Springe zu den Kommentaren

Eine Amuykriegerin kommt nach Mittelerde

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.553 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 2.763 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit


Die Amuy Athen kommt von ihrem Land
Assira nach Mittelerde und trifft dort die Gefährten.Doch sie hat ein Geheimnis vor
ihnen.
Wir sie trotz dieses Geheimnisses den Krieg
überstehen und ihre Liebe finde?


Für diese FF habe ich ein paar Ideen aus
den Buch "Bayala-Das Lied der Freundschaft"
von Georg Kreß verwendet.

1
Ich kann nicht gut Ich bin Athen, Arthenos Tochter, aus Assira dem Land der Amuy.Und auch ich bin einer.Eine Amuy, ein Pegasus. Tatarus mein älterer
Ich kann nicht gut Ich bin Athen, Arthenos Tochter, aus Assira dem Land der Amuy.Und auch ich bin einer.Eine Amuy, ein Pegasus.
Tatarus mein älterer Bruder ist König über Assira, denn mein Vater starb bei einer Schlacht vor vielen Jahren.
Ich hasse es aber mit 'Prinzessin ' angesprochen zu werden.
Meine dunkelbraun Haare gehen mir fast bis zur Hüft hinab.Vom Charakter her bin ich höfflich, fröhlich, hilfsbereit und mutig.
Ich bin relativ groß muskulös und sportlich.Am meiste fallen einem aber meine Augen auf. Sie sind blau grau geheimnisvoll und unergründlich.
Auf meinem rechten Oberarm rankt sich in verzierter Schreibschrift das Wort:
Pegasus.
Sobalt ich die Hand auf dieses Wort lege oder es berühre verwandele ich mich zu einem großen, stolzen, weißen Pegasus.
In meiner Menschengestalt habe ich jedoch auch Flügel .Weiß gefiedert, groß
und kräftig.Aber auch nur die Königliche
Familie kann sich verwandeln, die anderen
Amuy haben ein Tier bei sich und bewegen sich synchron mit ihm.
Bei ihnen sind Krieger und Tier Eins.zusammenfassen, also schlage ich vor, dass ihr euch die FF selber durch ließt. Sie Ist auch auf Fanfiktion. de Und Wattpad. Ich wünsche euch nun viel Spaß.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew