x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

O.L.D Teil 98

1
Kapitel 98 Vacation Teil 1. Bikinis und Bestien.

Rias und ihre Diener trafen sich auf dem Marktplatz von Emperor City um in den Urlaub aufzubrechen. Rias würde sie mit einem Pentagramm auf die Schnelle nach Hawaii teleportieren und so sparen sie Zeit und Geld als wenn sie selber fliegen oder ein Flugzeug nehmen.

"Ich kann es kaum erwarten. Ich warte schon seit Monaten auf diesen Ausflug." Sagte Issei enthusiastisch.

"Du kommst doch nur mit um uns im Bikini zu sehen." Seufzte Koneko genervt.

"Einmal Perversling immer Perversling. Was?" Lachte Xenovia und legte einen Arm um den Drachenkaiser.

Rias erschuf kurz darauf ein Pentagramm unter sich und ihren Dienern und wollte sie alle transportieren." Okay. Alle bereit. Hat niemand was vergessen." Fragte sie in die Runde. Es schieb als hätten alle alles beisammen und in wenigen Sekunden fanden sie sich vor dem Hotel auf Hawaii wieder.


Issei blickte um sich und erblickte ein interessantes Straßenschild." Hehe. Kamehameha Straße*. War Muten Roshi hier oder was." Lachte er.

"Nein. Ich denke mal die Straße wurde nach einem alten Hawaiianischen König benannt und es ist vielleicht nur zufällig das die Attacke so heißt. Auf Deutsch übersetzt bedeutet Kamehameha, Schildkröten-Welle. Und da Muten Roshi auch "Herr der Schildkröten" genannt wird hat er den Namen gewählt." Erklärte Yuuto und ging rein.

"Keiner mag Klugscheißer Schönling." Knurrte der brünette genervt und folgte ihm und den anderen.


"Okay. Wir haben vier Zimmer und ich habe mir erlaubt euch folgendermaßen aufzuteilen: Akeno und Asia ihr nehmt Zimmer 902. Yuuto, du und Xenovia bekommt Zimmer 903. 904 gehört euch Koneko und Gasper." Sagte sie und deutete zum Schluss auf die weißhaarige Nekomata und den blonden jungen Vampir. Dieser war das neue Mitglied ihrer Dienerschaft und eine ziemlich schreckhafte Gestalt. Ausserdem konnte er bei Bedarf die Zeit anhalten.

"Warte Chefin....das heißt...."
"...ja wir teilen uns das letzte Zimmer Issei." Grinste Rias und beendete den Gedanken ihres liebsten Dieners. Dieser konnte sein Glück kaum fassen.


Issei rannte nach dem auspacken sofort zum Strand. Jedoch hinderte ihn Ddraig's Stimme daran ins Wasser zu gehen." Kleiner. Ich spüre die Macht eines Drachen....ich schätze es ist Leviathan. Pass auf okay."

"Ach Mann. Jedes Mal wenn ich denke es läuft gut muss mir irgendwas die Stimmung verhageln." Sagte Issei und wie aus einer Pistole geschossen traf ihn die Ironie als hinter ihm eine große Seeschlange sich aus dem Wasser erhob, die sich als Leviathan entpuppte.

"SO NE SCHEIßE EY. IHR WOLLT MICH DOCH VERARSCHEN." Rief er voller Frust gen Himmel.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew