x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

My own Love Teil:4 #Harry Potter

1
Heute war der Tag vor dem Tag der Tage heute wurden die Schüler aufgefordert ihre Namen in den Feuerkelch zu werfen damit morgen die Teilnehmer ausgelost werden konnten aber für mich war noch was viel wichtigeres und zwar wahr heute Samstag der Hogsmead Samstag heute musste ich Malfoy die Stinkbombe unter jubeln ich habe die ganze Woche Pläne geschmiedet und mir ist endlich was eingefallen doch das wird alles versauen Naja es ist für ein guten Zweck und zwar denn Eisprinzen eins auszuwischen und dafür würde ich töten „Alex bist soweit“ Fragte mich Fred der mir die Stinkbombe hinhielt wir hatten uns in einer dunklen Gasse versteckt und warteten nur darauf das Malfoy kommen würde und genau das tat er jetzt war mein Moment es denn Zwillingen zu zeigen und Malfoy ein auszuwischen also los ich riss Fred die Bombe aus der Hand ging aus der Gasse stellte mich auf den Weg und rief „Malfoy!“ der drehte sich um und mit ihm sein ganzes Gefolge Goyle, Crabbe, Parkinson und Zabini „Wiesel willst du mal wieder gegen mich verlieren“ fragte Malfoy ich antwortete ihm nicht ich spürte aber die Blicke der Zwillinge in meinem Rücken ich hatte mich geweigert ihnen zu verraten was ich vorhatte ich ließ mich nicht beirren jetzt bloß kein Rückzieher machen ich ging weiter auf ihn zu jetzt stand ich nur noch 10 cm von ihm entfernt und Action ich zog ihn zu mir runter zu und verwickelte ihn in einen Kuss in einen heftigen Kuss zu meinem entstauben erwiderte er diesen was auch alle anderen deutlich sehen konnten denn er zog mich weiter an sich ran das war meine Schanks ich versteckte die Bombe in seinem Umhang dann wich ich langsam zurück und ging schnurstracks auf die Zwillinge zu „wow“ sagten sie gleich zeitig „zwei Fliegen mit einer klatsche“ „wenn den noch Fragte ich sie und drehte mich zu dem kleinem Gefolge um Malfoy starte mir immer noch nach und dann fiel mein Blick auf Parkinson die angefangen hatte zu heulen und da viel mir wieder ein das sie ja total in Malfoy Verschossen war „Achtung es geht los“ sagte George und zeigte auf die Gruppe die angefangen hatte sich die Nase zuzuhalten und Parkinson schrie sogar rum „wer stinkt denn hier so“ wollte Malfoy wissen „du“ sagte Zabini und rannte weg was ihm die anderen nach machten Malfoy packte sich in die Manteltasche und holte die Stinkbombe heraus nun konnten wir drei uns nicht mehr zusammen reißen wir kamen aus unserem Versteck und fingen an uns vor Lachen zu winden und George liefen sogar Tränen der Freude die Wangen runter doch als ich Malfoy in die Augen guckte dachte ich sogar eine Träne zu sehen er drehte sich um und rannte weg auf einmal war mir nicht mehr zum Lachen zumute „super gemacht Alex“ sagten Fred und George gleichzeitig und verneigten sich vor mir

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew