, als sich plötzlich jemand neben mich aufs Gras fallen ließ. Ich drehte mich zur Seite. Erfreut sagte ich:,, Hi Blaise, was machst du hier?‘‘ Er schaute mich frech an dann antwortete er,, Wirst du schon sehen.‘‘ Ich ließ mich neben ihm ins Gras plumpsen. Nach ein paar Minuten stand er auf und zog mich hoch. Er musste lachen 😂 . Ich sah ihn nur fragend an. Dann sagte er:,, Ok komm mit.‘‘ Ich folgte ihm neugierig. Er führte mich in den Raum der Wünsche. Alles war dunkel. Auf einmal gingen die lichter an.,, ÜBERRASCHUNG!‘‘ Ich war baff! Mein gesamtes Quidditchteam war dar, auch meine besten Freunde. Auf einem Banner stand in grünen Buchstaben:,, 3 Jahre Quidditchjägerin!‘‘ ( Ich weis ihr denkt jetzt so Slytherin und Partys aber Slytherin ist nicht nur böse) Ich hüpfte vor Freude in die Höhe.,, DANKE LEUTE!‘‘ Es waren wirklich alle aus dem Team gekommen! Sogar Marcus Flint 😮. Wir feierten, es gab allerlei Leckereien und dann kam der Höhepunkt der Party. Alles versammelten sich und Flint trat vor,, Du bist jetzt 3 Jahre in unserem Team und seit du da bist hatten wir mehr Siege gegen Gryffendor als jemals zuvor.‘‘ Dann überreichte er mir ein Packet und ich konnte schon erahnen was es war. Hastig riss ich es auf. Und staunend blickte ich auf den neuen Besen der darin war. Ich sah alles sprachlos an.,, Der war doch bestimmt mega teuer, das kann ich doch nicht annehmen!‘‘ Doch alle waren sich einig. Überwältigt dankte ich jedem einzelnen und dann wurde weitergefeiert biss zum umfallen. Es war ein Heiden Spaß und betrunken taumelten die meisten durch den Raum. Am nächsten Tag waren alle erschöpft und in Zaubertränke ist Snape vor Wut förmlich explodiert.,, Nachsitzen Y/N.‘‘ fuhr er mich an. Auch Blaise der neben mir saß wurde nicht verschont. Das Nachsitzen war glücklicherweise erst in ein paar Wochen. Denn es war soweit, die Aufgabe mit dem Drachen fand statt. Doch heute gesellte ich mich nicht wie sonst zu Blaise und den anderen, sondern suchte die Chaos Zwillinge auf.,, Na Twins?‘‘ sagte ich.,, Würdet ihr eurer Lieblingsslytherin helfen einen kleinen Streich zu spielen?‘‘ Sie sahen sich an und grinsten.,, Wie können wir behilflich sein?‘‘ sagten die beiden wie aus einem Munde. Ich lächelte in mich hinein.,, Naja es ist eigentlich nur im entferntesten ein Streich, denn Snape hat mich und Blaise zum Nachsitzen verdonnert und da wollt ich fragen ob man Snape nicht irgendwas untermischen könnte damit ich und Blaise ohne ihn sein können?‘‘ Ich hatte jetzt voll und ganz ihre Aufmerksamkeit. Fred drückte mir eine Flasche mit einem Serum in die Hand und sagte:,, Wenn du dieses Serum trinkst und Snapes Namen sagst wird er unaufhörlich kotzen müssen, die Wirkung kann man durch nichts ändern was heißt dass er mindestens 5 Stunden weg ist bis die Wirkung nachlässt.‘‘ Ich bedankte mich bei den Jungs und gab den beiden als Dank einen Kuss auf die Wange, außerdem gab ich ihnen das Liebesserum um das sie mich mal gebeten hatten. Ich ging zu Blaise und wir beobachteten die Spiele.
    Auch die Aufgabe im schwarzen See war sehr spannend und danach wurde endlich der Weihnachtsball angekündigt.Schon in der erste Woche hatte ich mehrere Anfragen aus jedem Haus, doch bis jetzt habe ich noch keinem zugesagt.Gelangweilt saß ich im Gemeinschaftsraum und wartete auf Blaise, weil er mich dort treffen wollte. Ich dachte daran das ich vielleicht mit Theodore oder Fred hingehen könnte, als endlich 😊 Blaise in den Raum kam. Er setzte sich neben mich auf das Sofa.,, Also Blaise, weshalb sollte ich herkommen?‘‘,, Naja ich hab immer noch keine Begleitung für den Weihnachtsball und ich würde mich wirklich riesig freuen wenn du mit mir hingehen würdest!😍‘‘ Ich sah ihn breit grinsend an, dann umarmte ich ihn und schrie ein lautes JA. Er lächelte erfreut. Ich wusste dass Blaise ein Frauenaufreißer war, aber wir gingen ja nur als beste Freunde hin und wenn ich mal die letzten 5 Wochen durchging hatte er seit 5 Wochen keine neue nicht.
    Gleich danach ging ich ein Kleid kaufen. Mein Bruder Nathan assistierte mir dabei ich probierte viele Kleider. Am Schluss standen 2 zur Auswahl: Eines war Rot es ging mir bis zu den Knien, unten mit kleinen Rubinen verziert. Sonst eher schlicht Das einzige was noch dazugehörte war ein silberner Gürtel mit einem großen wunderschönen Rubin in der Mitte dazu hätte ich honigblondes geflochtenes Haar und blaue Augen gewählt. Letzteres war ein bodenlanges nachtblaues Kleid überall mit kleinen funkelnden Saphiren verziert. ( es hat Träger.)Geschmückt war es ebenfalls mit einem silbernen Gürtel, dieser war jedoch sehr schlicht. Dazu würde ich braune offene wellige Haare und graue Augen wählen.
    Ich brauchte ewig um einen Entschluss zu fassen und auch mein Bruder war unschlüssig. Nach ewigem hin und her viel die Wahl auf das blaue Kleid. Dazu kaufte ich mir noch marienblaue Schuhe mit lauter winzigen Saphiren (du bist aus reichem Haus), eine silberne Kette mit einem Saphir und die dazugehörigen Ohrringe. Am Ende des Tages war ich sehr zufrieden. Und ging glücklich in mein Zimmer.


    ZEITSPRUNG ( Abend des Weihnachtsballs)

    Ich machte mich mit Lilli in unserem Zimmer fertig zog das Kleid Ohrringe und etc. an ( braune wellige Haare usw. wie oben beschrieben) ich schminkte mich recht dezent und war mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.,, Y/N, du siehst mega aus!‘‘ sagte Lilli neben mir.,, Danke Lilli, du aber auch dieses schwarze Kleid rote Kleid steht dir super!‘‘ Endlich waren wir beide fertig. Der Moment war gekommen, ich und Lilli schritten die Treppe hinunter. Alle Augen auf uns gerichtet. Ich miss zugeben ich genoss die Aufmerksamkeit sehr. Auch die neidischen Blicke der anderen Mädchen und das Gesicht von Blaise gefiel mir. Mit offenem Mund stand er unten und sah uns an Malfoy sah Lilli ganz verliebt an. Ich hakte mich bei Blaise ein und wir verschwanden auf der Tanzfläche. Es machte sehr viel Spaß und ich fühlte mich wohl bei Blaise.Dann wurde ein langsames Lied gespielt und Blaise zog mich näher an sich. Wir sahen uns direkt in die Augen. Ich könnte mich in seinen Augen verlieren. Plötzlich durchfuhr mich ein Gefühl, es war unbeschreiblich es war ein verlangen. Ich hatte das plötzliche Verlangen ihn zu küssen. Ich war kurz davor es zu tun, doch dann stockte ich. Wollte ich damit wirklich unsere Freundschaft aufs Spiel setzten. Ich dachte an all die wunderbaren Momente die Blaise und ich erlebt hatten: die Bootsfahrt wo wir beide ins Wasser gefallen sind, als wir den Chaos Twins einen Streich spielen wollten der jedoch nach hinten losging und wir uns vor Lachen kaum noch halten konnten, oder wenn wir einfach nur zusammen nach Hogsmead gingen und ein Butterbier tranken.
    Aber hatte ich nicht immer schon mehr für ihn empfunden und was wenn er mich abweist? Das Verlangen war inzwischen so groß und ich hatte ein so wohliges Gefühl. NO RISK NO FUN! Ich stellte mich auf die Zehenspitzen und küsste Blaise leidenschaftlich, er erwiderte den Kuss und wir versanken in unserer eigenen Welt. Der Kuss prickelte auf meiner Lippe . Ich hatte mich noch nie so wohl gefühlt.Es war unbeschreiblich. Nach einigen Minuten lösten wir uns voneinander. Seit dem waren wir dann offiziell ein Paar. Es vergingen noch zwei Wochen und dann, stand das Nachsitzen bei Snape an. Ich schnappte mir das Serum der Zwillinge und kurz bevor wir den Raum betraten schluckte ich es und sagte,, Snape,, Blaise fragte auch gleich was ich da machte und ich sagte nur:,, Wirste gleich sehen 😏‘‘
    Und tatsächlich als wir drinnen waren wurde Snape schlecht er fing an sich zu übergeben und stürmte aus dem Raum. Jedoch sperrte er die Tür und wir konnten nicht raus . Wir konnten uns jetzt vor lachen kaum noch halten nach unserem Lachflash zauberte Blaise ein Bett in den Raum. Er zog mich an sich und begann mich zu küssen er wurde immer stürmischer und konnte gar nicht genug kriegen. Ehe man sich versah lagen wir schon zusammen im Bett ich griff mit der Hand unter sein T-Shirt und fühlte seine starken Muskeln. Er zog mir mein T-Shirt aus währenddessen ich begann seine Hose auszuziehen . Er riss sich sein T-Shirt vom Leib und stützte sich mit den Händen neben meinen Schultern über mich. Er küsste mich leidenschaftlich und drückte mich gegen das Bett. Er bekam gar nicht mehr genug und zog mir meine Hose aus.Er drückte mich gegen das Bett und man muss sagen er ist richtig gut. Es waren wirklich umwerfenden 4 Stunden. Doch dann mussten wir aufhören da Snape bald wiederkommen würde . Stöhnend lagen wir nebeneinander im Bett. Dann zogen wir uns wieder an und zauberten das Bett weg. Wir setzten uns auf unsere Plätze und das noch gerade rechtzeitig denn schon kam Snape wieder in den Raum.,, Das Nachsitzen wiederholen wir ein andermal, ihr könnt gehen!‘‘ zischelte Snape. Als wir draußen waren sagte Blaise:,, Das Nachsitzen wiederhole ich liebend gern😏😝‘‘
    Ich musste lachen. Für mein erstes mal war es ziemlich gut gewesen. Dann verabschiedete ich mich von Blaise, denn ich musste noch Quidditch spielen. Heute waten wir gegen Gryffendor dran.Zu meinem Erstaunen gewannen wir das Spiel sogar😃. Als ich dann zu Blaise eilen wollte, sah ich wie er mit einer anderen knutschte! Mir brach das Herz entzwei. Ich schluchzte.

    SEINE SICHT
    Ein Mädchen hatte mich gerade gegen die Wand gedrückt ich war so erschrocken, und unvorbereitet das ich im ersten Moment gar nichts unternahm als es mich küsste. Dann hörte ich von der Seite einen entsetzten Schluchzer. Erschrocken sah ich auf und da stand Y/N, oh nein wie sollte ich ihr das nur erklären. Doch bevor ich etwas sagen konnte war sie weg. Ich stieß das Mädchen von mir


    DEINE SICHT
    Wie konnte er mir das nur antun. Er war anscheinend wirklich nur ein Frauenheld der sogar seine ehemalige beste Freundin ausnutzt. In mir brach innerlich eine Welt zusammen. Ich versuchte die tränen zu halten aber ich konnte nicht. Hinter mir hörte ich Blaise der meinen Namen rief. Wo sollte ich hin damit er mich nicht findet. Ich will nie wieder mit ihm reden. Geschweige denn will ich ihn jemals
    wieder sehen . Meine Sicht war von tränen verschwommen und ich rannte in die Chaos Twins. Ich schluchzte:,, Ich will weg hier, weg von Blaise.‘‘ Ich weinte und weinte, dann nahmen mich die Twins mit sich . Auf dem Weg stießen wir auf Lilli und Draco die uns folgten. Die Twins verbanden uns die Augen und als sie das Tuch wieder abnahmen waren wir im Gryffendorgemeinschaftsraum
    Sogleich wurde ich gefragt was eigentlich los ist und ich erzählte Draco, Lilli und den Twins die Geschichte. Draco war wutentbrannt und auch die Zwillinge wollten Blaise am liebsten erschlagen. Ich weinte mich bei Lilli aus während die Twins und Draco Blaise eine reinhauen wollten. Mir war im Moment einfach alles egal. Mein Herz lag in Trümmern!💔💔💔 Lilli stand mir in allem bei und auch die Jungs und Draco standen hinter mir. Blaise wollte immer wieder auf mich zugehen doch die Twins versperrten ihm den weg. Ich war meinen Freunden so dankbar. Lilli ging mit mir nach Hogsmead um mich aufzumuntern und die Twins zeigten mir immer neue Scherzartikel. Ich begann mich zuerholen, Lilli wollte mit mir auf den See gehen doch Snape brauchte sie, also ging ich schon mal vor. Und irgendwann setzte sich jemand neben mich, ich dachte es sei Lilli, doch es war Blaise. Ich wollte wegrennen schrie ihn an, doch er hielt mich fest schließlich gab ich nach.Blaise sagte zu mir:,, Y/N, das ist ein riesen Missverständnis! Ich würde niemals eine andere küssen, bitte glaub mir! Ich liebe dich doch . Dieses Mädchen hat mich einfach geküsst und ich war so geschockt das ich nicht sofort reagiert habe. Bitte, ich liebe dich doch.‘‘Ich sah ihn böse an.,, Diese Lügen glaubt dir doch keiner! Erspar dir deine Ausreden, du wolltest mich doch nur ins Bett bekommen😡mehr nicht!‘‘ Ich stand auf und klatschte ihm eine. Dann rannte ich davon, geradewegs in Lilli hinein. Diese sagt:,, ich hab die Lösung! Ich hab mir von Snape Veritaserum geklaut und wenn du das Blaise einflößt und ihm eine Frage stellst, kann er nur die Wahrheit antworten. Als wir dies dann machten wurde alles Aufgelöst ich und Blaise wurden wieder ein paar und heirateten mit 20. Auch Malfoy und Lilli wurden glücklich zusammen.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew