x
Springe zu den Kommentaren

Songs von Ronja

Hier schreibe ich meine Songs auf

    1
    Brauch mehr Zeit

    Ich hab kein plan. Völlig planlos Lauf ich durch die Stadt. Du läufst hinter mir verfolgt mich man. Was soll der scheiß ich weiss es nicht. Ich komm damit nicht klar.

    Du engst mich ein und machst mich klein. Holt mich hier jemand raus ich brauch mehr Zeit. Du engst mich ein und gibst mir keine Chance die Zeit zu nutzen die ich hab. Ich sag dir. Ich brauch mehr Zeit. Brauch mehr Zeit.

    Manche sehen es und helfen mir nicht raus. Aus dieser enge ich sag ich will hier raus. Versteh es endlich und lass mich in ruhe. Alles was du machst ergibt doch sowieso keinen Sinn. Hilft mir hier jemand raus. Raus. Geb mir zeit.

    Du engst mich ein und machst mich klein. Holt mich hier jemand raus ich brauch mehr Zeit. Du engst mich ein und gibst mir keine Chance die Zeit zu nutzen die ich hab. Ich sag dir. Ich brauch mehr Zeit. Brauch mehr Zeit.

    Ich sag es noch mal Ich brauch mehr Zeit. Ich brauch mehr Zeit. Verstehe es und gib mir noch mehr Zeit. Ich brauch noch mehr Zeit.

    2
    Machs anders

    Die Welt sie schreit,
    Fake News hier, fake news da,
    Was macht ihr da.
    Ich hab keinen Plan,
    Keine Ahnung.
    Machs anders,
    Machs richtig.
    Hör zu und machs anders,
    Machs richtig.
    Hör nicht auf die andren,
    Machs anders machs richtig. Sei du selbst. Lebe dein selbst,
    Sei stolz auf dich,
    Machs anders,
    Machs richtig,
    Machs selbst!
    Um dich herum stehen die Menschen, geblendet von andren.
    Denken nicht selbst nach.
    Machs anders,
    Machs richtig. Machs anders machs richtig

    3
    Glaub an dich 1. Strophe Du denkst die Welt ist gegen dich, Schreist laut und schlägst um dich. Doch das alles bringt nichts. Bleib nicht allein zur
    Glaub an dich

    1. Strophe
    Du denkst die Welt ist gegen dich,
    Schreist laut und schlägst um dich.
    Doch das alles bringt nichts.
    Bleib nicht allein zurück,
    denn zusammen schafft man mehr.

    Refrain:
    Glaub an dich,
    Halt an dir fest.
    Nur so kommst du weiter.
    Flieg nicht mit deiner Trauer und Verzweiflung weg.
    Geh weiter Schritt für Schritt.
    Egal was auf dich zukommt,
    Du schaffst das glaub an dich.

    Sei nicht traurig und allein,
    Sonst wird dir alles Glück entzogen sein.
    Lass die die anderen reden,
    Hör nur auf dich ich sag nur eins.

    Refrain:
    Glaub an dich,
    Halt an dir fest.
    Nur so kommst du weiter.
    Flieg nicht mit deiner Trauer und Verzweiflung weg.
    Geh weiter Schritt für Schritt.
    Egal was auf dich zukommt,
    Du schaffst das glaub an dich.






    4
    Egal wo du bist

    Die andren sagen ich soll dich vergessen,
    Denken es wäre so leicht,
    Dabei denke ich die ganze Zeit an dich,
    Was ist das für ein scheiß.

    Egal wo du bist,
    Ich vermisse dich. Egal wo du bist,
    Ich brauche dich.
    Baby es ist egal wo du bist.
    Sei dir sicher,
    Das ich dich vermiss.

    Hater sagen mit das alles egal ist. Sie sagen er könnte sterben es wäre mir egal.
    Doch das stimmt nicht.
    Glaub mir ich liebe dich. Und ich brauche dich.

    Egal wo du bist,
    Ich vermisse dich. Egal wo du bist,
    Ich brauche dich.
    Baby es ist egal wo du bist.
    Sei dir sicher,
    Das ich dich vermiss.egal wo du bist ich liebe dich.

    5
    Egal von Ronja

    Valentine und so viel können Sie wieder zusammenflicken mit unserer Liebe und Vertrauen,
    Bitte babe glaub mir du brauchst nicht traurig sein.
    Denn mit meiner Liebe flicke ich dein kaputtes Herz wieder.
    Und ich schrei:

    Ich Flick die Welt. Zuerst aber dich. Ohne dich kann ich einfach nicht. Du bist mir wichtig der Rest ist mir egal. Ist mir egal. Egal l. Egal. Egal. Ja mit Dir ist alles egal und wenn die Welt dich braucht ja dann bist du immer da du hilfst anderen und das ist immer das was ich an dir mag. Denn mit Dir ist alles andere egal ist mein Herzen dann ist egal egal egal

    6
    Ich bin da

    Ich brauche alles nicht,
    Denn ohne dich,
    Kann ich nicht.
    Ich glaube wenn ich dich aufgeben,
    Vermiss ich dich zu sehr.
    Mein herzschmerzt ja schon,
    Wenn die Bahn zu meiner Arbeit kommt.
    Dann trennen sich fürs erste unsere Wege.
    Ich komm damit nicht klar.
    Halt jemand mal die Zeit an.
    In dem Moment wo du sagst.

    Ich bin da
    Honig beschreibt dich am besten
    Süß und teuer
    Aber irgendwie auch leicht zu haben.
    Kann nicht mehr atmen. Nicht mehr schlafen.
    Die Gedanken sie rasen
    Du bist mein Licht.
    Bitte Baby
    Glaub mir ich kann nicht ohne dich.

    Doch der Moment ist viel zu schnell rum
    Frag mich nur warum.
    Ist das das Leben
    Oder irgendein joke.
    Auf jeden Fall ist es ohne dich nicht so lustig ich mag dich bis zum Himmel und zurück.
    Du bist wie ein Stern,
    Hell und kritisiert mich nicht.
    Ich weiß ich werde langsam crazy
    Aber so bleibt es
    Denn du bist mein Leben Baby.

    Ich bin da
    Honig beschreibt dich am besten
    Süß und teuer
    Aber irgendwie auch leicht zu haben.
    Kann nicht mehr atmen. Nicht mehr schlafen.
    Die Gedanken sie rasen
    Du bist mein Licht.
    Bitte Baby
    Glaub mir ich kann nicht ohne dich.

    7
    Schweben lässt

    Du bist ein Traum,
    Kein superman,
    Aber auch kein Clown.
    Du bist zwar crazy und liebst mich,
    Ja Baby ich weiss es.

    Du lässt mich schweben auf Deine Art,
    Es ist wie Kunst nur auf englisch gesagt.
    Mit dem Neid der andren bist du mega,
    Ja man das sieht doch jeder.
    Du lässt mich schweben,
    Abheben und höher steigen.
    Du lässt mich schweben,
    Nochmal abheben,
    Ich steige in die Luft.

    Deine Worte spiele ich auf ein Tonband,
    So kann ich Deine Stimme hören auch im Schlaf.
    Sie ist schöner als jeder Song,
    Mit ihr fliege ich davon.
    In dein Reich wo du kostbar und wertvoll speist.
    Ja und bin ich dann mal traurig,
    Nimmst du mich in deinen Arm,
    Und verklagt jeden der mir schaden mag.

    Du lässt mich schweben auf Deine Art,
    Es ist wie Kunst nur auf englisch gesagt.
    Mit dem Neid der andren bist du mega,
    Ja man das sieht doch jeder.
    Du lässt mich schweben,
    Abheben und höher steigen.
    Du lässt mich schweben,
    Nochmal abheben,
    Ich steige in die Luft.(2*)
    Schweben(5*)

    Jede Träne die ich vergieß,
    Wischt du mir wieder fort.
    Du bist du hier mit mir bleibe ich am Start.
    Denn du lässt mich schweben,
    Immer wieder abheben.
    Ja die Welt ist grenzenlos.
    Ja du lässt mich schweben, (schweben)
    Immer wieder abheben. (heben)
    Ich steige in die Luft(Luft)

    Ja du lässt mich,
    Ja du lässt mich schweben (3*l


    8
    Weg ohne dich


    Ich kann nicht glauben,
    Was heute passiert ist.
    Was heute mit mir ist.
    Ich verstehe es nicht.
    Wenn alles endet,
    Bist du hoffentlich wieder bei mir.

    Der Weg ohne dich,
    Ist schrecklich.
    Traurig und eine Mauer zwischen uns,
    Verhinhindert das du zu mir kommst.
    Wenn die Welt doch einfach enden könnte,
    Wenn der Weg ohne dich einfach enden könnte,
    Wenn der Weg ohne dich einfach enden könnte.
    Ja ja ja.
    I am da.
    Doch du sagst.

    Hello i am a boy and you are my toy.
    I dont love.
    I dont go to you.
    Hello hello girl.
    Hi hate you but you love.
    I cAnt say youre arent my toy there.

    Ich weiss ich wie ich ohne dich zurecht komm,
    Ich weiss es nicht.
    Geb mir mein Herz.
    Geb es mir.
    Das ist mein Weg zu dir.
    Mein Weg ohne dich.

    9
    365 Jahre

    1. Strophe

    Ein paar Tage,
    Ich steh hier.
    Du beobachtet mich,
    Denkst ich seh das nicht.
    Dabei stehe ich neben dir.
    Du denkst ich fühle was für dich,
    Doch dem ist nicht so,
    Ich hasse dich.
    Das tat ich schon immer."2"

    Refrain

    Ich renne,
    Weg,
    Weg,
    Doch du verfolgt mich,
    365 Jahre.
    Lässt mich nichts sagen.
    Denkst ich mag dich,
    All die Zeit.
    365 Jahre denkst du ich mag dich,
    Ich liebe dich.
    Doch das tue ich nicht.
    365 Jahre,
    Denkst du es.
    Fühlst dich wohl bei mir doch ich nicht.
    Doch ich sage nichts.
    All die 365 Jahre.

    2. Strophe

    Du fühlst dich cool,
    Sitzt wie ein Mafiaboss,
    Vor mir auf deinem Stuhl.
    Ich verstehe das,
    Verstehe das nicht.
    365 jahre bist du der Chef,
    Kommentierst alles, was komplimente gibt.
    365 Jahre.
    All die verdammten Tage,
    Verbrachte ich bei dir.

    Refrain 1*

    3. Strophe
    Doch ich bleibe nicht mehr hier.
    Ich stehe auf renne Weg,
    Bis ich frei bin,
    Und du weg.
    Ich fühl mich endlich frei.
    Endlich. Nach all den Jahren,
    Wo du mich magst,
    Doch ich dich nicht.
    Denn du brichst mich.
    365 Jahre. 365 Jahre laaaaang.

    10
    No no

    1. Strophe

    Neue Songs,
    Neue Chance.
    Neuer Beat,
    Alles liest,
    Diesen Song,
    No no no.
    Ich weiss es nicht,
    Doch ich frage mich,
    Wo du bist.


    Refrain:

    Denn ich würde jetzt gern singen,
    Am liebsten mit dir.
    Du verstehst alles in meinem Leben.
    Doch bist gerade nicht hier.
    Du sagst
    No no no.
    No no no.
    No no.
    Doch du sagst
    No no.
    No no.

    2. Strophe

    Vielleicht in Rom
    Vielleicht in Berlin
    Vielleicht in der Schweiz,
    Oder doch in Wien.
    Irgendwo bist du,
    Auch wenn du mich nie suchst,
    Nie brauchst,
    Ich auch.
    Ich weiß,
    Ich...
    Ich sing hier irgendein scheiss.

    Refrain 1×

    No no.
    No no.
    No no no.
    No no.
    Doch du sagst
    No no no.
    No no no.
    No no

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew