x
Springe zu den Kommentaren

La Push Love Story.

    1
    Alexa kommst du wir müssen los!
    Rief mich meine Mutter, ja ich komme mom
    antwortete ich sah mich schnell ein letztes mal in meinem altem Zimmer um, und lief nach unten.
    Aber jetzt erstmal etwas über mich, also ich heiße Alexa bin 17
    Jahre alt, und lebe noch in New York. Aber nicht mehr lange,
    denn wir zogen heute nach La Push wo ich auch Uhrsprünglich her
    kam aber mein Vater wollte unbedingt weg ziehen.
    Aber ich war überglücklich wieder nach La Push zu ziehen.
    (Mein Vater war vor einem Jahr gestorben.)
    Schnell lief ich nach unten und stieg in das Auto meine kleine Schwester Stella war schon extrem aufgeregt weil sie noch nie in La Push war, oder Zumindestens nur ein halbes Jahr. dort war ich
    gerade mal 12.
    Die Fahrt von New York bis nach La Push würde ganze 46 stunden
    dauern.
    Nach 23 Minuten waren wir am Flughafen angekommen.
    6 Stunden später waren wir endlich in La Push angekommen.
    Am Flughafen wurden wir schon herzlich von meiner Tante Sue
    meinem Cousin Seth und von meiner Cousine Leah Empfangen,
    und zusammen fuhren wir ins Reservat.
    In unserem neuen Haus waren schon alle Möbel eingeräumt
    und ich ging direkt in mein Zimmer und sah mich um.
    Es war im ersten Stock und war mittel groß, ich viel erschöpft von der langen reise erst einmal in mein Bett und schlief ein.
    eine stunde später weckte mich Stella und fragte ob ich mit ihr zum Strang gehen würde.
    Natürlich sagte ich ja, ich setzte mich auf mein Motorrad
    als meine Schwester hinter mir saß fuhr ich los.

    2
    Am Strand angekommen setzten wir uns in den Sand und sahen auf das Mehr da es hoch Sommer war war es sehr warm
    also gingen wir ins Wasser schwimmen (unsere Badekleidung hatten wir schon unter.)
    Nach einer weile wurde uns etwas kühl und wir gingen aus dem Wasser, plötzlich kamen 4 Jungs und 1 Mädchen aus dem Wald.
    Es dauerte nicht lange bis ich zwei von ihnen erkannte.
    Seth Leah rief ich und lief mit meiner Schwester zu ihnen,
    Hi
    Hi Alexa hi Stella Sagten Seth und Leah
    und umarmten uns sagt mal habt ihr Fiber?
    Fragte ich als ich sie umarmte
    Ne wir waren nur eben in der Sonne sagte Leah.
    Achso sagte ich,
    achso sagte Seth das sind Embry, Jacob und Paul er deutete auf einen großen Muskulösen Jungen
    er sah mich ziemlich komisch an
    als plötzlich noch ein Junge aus dem Wald gelaufen kam
    und als er nah genug an uns dran war erkannte ich wer es war.
    Jared? Rief ich überglücklich und rannte ihn fast um,
    er lachte nur hallo Alexa.
    Ich und Jared waren als Kinder beste Freunde und ich konnte es gar nicht fassen wie groß er geworden war.
    Stella fragte er verwundert wow bist du groß geworden
    Hallo Jared sagte sie
    Jareds Sicht: Hallo Alexa sagte ich und umarmte sie dann sah ich sie und es fühlte sich so an als würde mein leben nur wegen ihr einen Sinn machen, und ich wusste es sofort. ich war geprägt.
    Stella? Wow du bist aber groß geworden sagte ich
    Hallo Jared sagte sie mit ihrer Engels gleichen stimme.
    Und ich wollte am liebsten auf sie zu gehen und sie umarmen.
    aber das wäre wahrscheinlich sehr seltsam da ich sie das letzte mal als Baby gesehen hatte.

    3
    Meine Sicht: Ich freute mich zwar sehr Jared wieder zu sehn aber doch war es sehr seltsam das er Stella so anstarrte.
    Und Paul es auch noch tat das nervte mich schon ziemlich,
    zum Glück schlug Leah vor schwimmen zu gehen.
    Glücklich stimmte ich zu Alexa komm mal rüber rief Leah mir zu.
    Ich würde gerne aber ich kann Stella nicht unbeaufsichtigt lassen
    rief ich zurück
    Hey ich bin kein Baby mehr ich werde morgen 10 sagte sie Wütend.
    Ich kann doch aufpassen sagte Jared und lächelte
    dankend ging ich rüber zu Leah Paul und Seth doch bevor ich etwas sagen konnte verlor ich das gleich Gewicht und wäre fasst
    gefallen wäre nicht Paul neben mit gewesen der mich auffing.
    Hey aufpassen sagte er lachend und lies mich runter.
    es war noch sehr lustig mit dem Jung und Leah später zurück zuhause half ich meiner Mutter noch alles für den Geburtstag
    von Stella morgen fertig und ging danach Duschen und danach ins Bett.
    Am nächsten Morgen wurde ich durch die Sonne geweckt.
    Und ging etwas Spazieren.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew