x
Springe zu den Kommentaren

Die dunkle Macht WaCa

Für den Schreibwettbewerb von
Mond in dunkler Nacht

    1
    DIE DUNKLE MACHT

    Dünenclan
    Anführer: Palmenstern (m)
    Zweiter Anführer: Stachelsprung (m)
    Heiler: Igelrose (w)
    Krieger:
    Herzblatt (w) Mentorin von Seelenpfote
    Mottenfell (w)
    Unkenpelz (m) Mentor von Heidepfote
    Flammenfeder (m)
    Orchideenblüte (w) Mentorin von Wieselpfote
    Schüler:
    Seelenpfote (m)
    Wieselpfote (m)
    Heidepfote (w)
    Königinnen:
    Ampferblick * Mutter von Dunkeljunges (m) *
    Heidekraut *Mutter von Sonnenjunges (w)*

    Älteste:
    Lilienfleck (w)
    Molchpelz (m)


    Kapitel 1
    Sonnenjunges und Dunkeljunges sitzen gerade in der dunklen Kinderstube und werden gründlich von ihren Eltern geputzt. «Mama! Das reicht! Ich...», jammert Sonnenjunges. «Bäh! Ich bin genug geputzt für unsere Schülerzeremonie!», quiekt Dunkeljunges und springt auf. Heidekraut und Ampferblick sahen sich an und Ampferblick sagte: « na gut. Aber Dunkeljunges; enttäusch deinen Vater nicht!» «jaja, er ist der Anführer und ich werde nicht Jammern oder Motzen oder so», sagt Dunkeljunges und verdreht die Augen. Sonnenjunges kicherte. «sei still oder ich-«, rief Dunkeljunges, doch da war Sonnenjunges schon im Höhleneingang verschwunden. Dunkeljunges rannte ihr nach. Sein Fell zerzauste sich. «oh-oh», stotterte Dunkeljunges. Er leckte sich das schwarz-graue Fell einfach selbst zurecht. Da hörte er schon den Ruf von Palmenstern. «Alle Katzen, die Alt genug sind, ihre eigene Beute zu machen fordere ich auf sich hier unter der Riesendüne zu versammeln!» Dunkeljunges trippelte mit glänzenden Augen zu seinem Vater. Der schaute ihn stolzerfüllt an. «Dunkeljunges- trete vor. Dieses Junge wird ab heute als Dunkelpfote bekannt sein. Sein Mentor wird Flammenfeder. Lehre ihm deine Geschicklichkeit und deinen Mut, dass er in deine Pfotenstapfen treten kann», verkündete Palmenstern. Flammenfeder war sein allerbester Freund. Es war klar gewesen, dass er seinen Sohn ihm anvertrauen würde. «Sonnenjunges-trete nun auch du vor. Von nun an wirst du Sonnenpfote heissen. Deine Mentorin wird Mottenfell. Mottenfell, lehre ihr deine Weisheit und dein Können, dass sie auch einmal so eine grossartige Kriegerin wird wie du.», vollendete Palmenstern. Mit einem Nicken und glänzenden Augen tapste Sonnenpfote neben ihre wunderschöne Mentorin. Sie war Weise und würde bald in den Ältestenbau umziehen. «wann fangen wir zu trainieren an?», fragte Dunkelpfote leise. «nach der grossen Versammlung», antwortete Flammenfeder. «Gut. Die Versammlung ist beendet.», sagte Palmenstern und sprang von der Riesendüne. «Nun können wir beide endlich aus der Kinderstube raus», sagte Ampferblick zu Heidekraut und schnurrte belustigt. Flammenfeder stand auf und nickte. «Dann mal los», sagte er und sprintete aus dem sandigen Lagerausgang. «Wir werden zuerst kämpfen üben.», entschied Flammenfeder und stoppte abrupt. Dunkelpfote sprang auf und krallte sich an ihm fest- mit ausgefahrenen Krallen. «Hey-was soll das!», rief Flammenfeder und seine Augen füllten sich mit Hass. Er flüsterte: «genau so ist Beerensprung umgekommen…» Beerensprung war seine ehemalige Gefährtin. Sie war sein ein und alles- nur war sie die Heilerin gewesen. Sie konnten nicht zusammen sein… doch sie hatten es getan. Aus Liebe. «Wer war Beerensprung?», fragte Dunkelpfote verwundert und kniff die Augen zusammen. «ach- ist nicht wichtig…», sagte Flammenfeder und blinzelte. «Na Gut- dann weiter! Aber ohne Krallen!», rief Flammenfeder. «so, genug gekämpft.», entschied Flammenfeder und sah auf den erschöpften Dunkelpfote. «ich ruhe mich hier noch ein bisschen aus», sagte Dunkelpfote und gähnte. «ich kenne den Weg zurück ins Lager» «Gut. Ich werde es deinem Vater ausrichten»

    Kapitel 2
    Dunkelpfote schreckte hoch. Wie lange hatte er geschlafen? Oh, hier gibt es ja gar keine Sonne! Er sollte schleunigst zurück ins Lager. Er stand auf, da merkte er, dass er gar nicht zuhause war. Dunkle Gestalten krochen um in herum und fiese Stimmen lachten. Er sah glühende Augen. «Willkommen», sagte eine Krächzende Stimme. «Das ist der sternenlose Ort, oder wie ihr es nennt: Der Wald der Finsternis», sagte die Stimme. Dunkelpfote sah eine Schwarze Kätzin mit nur noch drei Beinen. Sie humpelte auf ihn zu und verpasste ihm einen Schlag. «Du, Du bist die auserwählte Katze. Du solltest Anführer werden und sie auf unsere Seite ziehen. Du solltest die Macht haben. Wir haben dich gesucht» die Menge raunte. «Aber... ich bin doch erst Schüler!» «Wir können dich zum Krieger machen, schneller als du es erwartest!» «Wirklich? Wow», staunte Dunkelpfote. Doch er erschrak. Er sah zwischen den vielen Katzen… eine kleinere. «Seelenpfote? Wa-Was machst du denn hier?» «ich…bei mir haben sie das gleiche gemacht! Fall nicht darauf…» «Still, du Nichtsnutz! Unsere Anführerin Blätterfall ist am Sprechen!», flüsterte eine andere Katze, die so aussah wie ein Hund. «Gut geredet, Hundesprung», sagte Blätterfall. «Gut. Ich... ich werde es versuchen.», sagte Dunkelpfote und zitterte. «Hundesprung, schau mal was der Kleine da kann.» Hundesprung fixierte Dunkelpfote und sprang. Er landete hinter ihm und kratzte ihm über den Rücken. Dunkelpfote wollte aufschreien, doch er blieb still. Dunkelpfote schlug ihm ans Ohr. Hundesprung kreischte auf. Ha; er hatte wohl eine Schwachstelle. Dunkelpfote schlug und schlug bis Hundesprung aufgab. «Gut gekämpft», sagte Blätterfall und musterte ihn.

    Kapitel 3

    Endlich! Es ist so weit. Ihre Kriegerzeremonie! Dunkelpfote sass still und steif da. «Sonnenpfote. Ab nun wirst du Sonnenlied heissen. Der Clan ehrt deine Offenheit und deine Loyalität.» « Dunkelpfote. Du wirst ab heute Dunkelsturm heissen. Der Clan ist stolz auf deine Kampfkunst und deinen Ehrgeiz.» Dunkelsturm neigte den Kopf. Er dachte: // Es tut mir so leid, Dad. Doch wenn ich ein wirklicher Krieger sein will, dann muss ich-// Er wurde durch die laute Stimme seiner Mutter aus seinen Gedanken gerissen. «Meine Jungen kommen! Ich bekomme neue Junge! Ein zweiter Wurf! Kannst du das fassen, Palmenstern?» Igelrose hatte alle Hand zu tun. Doch Dunkelsturm blieb draussen. Da hörte er ein ooh und ein Aach und ein wie süss! Er wurde langsam wütend. Bei seiner Geburt hatte niemand ihn bewundert oder süss gefunden. «Ich nenne sie Bienenjunges und Minzjunges» Dunkelsturm fauchte vor Wut. «Stachelsprung? Ich wollte fragen, ob du mit mir Jagen möchtest...», sagte Dunkelsturm. «Jagen? Klar! Immer gern.», sagte Stachelsprung und trabte zum Lagerausgang. An einer Kleinen Lichtung angekommen, stoppten sie. «Stachelsprung… Wollen wir ein bisschen kämpfen?» «wieso denn? Aber klar doch! Du willst mich testen, eh?» Dunkelsturm lächelte gequält und sprang auf ihn. Er packte sein Genick und… biss zu. «aaah», hörte er seine erstickte stimme und sah ihn zu Boden sacken. All das Glitzern in seinen Augen war verschwunden. Er war tot. Dunkelsturm blickte stumm auf ihn und schleppte ihn zu dem grossen Fluss. Er liess in hineinfallen und sah im zu, wie er von den sanften Wogen der wellen und der Strömung mitgerissen wurde. Dann nahm er all seine Kraft zusammen und stürzte zum Lager.

    Kapitel 4
    *Zeitsprung*
    «Dunkelsturm wird der neue zweite Anführer.», Verkündete Palmenstern mit Freude, aber auch mit Trauer. Dunkelsturm nahm seinen Platz ein. «Die Versammlung ist beendet», sagte Palmenstern. Dunkelsturm sprang vom Felsen und sah dem Treiben zu. Minzpfote und Bienenpfote tollten herum. «Palmenstern? Würdest du mit mir einen kleinen Spaziergang machen?» «Klar. Liegt dir was auf dem Herzen?» //Ja etwas ganz Grosses…//, dachte Dunkelsturm. Sie kamen an der gleichen Lichtung an, an der Dunkelsturm auch Stachelsprung umgebracht hatte. «wie viele Leben hast du eigentlich noch?» « oh... ich muss zugeben... ich habe nur noch eins…» «ok…» Dunkelsturm sprang hinter ihn und packte sein Genick. «Was soll das werden?», schrie Palmenstern. «Ja, WAS SOLL DAS WERDEN?», schrie plötzlich eine Stimme. Sonnenlied! Sie sprang, auf Dunkelsturm, Packte sein Genick und... er sah nichts mehr… er. War. Tot. All seine Pläne.. umsonst. Er wachte auf- im Wald der Finsternis.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew