x
Springe zu den Kommentaren

Lyra Fox-Wie von Pech verfolgt

Lyra Fox. Ein Mädchen isländischer Abstammung ist nach Grenzach Wyhlen, in Deutschland umgezogen. In der Schule findet sie schnell Beste Freunde. Zusammen gründen sie sogar eine coole Bande. Doch seltsame und unerklärbare Dinge geschehen seit letzter Zeit auf der ganzen Welt. Und als sie ein mal auf dem Weg zur Schule ist, verändert sich alles. Nun kann jeder einzelne Fehltritt, die Welt in ewige Dunkelheit stürzen und eine Verborgene Welt, für immer zerstören. Doch das von Pech und Peinlichen Unglücken verfolgte Mädchen hat so ihre Zweifel ob sie diesen Fehltritt überhaupt verhindern kann...
Und-als ob das nicht schon genug wär- verhindert ein Verräter in den eigenen Reihen so einiges...

1
((unli))Kleiner Prolog((eunli)) Hi. Ich bin Lyra. Lyra Fox. Mein Leben ist recht schön, hier in Grenzach-Wyhlen(Deutschland): Die Schweizer Einkäufe
Kleiner Prolog


Hi. Ich bin Lyra. Lyra Fox. Mein Leben ist recht schön, hier in Grenzach-Wyhlen(Deutschland):
Die Schweizer Einkäufer stürmen Freitags die Supermärkte, im Winter soll hier viel Schnee liegen, die Schweizer Grenze ist nur ein Kilometer von hier entfernt und die Landschaften hier sind einfach schön! Seit 4 Wochen leben wir schon hier! Ich bin aber wie von Pech verfolgt. Ich habe(glücklicherweise) keine Geschwister, sonst gäbe es noch mehr Chaos. Doch meine Langhaar-Collie-Hündin Laika und mein Husky-Hund Togo machen schon viel Chaos! Ich habe noch keine Freunde. Leider. "Uuuooooouuuhhh!" schreie ich. In meinen Gedanken vertieft, wäre ich fast die Treppen runtergefallen.
Ich binde Laika und Togo an die Leine und gehe raus. Der Sommer-Ferien-Wind lässt meine roten Haare im Wind wortwörtlich "fliegen". Da stolpere ich schon über einen Stein. "Na, is ja ganz toll! Kaum bin ich draußen, schon stolpere ich!" motze ich und gehe weiter. Am Spielplatz angekommen schaue ich mir alles ganz genau an. Er ist groß, hat eine große Wiese für Tiere und echt viele spaßige Aktivitäten. Nur leider habe ich keine Freunde. W-warte mal... Habe ich das nicht schon grad eben erste gesagt? Naja. Ich spiele mit den Hunden und schon kommt ein Mädchen mit schwarzen Haaren. Sie sagt:" Hallo. Ich bin Emma! Wollen wir zusammen was unternehmen?" Ich bin in meinem Inneren so froh! Vielleicht können wir Freunde werden?
"Ich heiße Lyra. Lyra Fox! Gerne können wir zusammen was machen!"
"Super! Ich habe nämlich ein paar Freunde, die Hunde mögen. Wenn deine Hunde mitkommen könnten, würden sie ausrasten vor Freude!" Sagt Emma aufgeregt. "Klar! Sie können gerne mitkommen!" Ich rufe Laika und Togo zu mir. "Laika! Togo! Kommt!" Togo rennt sofort zu mir. Laika hebt erst den Ball auf, mit dem wir gespielt haben, und kommt dann. Emma schaut erstaunt zu mir und dann zu den Hunden. "Wie?"

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew