x
Springe zu den Kommentaren

Das Buch der Gedanken

In einem leeren Regal findet Gerda ein Buch. Doch dieses Buch ist nicht normal, wird ihr erklärt. Viele schwarze Magier begehren es. Damit das nicht passiert bekommt Gerda Hilfe von einem guten Magier.

    1
    Die leere Bibliothek

    Die leere schmutzige Straße von Rosenau, pitschnass, lag sie im dämmrigen Licht der Straßenlaternen. (Ich kann nicht alles schreiben)

    Gerda Sander wurde von diesem einzigen Buch in dem Regal angezogen, das Buch wollte sie unbedingt. Sie nahm es in ihre zitternden Hände und plötzlich drehte sich alles. Gerda landete in einem großen Haus was aus einem Buch bestand. Natürlich, dachte Gerda, doch mehr viel ihr nicht ein. Immer noch sehr komplex steckte sie ihre immer noch zitternden Hände in die Jackentasche und atmete durch. Das war sicher nur ein Traum, versuchte sie sich einzureden, was allerdings nicht klappte, es sah alles so echt aus!

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew