x
Springe zu den Kommentaren

Bellatrix Lestrange - missverstanden und traurig - Harry Potter

Sie ist klug.
Sie ist geheimnisvoll.
Sie ist noch viel mehr.

Und das traurige:

Sie ist böse.

Nicht bei mir. Ich bastel mir Rowlings Geschichte so wie ich sie will.

1
Sommerferien vor Harrys 5 Schuljahr Teil 1

ER hat uns aus Askaban befreit. Wir sitzen zusammen. *Nun Bellatrix, sie werden Nymphadora Tonks entführen. Die Runde ist aufgelöst!* sagt Voldemort. Alle apparieren. Auch ich. Zuhause denke ich darüber nach. Sie war meine Nichte. Obwohl ich immer so tat, als ob mir Andromeda egal wäre, das war sie nicht. Im Gegenteil. Ich bewunderte Andromeda für ihren Mut, sich gegen unsere Eltern zu stellen. Ich wünschte, ich wäre wie sie, dann müsste ich nicht hier sitzen und einen Plan schmieden, wie ich ihre Tochter entführen konnte. Ich fange sie auf dem Weg zur Arbeit ein.

Tonks Sicht

Ich stehe gerade vor der Telefonzelle, als ich von hinten gepackt werde. Dann wird appariert. Ich werde bewusstlos. Ich öffne die Augen. Alles dreht sich. *So. Du bist wach.* Das ist doch - *Bellatrix Lestrange!* rufe ich. *Richtig. Erzähl mir alles über den Orden.* *Nein!* rufe ich. Die schwarzhaarige schaut abwesend aus dem Fenster. Ich stehe auf und schaue ebenfalls hinaus. Da dort nichts ist, wedle ich mit meiner Hand vor ihrem Gesicht herum. Zackig wendet sie sich um. *Dann folter ich dich. Crucio!* Es tut gar nicht so weh, und schließlich hört es auf. Als ich Bellatrix sehe, bin ich sehr erstaunt. Sie weint. *Gehts dir nicht gut?* frage ich sie. *Mir ging es schon lange nicht mehr gut.* antwortet sie. Dann schlägt sie sich die Hand vor den Mund. *Wieso fragst du so etwas? Du solltest mich hassen! Ich habe deinen Bruder umgebracht!* Jetzt bin ich sicher. Mit meiner Tante stimmt etwas nicht. *Du bist so abwesend und das was du foltern nennst ist erbärmlich.* *Du erinnerst mich an jemanden, den ich sehr gut gekannt habe, und den ich immer wegen ihrem Mut beneidet habe. Sie hat das getan was sie wollte, ihre große Liebe geheiratet und ist einfach frei. Und ich, ich habe mich den Vorstellungen meiner Eltern gebeugt und jemanden geheiratet den ich nicht liebe und bin gefangen. Gefangen von IHM.*

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew