x
Springe zu den Kommentaren

Ich sag Euch Lebewohl

In diesem Songtext versetze ich mich selbst in die Lage einer Person, die gemobbt wird.

ACHTUNG: Hier geht es um Selbstmord. Wer so etwas nicht verträgt, sollte dies lieber nicht lesen.

    1
    Ich sag Euch 'Lebewohl'

    1.: Ihr behandelt mich wie den letzten Dreck.
    Ihr zerreißt mein Herz in Stücke.
    Ihr lasst meine Seele weinen.
    Ihr bringt mich innerlich um.
    Was hab ich Euch denn nur getan?

    Refrain: Ich sag Euch 'Lebewohl'.
    Ich halt es einfach nicht mehr aus.
    Ich verlasse jetzt diese Welt.
    Nichts hält mich mehr hier.

    2.: Seht Euch doch nur mein Herz an:
    Es blutet.
    Stark.
    Unaufhaltsam.
    Nichts kann diese Blutung stoppen.
    Unmöglich.
    Aber...
    ...ich kann den Schmerz aufhalten.

    Refrain: Ich sag Euch 'Lebewohl'.
    Ich halt es einfach nicht mehr aus.
    Ich verlasse jetzt diese Welt.
    Nichts hält mich mehr hier.

    (Ihr lacht mich doch eh nur aus.
    Ihr verspottet mich doch eh nur.
    Ihr beleidigt mich doch eh nur.
    Ihr fügt mir doch eh nur Leid hinzu.
    Nennt mir einen triftigen Grund,
    warum ich bleiben sollte?
    Hoffnung?
    Die ist schon lange tot!)

    Lebewohl!

    Ich sag Euch 'Lebewohl'.
    Ich halt es einfach nicht mehr aus.
    Ich verlasse jetzt diese Welt.
    Nichts hält mich mehr hier.

    (Ich sterbe mit ihr.)

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew