x
Springe zu den Kommentaren

Descendants Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 4.037 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 4.807 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt - 5 Personen gefällt es

    1
    ,, Callie los komm, der Unterricht fängt gleich an “, brüllte Evie so laut, als würde sie durch die halbe Schule schreien, obwohl ich nur ein paar Spinde von ihr entfernt stand.,, Ich hab's verstanden Ev, aber musst du gleich so schreien?“,, Sorry, aber ich will nicht zu spät kommen “, sagte Evie nur knapp, bevor sie hinter der nächsten Ecke verschwand . Ich grinste und schloss meinen Spind. Evie hielt es nicht aus, wenn sie nicht überpünktlich, also 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn schon im Klassenraum saß. Ich wollte meiner dickköpfigen Freundin gerade nachgehen, als ich plötzlich mit jemandem zusammenstieß .,, Das tut mir Mega leid, ist alles okay Calls?“, fragte eine vertraute Stimme . Ich fuhr hoch.,, Carlos! “, rief ich und schlang meine Arme um ihn. Er erwiderte die Umarmung und als wir uns lösten fragte er:,, Wo wolltest du eigentlich so eilig hin? “ Ich begann meine Sachen, die wegen dem Zusammenstoß alle verstreut am Boden lagen, aufzuheben.,, Naja du weißt doch wie Evie ist . Sie hält es kaum aus, wenn sie nicht überpünktlich in der Klasse sitzt “, antwortete ich verschmitzt und stand auf . Carlos grinste und reichte mir noch ein paar Bücher.,, Hast du in der großen Pause vielleicht Zeit?“, fragte er etwas verlegen und sah auf seine Füße.,, Ich wollte dir etwas zeigen.“,, Klar “. Er strahlte .,, Super dann sehen wir uns “, sagte er und wir gingen getrennte Wege. Es war so schön, meinen besten Freund wieder zu sehen. Vor lauter Freude, vergaß ich vollkommen die Zeit und als ich auf die Uhr sah stellt ich entsetzt fest, dass der Unterricht vor wenigen Minuten angefangen hatte!

    2
    Mit einem lauten Quietschen ging die Tür auf und ich stürmte herein. Die gute Fee sah mich freundlich an .,, Ah Callie, schön dass du hier bist“ .,, Entschuldigen Sie für die Verspätung “, sagte ich noch etwas außer Atem. Sie nickte mir nur freundlich zu und ich setzte mich auf meinen Platz zwischen Evie und Lonnie.,, Ich hab dich ja gewarnt “, sagte Evie mit einem vorwurfsvollen Blick und notierte etwas in ihrem Block.,, Ach komm schon Ev, man muss doch nicht so überpünktlich in der Klasse sitzen wie du “, sagte meine Beste Freundin grinsend und ich ahnte, dass sie über Carlos Bescheid wusste .,, Ja schon klar Lonnie, aber zu spät kommen auch nicht! “, sagte Evie eindringlich und ich fragte mich, woher sie immer auf alles eine passende Antwort parat hatte. Doch weiter kamen wir mit unserer Unterhaltung nicht, denn jetzt bekamen wir den Stoff für den nächsten Naturwissenschaftstest und ich nahm ihn nur grimmig entgegen. Naturwissenschaften war nicht gerade mein stärkstes Fach. ''Euphorisch'' sah ich zu meiner besten Freundin herüber, doch die schien genau dasselbe zu denken wie ich. Seufzend saß ich den Rest der Stunde da und lauschte den Geschichten den guten Fee, bis endlich die Glocke klingelte und alle aus dem Klassenzimmer stürmten um das beste an dem ganzen Schultag zu genießen: eine 60minütige Entlassung des Unterrichts - die große Pause . Ich beeilte mich und brachte meine Sachen zu meinem Spind . Carlos hatte mir zwar nicht gesagt, wo wir uns treffen würden, aber ich wusste genau, wo ich ihn finden würde . Strickt ging ich die Flure hinunter, in Richtung Labyrinth . Dann bog ich rechts ab, auf den magischen Teich zu, als mir auf einmal Mal entgegen kam. Ohne ein Wort zu sagen zog sich mich an Ärmel und schliff mich in die entgegengesetzte Richtung, in die ich eigentlich wollte. Doch bevor ich ihr sagen konnte, dass es gerade echt ungünstig war, da ich mich gleich mit Carlos treffen wollte, bleib sie stehen und sah mich ängstlich an.,, Mal, was ... was ist eigentlich los? “, fragte ich etwas verwirrt und sie ließ mich los .,, Ich meine du kommst mir wortlos entgegen und schleppst mich einfach mit . Ich wollte mich eigentlich mit Carlos treffen, er wartet bestimmt schon “.,, Callie ich brauche deinen Hilfe!“, sagte meine Freundin eindringlich und sag mich mit großen Augen an. Wenn Ben zum König gekrönt wird, dann bist du ja auch eigentlich die Königin und umgekehrt genau so, oder? “, fragte sie. Meine und Ben's Krönung stand bevor und wenn ich ehrlich bin, war ich etwas nervös . König und Königin zu sein bedeutete, dass Auredon in meiner Verantwortung und in der meines Bruders Ben lag. Also nickte ich einfach nur . Mal nickte ebenfalls, obwohl sie nicht so recht zu wissen schien weshalb.,, Und Ben und du müssen dann für den Krönungsball ein Date haben, richtig? “,, Äh ja das stimmt. Aber Mal ..- wieso fragst du mich das alles? “ Sie sah etwas verlegen zur Seite .,, Naja weißt du .... irgendwie mag ich Ben “..... Ich war nicht sonderlich überrascht, es war ziemlich offensichtlich, dass Mal ihn gern hatte . Ich glaube sie war auch nur nicht sicher, ob es auch auf Gegenseitigkeit beruhte. Aber ich war mir sicher! Ich kannte meinen Bruder schon in und auswendig und wusste wenn er ein Mädchen mochte. Ein weiterer Grund war vielleicht auch, dass er es mir erzählt hatte.,, Denkst du, dass er mich naja ... auch mag? “, unterbrach Mal schließlich meine Gedanken und ich hörte auf, darüber nachzudenken .,, Ja ich bin mir sehr sicher . Ich kenne ihn, er ist ja mein Bruder .“ Mal strahlte .,, Toll, Ich hoffe er fragt mich um ein Date “, schwärmte sie und ging langsam weiter .,, Das wird er bestimmt!“, rief ich ihr hinterher und beschloss, später noch mit Ben zu reden . Doch dann fiel mir ein, dass ich eigentlich eine Verabredung hatte und lief weiter . Ab zu Carlos!

    3
    Ich glaube, ich war noch nie so schnell gelaufen wie jetzt. Ich hoffte einfach nur, dass Carlos noch da und nicht längst gegangen war! Ich erreichte den Teich und traute meinen Augen nicht! Auf der kleinen Plattform die fast komplett von Wasser umgeben war war ein kleines, wunderbares Picknick vorbereitet. Mit allerhand Früchten, darunter auch Erdbeeren, meine absoluten Lieblingsfrüchte, etwas Gebäck und Getränken auf einer Picknickdecke serviert . Daneben saß Carlos.,, Wie wunderschön!“, rief ich und lief zu ihm hinüber . Er hatte mich anscheinend nicht bemerkt, was auch so ziemlich genau der Grund war, weshalb er erschrocken hochfuhr, dann aber lächelte, als er mich sah. Ich umarmte ihn zur Begrüßung und setzt mich dann zu ihm.,, Ich dachte schon, du kommst gar nicht mehr “, sagte er grinsend und kniff mich liebevoll in die Seite .,, Entschuldige “, sagte ich und lachte .,, Mal hat mich aufgehalten “.,, Wirklich? Was wollte sie denn?“ Ich zuckte nur mit den Schultern .,, Sie hat mich über die bevorstehende Krönung ausgefragt . Und wegen Ben. Sie mag ihn, aber das wundert mich nicht, Ich meine das war echt offensichtlich. “ Carlos nickte nur, sagte aber nichts .,, Heyy, alles okay? “, fragte ich etwas besorgt, als ich seinen traurigen Blick sah.,, Ja alles Bestens“ .,, Nein du hast doch was! Los sag es mir!“,, Es ist nichts hab ich doch schon gesagt“ .,, Carlos!“, sagte ich und sah ihn eindringlich an. Er seufzte.,, Na gut, schön. Ich freue mich so für dich, dass du bald Königin wirst, es ist nur .... “,, Nur was?“,, Was, wenn du wichtigeres zu tun hast und wir keine Zeit mehr für uns haben oder du andere Freunde hast und mich dann ..... vergisst?..“
    ,, Ach Carlos! “ Ich lehnte mich an ihn.,, Wie könnte ich meinen besten Freund jemals vergessen!“ Er lächelte und drückte mich fest . Dann lehnte er sich weg und sah mich an .,, Hast du Hunger?“ Ich nickte und musste grinsen. Carlos und ich hatten einen tollen Nachmittag zusammen, sodass ich am Abend sogar ziemlich traurig war, dass der schöne Tag zu Ende war.....

    4
    Es war schon nach der Dämmerung als ich auf meinem Zimmer ankam . Meine Zimmergenossinnen und zugleich besten Freundinnen saßen alle im ganzen Zimmer verteilt und machten verschiedene Dinge. Evie nähte ab einem Stück blauem Stoff herum, Mal kritzelte in ihrem Skizzenblock und Lonnie stand mit ihrem Schwert vor dem Spiegel und übte Kampftechniken. Als ich das Zimmer betrat, blickten alle drei auf .,, Hey Calls, wo warst du? “, fragte Evie, während sie sich wieder ihrem Stoff widmete.,, Ach nirgends . Hab mich nur mit Carlos getroffen “, sagte ich und ließ mich auf mein Bett fallen .
    Lonnie und Mal schmunzelten und Evie grinste nur und stand auf .,, Mal sollte sich auch viel mehr mit ihren Freunden treffen “, sagte sie mit einem grinsenden Unterton und wir wussten alle, dass sie damit Ben meinte. Ich schlug mir innerlich an den Kopf. Ich wollte doch heute mit Ben darüber reden.,, Äh ich muss noch mal zu Ben, ich muss mit ihm noch etwas wegen der Krönung besprechen “, sagte ich hastig um schnell aus dem Zimmer zu kommen. Und nebenbei war es ja nicht mal gelogen. Die anderen nickten nur und ich machte mich aus dem Staub. Das Zimmer der Jungs war gleich gegenüber, sodass mein Weg nicht weit war. Ich klopfte . Man hörte dumpfe Schritte und die Tür öffnete sich. Vor mir stand Carlos, nur in Boxershorts . Ich blendete es einfach aus und kam gleich zur Sache .,, Äh ist Ben da? “, stotterte ich verlegen .,, Klar komm rein “, sagte er und machte den Weg frei . Ich saß auf Doug's Bett und unterhielt mich mit meinem Bruder über Mal. Er war ebenfalls nur in Boxershorts, genau wie Jay auch . Carlos, Ben, Jay und Doug teilten sich ein Zimmer, nur Doug war nicht da, deswegen saß ich auch auf seinem Bett. Als ich die Sache mit Mal ansprach wurde er rot, aber ich erfuhr, dass er sowieso vorhatte, sie zu fragen. Außerdem hatte Jay auch schon ein Date - Audrey. Nur Carlos und Doug hatten noch niemanden. Schließlich wünschte ich Ihnen eine gute Nacht - Doug inklusive, der kurz bevor ich ging gekommen war und ging zurück in mein Zimmer . Ich lag schon eine Weile in meinem Bett, als ich mir Gedanken über den Krönungsball machte . Ich hatte ja auch noch gar kein Date . Und die Krönung fand in weniger als einer Woche statt. Vielleicht konnte ich ja Carlos fragen, da er ja auch noch niemanden gefunden hatte . Wir konnten ja zusammen hingehen, so als Freunde . Bevor ich einschlief beschloss ich, ihn gleich morgen zu fragen .

    5
    Da der große Naturwissenschaftstest anstand, hatten wir heute zwei Freistunden, um zu lernen. Ich setzte mich zusammen mit Mal, Evie, Carlos, Ben und Doug zusammen an einen Tisch. Man merkte, dass niemand von uns wirklich Lust hatte, zu lernen . Carlos schnitt eine Grimasse und ich kicherte. Plötzlich stupste mich jemand von hinten an . Es war Jane .,, Hey, kann ich kurz mit dir reden? “, fragte sie aufgeregt und sah ständig zu Carlos herüber, was ich aber nicht so richtig mitbekam . Als ich ihr folgte, damit wir in Ruhe reden konnten, dachte ich immer noch an den Krönungsball und dass ich Carlos heute fragen würde, ob er Lust hatte mit seiner besten Freundin hinzugehen.,, Also, was gibt's Jane? “, fragte ich gespannt und wollte endlich den Grund erfahren, weshalb sie so aufgeregt war .,, Okay, also der Krönungsball steht ja kurz bevor . Und du bist doch Carlos' beste Freundin und naja ich dachte vielleicht könntest du mir ja ein Date mit ihm besorgen “ . Ich war etwas perplex. Ich wäre eigentlich sehr gerne mit Carlos hingegangen und hätte das Jane auch gerne gesagt, aber ich nickte nur und ließ ihre darauffolgende Umarmung zu. Fröhlich zog sie ab und etwas traurig blieb ich zurück. Jetzt konnte ich es mir abschminken, eventuell mit meinem Besten Freund hinzugehen . Aber was wäre wenn er Nein sagen würde? Wäre es dann falsch ihn zu fragen, ob er stattdessen mit mir hingehen würde? Ich beschloss ihn gleich zu fragen, in der Hoffnung, er würde vielleicht nein sagen und doch mit mir hingehen . So musste ich mir nicht den Arsch aufreißen, um kurzfristig ein Date für den Ball zu finden. Ich ging zurück zu meinen Freunden und tippte Carlos auf die Schulter.,, Wir müssen kurz reden“, sagte ich, drehte mich um und ging voraus zu einer versteckten Ecke, von wo aus uns niemand stören konnte.,, Also Calls, was steht an?“, fragte mein bester Freund auf seine üblich lässig süße Art und sah mich erwartungsvoll an.,, Also du kennst doch Jane ... “, begann ich langsam und hoffte, dass er kein großes Interesse zeigte.,, Ja tue ich. Und?“,, Also sie hat mich gefragt, ob du Lust hättest, mit ihr zum Ball zu gehen?“ Carlos sah mich an .,, Ja, warum nicht? Ich hab sowieso noch kein Date und hätte schon die Befürchtung, Ich müsste alleine hingehen“. Ich lächelte schwach .,, Super, werde ich ihr ausrichten “ .,, Ach äh Callie?“,, Ja?“,, Wer ist eigentlich dein Date für den Krönungsball? “, fragte er . Ich seufzte .,, Eigentlich hatte ich gehofft du wärst es “, dachte ich.
    ,, Nein ich hab noch niemanden gefunden, der mit mir hingeht . Es sieht vielleicht blöd aus, wenn du alleine kommst und vielleicht ist es auch peinlich . Aber wenn die Prinzessin alleine kommt, sieht das So was von blöd aus und ist echt Mega peinlich!“, sagte ich und er lachte.,, Na dann hoffe ich für dich, dass du noch jemanden findest. Aber das dürfte nicht so schwer sein, so hübsch wie du doch bist “ . Er zwinkerte mir zu und wir gingen zurück zu den anderen. Und den restlichen Tag dachte ich an nichts anderes mehr als an diesen einen Satz.

    6
    ,, Wow! Und er hat es wirklich ganz genau so gesagt? “, fragte meine Beste Freundin, nachdem ich ihr die ganze Geschichte erzählt hatte.,, Ja Lonnie hat er, aber er geht mit Jane hin also bitte kein Drama!“ Sie sah mich misstrauisch an.,, Was hast du gefühlt, als dich Jane wegen dem Date für sie und Carlos gefragt hat?“,, Schmerz. Ich war traurig, weil ich ihn eigentlich fragen wollte, ob wir zusammen als Freunde hingehen könnten“, sagte ich mich immer noch sichtich enttäuscht.,, Und was hast du gefühlt, als du Carlos wegen den Date mit Jane gefragt hast und er ja gesagt hat?“,, Dasselbe “, antwortete ich knapp . Lonnie nickt nur und schmunzelte .,, Was? “, fragte ich .,, Ach Calls “, sagte Lonnie grinsend . Weißt du was ich denke? “,, Was?“,, Du hast dich in Carlos verliebt!“ Ich sagte nichts, nicht ein Wort. Konnte Lonnie recht haben? Hatte ich mich wirklich in Carlos verliebt?
    ,, Wieso glaubst du sowas?“
    ,, Na das ist ja so offensichtlich! Ihr seid gemeinsam picknicken am magischen Teich, einem der schönsten Orte in Aureadon . An dem Tag hatten wir eigentlich was vor, aber das hast du vergessen weil du so konzentriert auf Carlos warst. Dann umarmt ihr euch manchmal so lange, ihr verbringt generell so viel Zeit miteinander. Dann steht der Krönungsball bevor, du bevorzugst es ihn zu fragen und bist so enttäuscht, weil er mit einer anderen hingeht . Es bricht dir das Herz. Und heute hat er dir ins Gesicht gesagt, dass du hübsch bist! Ihr passt perfekt zueinander . Und glaub mir - mit Sicherheit - er mag dich auch! “
    Ich sagte wieder nichts und als ich diesen Abend in Bett lag, konnte ich nicht aufhören an Lonnie's Worte zu denken. Was, wenn sie recht hatte und ich Carlos wirklich für mehr, als meinen besten Freund hielt und er mich als mehr, als nur als seine beste Freundin sah? War es dann falsch zuzulassen, dass er mit Jane zum Krönungsball ging? Über diese Frage dachte ich so lange nach, dass ich sogar glaubte, davon zu träumen .

    7
    Kam es nur mir so vor, oder begegnete ich Carlos in den nächsten Tagen häufiger als sonst? Jede Pause bei den Spinden sah ich ihn, wir hatten fast nur gemeinsamen Unterricht und auch auf den Fluren zu den Schlafräumen liefen wir uns immer wieder über den Weg. Ich musste endlich ein Date für den Ball finden! Zum Glück war mir eingefallen, das Ben sagte, dass auch Doug noch kein Date hatte und ich hoffte sehr, dass sich dies bis jetzt auch nicht geändert hatte. Ich musste sofort mit ihm sprechen. Doch da er bis abends nicht da war musste ich mich leider bis dahin geduldigen . In der Zwischenzeit war ich viel im Zimmer meines Bruders, da ich sofort mit Doug reden wollte, sobald er kam. Ben erzählte mir, dass er Mal gefragt hatte, ob sie sein Date für den Krönungsball sein wollte und sie sich sehr gefreut hatte und er selbst überglücklich darüber war, da er Angst hatte, sie würde nein sagen und ich hätte ihm gerne gesagt, was ich wusste, doch ich hielt meine Klappe, denn gerade kam Doug zur Tür herein und ich sprang schnell auf . Er schien etwas überrascht zu sein, ein Mädchen in seinem Zimmer aufzufinden, doch so wie alle anderen war auch er es mittlerweile gewöhnt, dass Evie, Mal, Lonnie und ich öfter mal bei Ihnen im Zimmer waren .,, Doug, ich muss mal kurz mit dir reden . Hast du einen Moment?“, fragte ich und Doug nickte . Wir gingen hinaus auf die Flure, um uns in Ruhe unterhalten zu können. Ich fragte ihn, ob er Lust hätte, als Freunde zum Ball gehen, doch wie ich es geahnt hatte, hatte er bereits ein Date -Evie .,, Trotzdem danke Doug “, sagte ich und wünschte ihm und allen anderen eine gute Nacht . Dann ging in zurück in mein Zimmer, legte mich in mein Bett und versuchte zu schlafen, ohne ein Wort mit meinem Zimmergenossinnen zu wechseln, die mich alle drei etwas verwirrt anstarrten.

    8
    Es war der Tag vor der Krönung und alles war in vollem Gange. Heute war für uns alle keine Schule, da wir mithelfen sollten alles vorzubereiten. Ben und ich wurden zwischendurch ab und zu geholt um den Krönungsanzug und das Krönungskleid anzuprobieren aber sonst waren wir auch voll dabei. Heute hatte ich zum ersten mal keine Sorgen oder zerbrach mir über irgendetwas den Kopf, sondern freute mich einfach nur über meine bevorstehende Krönung. Ich fühlte, dass es Ben genau so ging . Gut gelaunt und voller Euphorie half er mit, wo er nur konnte. Auch unsere Eltern halfen mit: Mein Vater kümmerte sich um die Sitzordnung und meine Mutter sorgte für die Deko. Evie und Doug kümmerten sich um die Gästeliste, Mal, Jay und Carlos waren für das Buffet zuständig und Ben und ich deckten den Tisch . So kamen Carlos und ich uns immer wieder in die Quere. Heute sah er besonders oft herüber, das schien auch Ben zu bemerken, doch er grinste mich bloß an und ich stieß ihn in die Seite . Glücklicherweise hatte ich doch noch ein Date gefunden, wenn auch kein atemberaubendes. Ich ging mit Chad hin, da sein Date krank geworden war und deswegen abgesagt hatte . Ich hatte es Carlos noch nicht erzählt, da ich nicht so recht wusste, wie ich mit ihm reden sollte . Einmal trafen sich unsere Blicke und er lächelte mich an . Später kam er auch einmal auf mich zu.,, Hi Calls, wie läuft's? Hast du schon ein Date für morgen?“,, Ja ich geh mit Chad hin, Olivia ist krank geworden und hat kurzfristig abgesagt“, antwortete ich und Carlos nickte einfach nur . Dann widmeten wir uns beide wieder unseren Arbeiten . Nach einer gefüllten Ewigkeit war endlich alles fertig für den großen Tag . Ben und ich klatschten uns ab und lachten. Zufrieden betrachteten wir unser Werk . Es war alles perfekt . An diesem Tag ging ich sehr früh zu Bett, den morgen war wohl einer der wichtigsten Tage in meinem und Ben's Leben .

    9
    Heute war es soweit! Heute würden Ben und ich zu König und Königin gekrönt werden und wir waren beide so aufgeregt! Schnell liefen wir in unsere Garderoben, wo wir unsere Krönungsoutfits anzogen und dann in den Schlosspark eilten . Dort wurden wir schon von unseren Eltern erwarten . Mal, Evie, Carlos, Jay, Doug, Jane, Audrey und Chad waren auch schon da und hatten sehnsüchtig auf uns gewartet.,, Du siehst wunderschön aus! “, sagte Evie und alle anderen stimmten ihr zu., Ben sieht aber auch ziemlich gut aus “, bemerkte Mal und lächelte als Ben hinter mir auftauchte und mir einen Arm um die Schulter legte .,, Komm Calls, es wird Zeit für unsere Krönung“ . Ich grinste und folgte ihm zum Schlosseingang wo die Glocken schon laut ertönten und wir Hand in Hand die Treppen hinausschritten. Die Tore öffneten sich und mein Bruder und ich schritten bis nach vorne zur guten Fee . Alle Blicke waren auf uns gerichtet.,, Du siehst toll aus, Schwesterherz “, flüsterte Ben mir zu und ich musste lächeln.,, Du auch “, flüsterte ich zurück und er grinste ebenfalls. Ich warf einen Blick durch die Menschenmenge und sah Carlos in der zweiten Reihe . Er zwinkerte mir zu und ich lächelte. Dann kam das übliche Ritual. Ben und ich verbürgten uns voreinander und ich gab mir einen Kuss auf die Hand . Dann knieten wir beide vor der Guten Fee nieder, die uns mit ihrem Zauberstab segnete . Dann bekamen Ben die Krone unseres Vaters und ich die Krone unserer Mutter und wir wurden gekrönt . Alle jubelten und klatschten laut und Ben und ich umarmten uns überglücklich. Dann wurde gefeiert! Ich trank Punsch, unterhielt mich mit einigen Leuten und hätte viel Spaß auf meiner Krönungsfeier. Dann sah ich Carlos alleine auf einen Tisch sitzen und gesellte mich zu ihm.,, Wo ist denn dein Date? “, fragte ich ihn und hielt Ausschau mach Jane .,, Ach, sie tanzt gerade mit Chad “, sagte mein bester Freund und seufzte. Ich sah ihn mitleidig an. Jetzt war die Gelegenheit ihn zu fragen!,, Wir Können ja tanzen “, sagte ich und er grinste. Es war ein wunderbarer Abend. Es tat mir gut wieder etwas mit Carlos zu machen.,, Ich hab dich vermisst “, sagte er schließlich als könnte er meine Gedanken lesen und ich lächelte.,, Dasselbe dachte ich auch gerade “, sagte ich sanft und lachte . Ich lehnte mich an ihn und war einfach nur glücklich. Der Abend war der absolute Hammer! Zum Schluss hatte Ben noch ein Feuerwerk organisiert und wir tanzen alle und hatten Spaß . Und dann, Ja dann sahen Carlos und ich und in die Augen und wir haben uns endlich geküsst ❤

    10
    Ich bin jetzt Königin. Ich habe andere Aufgaben und Pflichten. Ich führe Veranstaltungen und organisiere Partys. Alles ist jetzt anders. Meine Freunde und ich haben uns verändert. Carlos und ich sind zusammen und wunschlos glücklich, genau so wie Ben und Mal . Evie und Doug sind auch ein Paar und mit den bei den gibt es immer etwas zu lachen . Jay und Audrey haben sich gefunden Und Jane hat in Chad ihre wahre Liebe gefunden. Es läuft nicht immer alles so, wie man es sich vorstellt, das Leben ist kein Märchen. Manchmal kommt man durch Umwege zusammen, manchmal führt einen das Schicksal zueinander und manchmal ist man für den, für den man glaubt bestimmt zu sein gar nicht bestimmt . Aber wir entscheiden was aus uns wird, Wir nehmen unser Leben in die Hand und schreiben unser eigenes Märchen daraus 💘

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew