x
Springe zu den Kommentaren

Meine Gedichte

    1
    Hey sagt mir gerne eure Meinung ich habe sie selbst geschrieben ^-^


    Diese Sachen gehen mir einfach durch denn Kopf oder besser gingen, ich beschäftige mich viel mit diesem thema allerdings trifft nichts oder nicht viel davon auf mich zu!


    Es geht um traurige Sachen auch um denn tot und andere Sachen also TW







    TW

    2
    1)


    Ich habe Zweifel
    Zweifel an mir und meinem Aussehen, Zweifel an meiner Intelligenz und vor allem Zweifel ob ich alles richtig mache.
    Ich habe hass, Hass gegen mich und mein Aussehen manchmal geht es gut denn liebe ich mich und denn wieder nicht denn versinken ich ich meinem selbst Hass und meinen Hass gegen all die anderen Menschen.
    Egal was andere sagen es bleibt so ich hasse mich und vorallem mein selbst hass hasse ich mein nicht vorhandenes Selbstbewusstsein und mich ja ich sage es oft aber ich hasse mich ganz besonders.


    2)

    Tag für Tag sehe ich Menschen mit Lehren Augen und volle Köpfen durch die Straße gehen. Bitter und allein in innigeren Regen stehen gelassen. Die Träume und all die Farben gehen lassen. Ertrunken in einer grauen Welt und all den Gedanken die langsam verblassen. Mit den Gedanken bei Freude und Glück, Freunde, Zeit und Familie hetzten sie durch die vollen Gassen. Der Blick auf die Uhr. Der Coffe to go zuhause noch schnell gemacht oder unten am Kiosk geben lassen. Keine Zeit für ein Gespräch oder eine kurze Pause zum nieder lassen. Kein Lächeln oder ein nettes Wort für die Mitmenschen überlassen, alles muss im Stress und fehle der Zeit übergehen. Wünschen das der Tag noch länger geht bis in die Nacht am Schreibtisch sitzen und noch schnell ein,, guten Nacht" oder,, Hab dich lieb "erhaschen. Der Hund neben dem Stuhl streichele da man sonst keine Zeit hat um was mit ihm etwas zu machen. Eine schnelle Nachricht an all die Freunde die man seit Wochen nicht gesehen hat die Antwort in ein paar Stunden erwarten .Morgens auf dem Schreibtisch Erwachen .


    2 Nachrichten nur kurz wo es heißt,, rufe dich später an.Sorry darf mein Bus nicht verpassen "wie erwartet wird es keinen Anruf geben nur ein paar Nachrichten ausgetauscht über unwichtige Sachen.Schnell noch die letzten Likes dalassen sich wundern das der beste Freund und deine beste Freundin Drachen steigen lassen in seine Wohnung hetzen und zuschauen ob er eine Nachricht hinter lassen hat mit raschen Blick den Zettel sehn wo nicht draufsteht,, Pflanzen gießen "sondern,, mache es wie ich, einfach alles stehen und liegen lassen mach einfach blau komm zu uns einfach mal den Stress fliegen lassen".Den wieder ein Blick auf die Uhr hektisch in die Wohnung laufen und selber eine Nachricht hinterlassen mit,, Bin den mal weg Drachen steigen lassen macht euch keine Sorgen mein Stress werde ich euch nicht hinterlassen.Bis in 2 Wochen der Hund ist bei mir.Jetzt heißt es erst mal Seele baumeln lassen".




    3)Man sagt, man soll keine Reisenden aufhalten aber was wenn die Reise ins jenseits gehen soll, darf ich sie denn aufhalten? Die Person, die im Badezimmern sitzt und weint, die Person die nichts mehr sehn oder hören will die eigentlich nicht einmal atmen will.
    Darf ich diese Person auf Ihrer Reise aufhalten?


    4)

    Was ich denke?
    Ich weiß es nicht eine Welle aus Gefühlen und Gedanken kommen auf mich zu und brechen über mir zusammen und du willst wissen was ich denke gerade jetzt wo ich in mir selber ertrink



    5)

    Auf einmal ist alles zu viel jeder Atemzug des eigenen Körpers, jedes Pochen des eigenen Herzen .Man will es nicht mehr hören ich will das es schweigt ich will nichts mehr sehn denn mein Herz schreit.
    Es schreit mach leibe, nach Freiheit und Frieden
    Er schreit nach Hilfe so vergebliche das ich weinen muss es wollte nur Freuden doch nie den tot .
    Bis heute schläft es im gleichmäßigen Takt mit liebe und Frieden, Freiheit und kein bisschen Angst




    6)


    Ja, wie hat es wieder getan..
    Ja, sie hat es wieder getan, sie hat sich zu einem Sklaven ihrer eigenden Köpers gemacht und den unwiderstehlich Gesang, vom tot und dem Ende hingegeben.
    Ja, sie hat es getan, sie hat sich geschnitten sehr oft, sehr viel und sehr tief aber es ist mir egal!
    Sie hat mich verstoßen, verstoßen nach einer langen Freundschaft hat sie mich weg geschickt obwohl ich da sein wollte, bei ihr.
    Nein! es stimmt egal ist es mir nicht aber ich lerne damit umzugehen!
    Ich lerne es nicht zu übersehen aber es zu verschweigen und das, dass gleicht der Geselschaft die ich doch so hasse, das übersehn fängt doch tief im Inneren auch an das,, ist mit egal" Oder,, nicht mein Problem "bahnt sich langsam an.
    Ich weiß nicht ob ich es gut oder schlecht verheißen soll, denn ich habe selber Probleme und Ängste aber überseh ich meine denn nicht selber? schweige ich denn alles tot? oder nur die Probleme der anderen?




    7)


    Ich nehme es kreative Pause aber eigentlich ist es ein Fach eine tiefe Lehre in mir, eine schreib blockade da andere Gedanken die Wörter für meine Texte aufhalten.
    Gedanken die sich weigern für einen Moment still zu stehn und schlafen zu gehn .Gedanken die mich Nachts wach halten und nicht zum schlafen bringen.
    Und all das weigern sich den Weg frei zumachen, denn weg frei zumachen für Texte damit ich mit diesem Gedanken besser klar komme.
    Es ist schon lustig das ich einfach über die Blockade schreibe da meine Gedanken zu viel sind und mich nicht in Ruhe lassen.Da meine Gedanken toben und schreien 




    8)

    Es ist wieder soweit.
    Die Dunkelheit bricht ein ich sitze im meinem Zimmer und bin allein, allein mit meinen Gedanken und allein mit mir das ist das schlimmste was passiert.
    Meine Gedanke und Ängste umkreisen mich, meine Gedanken und Ängste fressen mich, meiner Gedanken und Ängste schreien laut und denn ganz plötzlich geben sie keinen laut...schlafe oder womit der Segen aber da höre ich sie leise und bedrohliche in der Dunkelheit.
    Sie halten mich wach und das Stunden lang, sie lassen nicht los bis ich entlich ruhen kann


    9)

    Alleine sein was ist das?
    Alleine sein muss nicht immer heißen das keiner da ist einige sind sehr mit sich im rein und wollen dieses sichtliche alleine sein aber alleine sein bedeutet mehr alleine sein ist viel zu schwer.
    Alleine sein siehst du nicht alleine sein erkennst du nicht.Alleine sein ist ein Gefühl was nicht durch ein Lebewesen verdrengt werden kann. Alleine bin ich manchmal in der überfüllten Stadt alleine hin und geschupzt von denn ängen der Statd.
    Alleine sein ist nicht was du ertrinken kannst weder in einem noch in 1000 Gläsern in deiner Lieblings Bar denn alleine sein ist Tief in dir alleine sein ist viel zu schwer
    Aber nun Frage ich dich was ist alleine sein?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew