x
Springe zu den Kommentaren

Nebeljunges Geschichte

    1
    ,, Sei gegrüsst Ruby." Ich habe auf dich gewartet." ,, Woher, kennst du meinen Namen?", fragst du verwirrt. Und wer bist du?", sa
    ,, Sei gegrüsst Ruby."
    Ich habe auf dich gewartet."
    ,, Woher, kennst du meinen Namen?", fragst du verwirrt.
    Und wer bist du?", sagst du misstrauisch.
    ,, Ich bin Bienenfell und bin hier weil ich dir deine Wahre Herkunft sagen will, Nebeljunges.", Sagt die hübsche, fremde Kätzin.
    ,, Ich heisse nicht Nebeljunges!", schreist du.
    ,, Beruhige dich und schliess deine Augen.Nun werden wir i die Vergangenheit reisen.
    Bist du Bereit Nebeljunges?"
    ,, Ja, Bienenfell ich bin bereit.", sagst du mit fester Stimme und schliesst deine Augen.


    2
    Nebeljunges erwachte durch ein Kreischen.,, Zweibeiner!", schreit Blaufell.Deine Mutter Blütenschweif leckt dir über dein Ohr.,, Alles ist gut.
    Nebeljunges erwachte durch ein Kreischen.,, Zweibeiner!",
    schreit Blaufell.Deine Mutter Blütenschweif leckt dir über dein Ohr.,, Alles ist gut.", sagt sie sanft, aber sehr nervös.
    Und als du kurz aus dem Bau schaust siehst du 7 Zweibeiner die sich immer mehr richtung deinen Bau!
    Du siehst die stelle wo si ihns Lager gekommen sind. Ein grosses Loch klafft in dem Brombeeren- und Brennnesselgestrüpp.
    Jetzt haben sie deinen Bau erreicht!
    Sie brechen mit ihren rosa Pfoten, grosse Löcher in die Baudecke.Deine Mutter stellt sich schützend über dich und deine Geschwister.
    Doch die Zweibeiner sind zu stark!

    3
    Ein Zweibeiner packt deine Mutter und sperrt sie in einen Kleinen Käfig. Du willst zu ihr, aber ein Zweibeiner packt dich auch und steckt dich einfac
    Ein Zweibeiner packt deine Mutter und sperrt sie in einen Kleinen Käfig.
    Du willst zu ihr, aber ein Zweibeiner packt dich auch und steckt dich einfach in seine Tasche!

    4
    Du erwachst an einem seltsamen Ort: Um dich herum sind hohe Wände.Eine art Himmel ist über dir. Da kommt ein Zweibeiner mit etwas angsterregendes in
    Du erwachst an einem seltsamen Ort:
    Um dich herum sind hohe Wände.Eine art Himmel ist über dir.
    Da kommt ein Zweibeiner mit etwas angsterregendes in der Pfote! Ein kleines langes silbernes ding mit vorne einer scharfen spitze und einer Flüssigkeit drin die aber kein Wasser ist.Du willst weglaufen aber der Zweibeiner ist schneller und reißt dich hoch.
    Vor Schmerz heulst du laut auf! Er nimmt das Ding und bohrt es in dein Fleisch.Du spürst einen Stich und dann lässt dich der Zweibeiner fallen.Du miaust kurz und dann wird alles schwarz vor deinen Augen.Du siehst noch kurz wie der Zweibeiner dich in eine Kiste tut und die Kiste stellt er in ein Monster.Du bist zu schwach um Angst zu haben und überlässt dich dem Sternenclan.
    Als du Aufwachst hast du alles vergessen.Du blickst einem Zweibeiner ins Gesicht.
    Von nun an pflegt er dich und du denkst du bist hier geboren.
    Deine Mutter und Geschwister hast du vergessen.

    ,, Nebeljunges!"
    Diesmal ist es Bienenfell der du ins Gesicht schaust.Du stotterst verwirrt:
    ,, A...aber d...die Zweibeinerin, ich bin doch hier geboren! Sie hat mich grossgezogen und gepflegt ich habe ihr vertraut!"
    ,, Du bist eine Clankatze Nebeljunges!
    Deshalb hast du eine 2.
    Cance verdient.Willst du mitkommen um in deinem Clan zu leben?

    Okaaaaaaay, das wars jetzt ich hoffe die Geschichte hat dir gefallen. Den Rest kannst du dir ausdenken.
    Schreib doch bitte in die Kommentare. Wenn du mehr von mir willst geh auf mehr von Bienenfell(unten)
    Tschüssi

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew