x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Das Schicksal der weißen Retterin #16

Er hat den Frieden der Bäume verloren. Für immer? Luna hofft es nicht und will in Vlinor nach Hilfe suchen

1
Als wir zurück im Lager waren kamen auch schon Gimli und Aragorn die vor sich nur einen verzweifelten und traurigen Legolas sahen:"Was ist passiert?" fragte Aragorn panisch:" Gandalf hatte recht mit dem Frieden der Bäume ist es aus" sagte ich flüchtig und dann rannte ich quer durch das Lager auf der Suche nach meiner Mutter. Endlich fand ich sie weit ab außen stehend am Lager:" Mutter es ist was passiert" keuchte ich atemlos:" Ich weiß schon alles" sagte sie schlicht und drehte sich zu mir:" Ich kann ihm aber nicht helfen" sprach sie weiter. Entgeistert schaute ich sie an:" Aber man muss ihm helfen bitte" flehte ich sie an. Ein Schatten kam auf mich zu ich drehte mich schlagartig um und sah in Gandalfs vertrautes Gesicht, ein Schuldgefühl kam in mir hoch ich wollte mich gerade Entschuldigen da fing er schon an:" Du brauchst dich nicht zu entschuldigen. Ich hätte es mir eigentlich denken können dass die weiße Retterin ihre Freunde nicht in Stich lässt. Aber das nächste Mal sagst du mir Bescheid wenn du dich auf und davon machst!" sagte er und mir fiel ein Stein vom Herzen. Ich nickte:" Gandalf kann man Legolas wirklich nicht helfen?" fragte ich verzweifelt. Der alte Zauberer setzte sich auf einen Stein und zündete sich eine Pfeife an. Meine Mutter hatte sich inzwischen davon geschlichen:" Nun Luna es ist so... Vor langem ist das schon einmal einem Sindar Elben passiert. Er hatte genau dieselbe Prophezeiung doch er hatte wie Legolas sie vergessen und eines Tages hörte kein Blätterrauschen, Bäume sprechen oder ein Tier durch das Untergehölz schlüpfen. Für einen Sindar Elben ist das die Höchststrafe. Die Götter hatten bestimmt dass die Sindar Elben nur im Wald leben sollen und nicht am Meer. Nur leider hielten sich nicht viele daran und sie bestrafte einige Elben damit ihnen den Frieden der Bäume zu nehmen. So etwas kommt eigentlich nicht mehr so oft vor. Galadriel ist ja auch nach Valinor gesegelt und hat dann noch unter dem Schutz der Bäume gestanden, und nun hat es eben den Düsterwald König erwischt. Er hat den Wald vergessen" sprach er zu Ende. Ich grübelte kurz über seine Worte nach:"Er hat ihn nicht vergessen, das könnte er nie. Kann man ihm helfen? Und wenn ja wie?". Gandalf lachte:" Langsam, langsam mit den jungen Pferden. Er hat Glück jemanden wie dich zu haben denn nur Elben die auch die Kraft haben auch von innen zu heilen können helfen. Und die Einigen die das können sind Galadriel und Du, Galadriels Zauber ist aber wahrscheinlich zu schwach deshalb musst du es tun" sprach er zu Ende und ich schaute ihn nur verdattert an:" Gandalf ich weiß doch gar nicht wie ich das machen soll" sagte ich verzweifelt ich doch er legte mir die Hand auf die Schulter:" In dir steckt mehr als du denkst meine liebe Luna" meinte er nur und begleitete mich zu der Versammlung. Ich dachte immer noch über Gandalf Worte nach, doch wie ich ihm helfen konnte sagte er nicht. +

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew