x
Springe zu den Kommentaren

Der Akt der Überwindung

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Überwinden einer Krise oft nur einen kleinen Akt erfordert. Darum soll es in diesem kurzen Gedicht, das eines meiner ersten ist, gehen.

    1
    Der Akt der Überwindung

    Ich sitze da, von Frust befallen
    Ich will aufstehen, nach vorne sehen,
    Doch die Kraft ist mir entfallen.
    Werd ich diesen Kampf bestehen?

    Mein Bewusstsein voll von Rissen,
    Überkommt mich tiefste Wut.
    Ich hasse mich zu wissen,
    ohne Hoffnung, ohne Mut.

    Bin ich wirklich so fragil?
    Es reicht, beschließe ich:
    Und so erheb ich mich.
    Fort die Krankheit, die mich eben noch befiel.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew