x
Springe zu den Kommentaren

Slenderman's Forest: Kein Entkommen

Ich weiß, der Titel lässt auf eine Creepypasta vermuten, und ich gebe zu: Es wird Blut fließen und es werden Leute sterben. Aber eigentlich ist das eher eine Art Drama. Was geschieht mit jungen Menschen, wenn sie zwischen dem Tod und ihren Freunden wählen müssen? Gibt es ein Entkommen aus Slenderman's unbarmherzigen Gefilden?
Die Geschichte wird recht lang, also nehmt euch ein bisschen Zeit.

1

1) September/Caitlyn:
"Ich werde euch schon beweisen, dass es ihn gibt! Ich werde Slenderman finden, und ihr kommt mit! Dann glaubt ihr mir ja endlich!" Das hatte Caitlyn voller Selbstbewusstsein gesagt, bevor sie alle den Wald betreten hatten. Jetzt waren sie getrennt worden, dachte September, die in diesem Moment mit Caitlyn total verängstig auf einer matschigen Lichtung stand. Beide waren schmutzig, hatten Todesangst und waren voller Sorge um die anderen. Als sie diesen Horrorwald betraten, waren sie zu siebt gewesen, jetzt wussten sie nicht mehr, wo die anderen waren oder ob sie überhaupt noch am Leben waren. Waren sie entkommen? Hatte Slenderman sie gefangen? September wusste es nicht. Vor zwei Stunden war der große, gesichtslose Mann aufgetaucht. Sie waren alle in verschiedene Richtungen geflüchtet. Zum Glück hatten der Zufall September und Caitlyn wieder zusammengeführt. "Cait... Du kennst dich doch aus! Wie kommen wir hier raus!" Caitlyn, die ein großer Creepypasta-Fan war, sah September verzweifelt an: "I-Ich hab verdammt noch einmal keine Ahnung! Ich weiß nur, dass wir erledigt sind, wenn Slenderman uns findet..." Sie schluchzte und September nahm sie tröstend in den Arm: "Wir... Wir kommen hier schon raus! Und die anderen finden wir bestimmt auch schon bald!" "Meinst du...?", flüsterte Cait tränenerstickt. "Auf jeden Fall!" September war sich da jedoch überhaupt nicht sicher. Bis vor kurzem war ihr Leben noch normal gewesen, jetzt wusste sie, dass es schreckliche Wesen wie Slenderman gab. Was zur Hölle sollte sie jetzt, mit diesem furchtbaren Wissen, noch mit ihrem Leben anfangen! Überhaupt war sie sauer auf Cait! Die blöde Kuh schluchzte hier rum, anstatt sich irgendwie einen Plan auszudenken. Die Angst in September begann sich in Wut umzuwandeln. Caitlyn bemerkte etwas davon. Diese Kälte... Diese grässliche Kälte, die von September ausging... Cait wusste instinktiv, dass sie September jetzt nichtmehr trauen konnte. In der Not kann jeder zu einem Slenderman werden...

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew