x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Saphira Snape //2

Saphira geht jetzt mit ihrer besten Freundin Lily und ihrem Bruder nach Hogwarts.

    1
    Ich gehe jetzt also nach Hogwarts.
    Es ist toll, keine Frage.Vor allem in Zaubertränke bin ich gut, was wohl in der Familie liegt, denn Sev ist auch nicht schlecht.Er hat sogar sein eigenes zaubertrankbuch mit, Verbesserungen und eigenen Zaubersprüchen, vollgekritzelt und nennt sich "Halbblutprinz".Ich bin in den meisten Fächer ziemlich gut, weshalb ich mich frage warum der Hut mich nicht einfach nach Ravenclaw geschickt hat.ich meine, ich bin eine stolze Slytherin, auf jedenfall, aber ich habe außer Lily einfach keine Freundinnen.Es macht mir nicht wirklich etwas aus und trodtzdem versüpre ich immer einen kleinen Stich wenn ich Mädchen in einer Gruppe lachen oder kichern sehe.Und dann wären da noch die sogenannten "Rumtreiber": Potter, (ein arroganter Schnösel, der zu sehr von sich selbst überzeugt ist)ärgert Sev, was Lily aufregt.Black, (ebenfalls zu sehr von sich selbst überzeugt, der Mädchenschwarm der Schule)hat jede Woche eine neue Freundin und wenn nicht, dann flirtet er mit mir(Ehrlich, ich hab keine Ahnung, warum).Lupin, (sieht man nie ohne Buch oder irgendwelche Narben)an dem ist irgendetwas faul und Pettigrew ist einfach nur doof.Ganz ehrlich er beherrscht nicht einmal den Entwaffnungszauber.Sev gehört seit längerem einer Gruppe an die sich "die Todesser" nennt und das gefällt Lily ganz und gar nicht.Aber von alldem mal abgesehen liebe ich Hogwarts überalles.In den Ferien fahren weder ich noch Sev nach Hause.Das Gezanke unsere Eltern müssen wir uns schließlich schon in den Sommerferien anhören und das reicht.
    So vergehen meine ersten beiden Schuljahre.
    es sind noch drei Monate bis zu den Sommerferien und ich sitze mit Reg in der Bibliothek und mache Geschichte der Zauberei Hausaufgaben.Eins der Fächer die ich hasse.Plötzlich blickt Reg auf, sieht mich an und fragt:"Was würdest du tun wenn deine Mutter eine Todesserin wäre?"Ich zucke zusammen, versuche aber mir nichts anmerken zu lassen.In meinem Kopf rattert es.Weiß er es etwa?(Ich weiß, ich weiß.Snapes Mutter war keine Todesserin, sondern eine Blutsverräterin, weil sie einen Muggel geheiratet hat, aber kommst schon! Das ist eine FF, seht es als künstlerische Freiheit:-))Ich schlucke."Na ja, ich glaube ich würde versuchen keine zu werden.", stottere ich.Ganz toll, Saphira, fluche ich innerlich, damit er auch gleich merkt das etwas nicht stimmt.Aber Regulus stellt diese Antwort anscheinend zufrieden, denn er fragt nicht mehr.
    //Zeitsprung Sommerferien//
    Ich stehe vor dem Spiegel in dem kleinen Zimmer, das ich mir mit meinem Bruder teile und blicke in meine schwarzen Augen, das blasse Gesicht, das von pechschwarzem, hüftlangen Haar umrahmt wird.Im Großen und ganzen bin ich eigentlich ziemlich hübsch und es gibt viele Jungs die mir hinterherstarren und mich sicher auch fragen würden ob ich mit ihnen ausgehe, wenn ich nicht "Schniefelus" Snapes kleine Schwester wäre, wie die Rumtreiber ihn getauft hatten.Mir ist das ziemlich egal.Es könnten mich so viele Jungs Fragen wie sie wollten, ich würde immer "Nein" sagen, denn Dank der Familie in der ich aufgewachsen war hatte ich gelernt, dass man Liebe, generell Gefühle und Emotionen, besser verbergen sollte.Es klopft an der Tür und meine Mutter kommt herein.Sie sieht müde aus und ihrem Blick liegt große Sorge.Sie nimmt mich an der Hand und sagt, vollkommen tonlos:"Komm! Wir müssen los!"Dann apparieren wir.Mir wird kurz schlecht und als ich wieder aufrecht stehen kann sehe ich vor uns ein großes Haus.Wahrscheinlich der Landsitz irgendeiner reinblütigen Familie.Ich bin vollkommen verwirrt.Was will meine Mutter denn hier mit mir? Ich sehe sie an und lese ihre Gedanken(Ja, ich bin Legilimentikerin.Hatte ich vergessen zu erwähnen).Ich schlucke mühsam.Das ist Malfoy Manor.
    Und dort findet gerade eine Todesserversammlung statt.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew