x
Springe zu den Kommentaren

Ein Tag im Leben eines Mörders

Ich habe einfach mal Lust eine Geschichte, über einen Mörder zu schreiben. In der Geschichte schreibe ich in der "Ich- Form". Das heißt ich schreibe statt: "Er lief direkt zu seiner kranken Mutter", "Ich lief direkt zu meiner kranken Mutter".

    1
    Am Morgen, des 28.6.2021, wachte ich ohne jegliche Gefühle auf. Mir war wie immer kalt, kalt wegen dem Hass den ich immer abbekomme. Ich zog mir meine Schuhe an, und lief zu meinen Hamster."Hallo, kleiner! Wie geht es dir?", fragte ich, und machte mir dann Musik an. "Feel the Bloodshot; und lebe mit dem Tod!", murmelte ich düster. Mir wurde auch sofort bewusst, dass dieser Tag kein normaler Tag wird. Dieser Tag wurde düster, wie mein Herz es war. Ich lief zu meinem Regal um ein Blatt zu holen, und darauf den Mörder zumalen, den ich in meinen Traum gesehen habe. Er hatte einen Elch als Kopf, lange Beine, eine alte zerschlissene Hose, ein schwarzes Hemd und zwei Messer, mit Blut… Ein Messer pro Hand; mit dem Blut vom Opfer des Mörders. Ich sah in meinen Kopf, wie ich vor einen düsteren Wald stand… Mit zwei Messer in meinen Händen, mit Blut. Blut, von meiner Familie und von meinen Freunden. Ich wusste, dass ich ein eiskalter Mörder war. Alle sagen immer zu mir, dass ich das Gute in Person bin; aber das stimmt nicht... Ich war eiskalt und arrogant. Viele sagen das ich nicht oft lache, aber dies stimmt auch nicht! Ich lache wenn ich höre das jemand grausam gestorben ist, ich lache wenn ich Leichen oder Blut sehe. Ich könnte Leute sofort und auf der Stelle grausam sterben lassen. Niemand glaubt mir das; aber ich kann das. Die einzige die ich in meinen Leben nicht töten könnte, ist meine Freundin. Sie ist die einzige die mich seelig, sowie körperlich nie wehn tut, und es bisher auch nicht getan hat. Außerdem haben wir viel gemeinsam. Wir beide lachen bei Toten und bei Blut. Wir haben keine Angst vor dem Tod, oder anscheinende gruselige Menschen. Wir haben auch keine Angst Menschen aufzuschlitzen, und ihnen Organe raus zu reißen oder deren inneren Schleim zusehen... Wir sind ganz anders, und doch gleich...

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew