x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

My own Love Teil:2 #Harry Potter

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 495 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 1.616 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
„Was ist los?“ fragte ich Newt der Neben mir saß wir fuhren jetzt schon 2 Stunden und Newt hatte noch kein bisschen gesagt sondern nur Gedanken verloren aus dem Fenster geguckt. „Nichts.“ „Das sieht mir aber nicht wie nichts aus.“ Antwortete ich ihm „Es ist wirklich nichts.“ Antwortete er mir und sah mich an in seinen Augen konnte ich sehen das irgendetwas schlimmes passiert sein müsste. „Komm schon sag es mir. Ich bin sonst beleidigt.“ „Mum“ Sagte er und ich wusste sofort was er meinte. Seine Mum war ein Muggel und hatte Krebs. Vor drei Jahren hatten die Ärzte ihr noch ein Jahr gegeben, und sie hatte zwei weitere Jahre überlebt. Was schon ziemlich viel ist. Klar wussten wir dass das irgendwann kommen musste aber es ist immer noch schlimm wenn es dann soweit ist. Newts Augen füllten sich mit Tränen „Komm mit.“ flüsterte ich ihm zu stand auf und verließ das Abteil. Newt folgte mir „Hey wo wollt ihr denn hin?“ fragte Harry „Beine vertreten.“ antwortete ich, und ging mit Newt im Schlepptau mich auf die Suche nach einem Abteil machen wo wir alleine sein konnten. Und tatsächlich fanden wir eins ich ging rein verschloss die Tür zog den Vorhang zu und nahm Newt einfach nur in den Arm. Und schon fing er an zu weinen nach ca. 10 Minuten löste er sich aus meiner Umarmung. Danke.“ sagte er und lächelte mich an „Komm wir gehen wieder zu den anderen bevor die sich sorgen machen.“ sagte ich und Lächelte ihn auch an. Als wir wieder bei den anderen angekommen waren spielten wir noch eine runde Snape Explodiert. Dann haben Fred, George und ich darüber gesprochen was wir unternehmen wollen daher das wir Geld brauchten für unseren Scherzartikel laden. Ja ich machte bei Weasleys zauberhafte Zauberscherze mit, am Anfang musste ich die Jungs noch überreden aber jetzt wüsten die beiden nicht was sie ohne mich machen sollten. Schließlich war ich es die Kotzpastillen, Fibafondo erfunden hatte und den Korridor im 3 stock in ein Sumpf verwandelt hatte. Was die Jungs zu ziemlich stolzen Brüdern machte. Vielleicht ist das ja der Grund warum Ron und ich nicht wie Pech und Schwefel waren, er hatte es auch bei den beiden versucht aber sie hatten sich für mich entschieden. „Hallo Erde an Alex.“ sagte Fred und Wedelte mit seiner Hand vor meinem Gesicht Rum. „Hä was? „ Du bist weggetreten Schwesterchen.“ Antworte mir George „Wir sind fast da.“ sagte Hermine und wir machten uns fertig, um zu den Kutschen zu gehen.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew