x
Springe zu den Kommentaren

Das Leben einer Schlange - weshalb Voldemord böse wurde...

Nachdem die elfjährige Sarah einen Brief von Hogwarts erhalten hatte findet sie über ihre Herkunft eine erstaunliche Geschichte.
Und sogar Ton Riddle bemerkt, daß sie besonders ist....

1
_Der Brief_ Die Sommerferien hatten begonnen und Sarah saß trübsinnig auf ihrem Bett und starrte Löcher in die Luft. "Immer sind alle gegen mi
_Der Brief_

Die Sommerferien hatten begonnen und Sarah saß trübsinnig auf ihrem Bett und starrte Löcher in die Luft.
"Immer sind alle gegen mich! Ich weiß nicht wie das geht! Ich bin anders! Blödes Waisenhaus, blöde Welt!"
Ja, es stimmte, Sarah war nicht wie alle anderen Kinder in ihrem Alter. Ihr geschahen Dinge, die man nicht für möglich halten kann.
Sarah hatte keine Eltern und wuchs in einem Waisenhaus auf.
Dort fand sie keine Freunde, denn keiner wollte etwas mit ihr zu tun haben,
vorallem nachdem, was im Zoo passiert war:

Eines schönen Tages machte das Waisenhaus einen Ausflug in den Zoo. Als sie bei den Schlangen vorbei kamen begann Sarah auf einmal mit einer zu sprechen, in einer Sprache, die niemand der anderen Menschen kannte.
Niemand konnte sie von dort fort bringen. Sie war fest entschlossen zu bleiben. Endlich hatte sie jemanden gefunden, der mit ihr reden wollte.
So wendeten sich die anderen Kinder nur noch mehr von ihr ab.

Doch ihr elfter Geburtstag sollte alles verändern.....



Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew