x
Springe zu den Kommentaren

Save place


    1
    Leiser wispernder Wind,
    Zeit hält inne,
    Der Ärger verrauscht und ich bleibe zurück.
    Wo bin ich?
    Ich weiß es nicht,
    Doch,
    Nein,
    Was?
    Irgendwie, gibt es mir Sinn.
    Diese brennenden Ketten um mich herum,
    Lasst mich gehen...
    Ich halte diese Sehnsucht nicht aus.
    Du.
    Du kommst her von dort,
    Von dem Ort,
    Den ich gerade liebte,
    Der sich mir aber verschlissen musste,
    Warum?
    Sagt mir warum,
    Warum muss ich in dieser Hölle schmorren?
    Ich will nicht!
    ICH WILL NICHT!
    Jede Faser tut weh,
    Ich fühle mich schwach,
    Die ketten um mich.
    Ich habe Angst, Panik,
    Verstehe nicht,
    Warum.
    Zu viele Stimmen,
    Zu viele Gefühle,
    Zu viele Empfindungen,
    Zu viele Menschen,
    Lebewesen...
    Sie schreien und ich schreie mit.
    Am Ende wird alles gut,
    Ich kann nicht.
    Alleine kann ich nicht sicher sein,
    Zusammen kann ich nicht zufrieden sein,
    Nur dort.
    Paar Tage werden zu Jahren,
    Die Zeit rennt und immer noch bin ich hier.
    Es tut weh,
    Quält mich,
    Ich will doch nur Ruhe,
    Von all dem weg und zu diesen Platz,
    Dem Platz der Sicherheit.
    Wenn sich die Welt dreht, drehe ich mich mit,
    Muss ich,
    Um nicht zu fallen,
    Irgendwo,
    Irgendwie,
    Diese Welt;
    Diese Menschen;
    Gewisse,
    Ich will dorthin,
    Weg von hier.
    Ich will entscheiden,
    Bitte.
    Keine Angst, kein Schmerz,
    Und doch fehlt es schwer Abschied zu nehmen,
    Nur um festzustellen,
    Dass man nie dorthin kommt,
    Oder?
    Nein.
    Doch.
    Was?
    Dieser Sturm,
    Alles in mir verlangt,
    Dass ich dorthin will.
    Ich rege mich kaum,
    Schließe die Augen,
    Kraft kommt und verlässt,
    Und dann lasse ich mich treiben dorthin,
    Um aufzuwachen,
    Hier....
    ich bitte dich Gott,
    Es gibt mir einen Sinn,
    Eine Kraft,
    Hoffnung und Furchtlosigkeit,
    Es zerreißt mich,
    Man kann nicht alles haben,
    Dieser stechende,
    Reißende und brennende Schmerz,
    Verlassen alleine im Feld.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew