x
Springe zu den Kommentaren

Wildherz – Feuer und Wasser

»Feuer und Wasser. Entweder die schlimmsten Feinde, oder die größte Waffe gegen gemeinsame Feinde.«

Ein Krieger der keiner sein möchte und ein Hauskätzchen mit dem Drang zur Freiheit.
Unterschiedlicher könnten sie nicht sein. Und doch verbindet sie etwas. Sie wurden auserwählt um alle vor einem großen Unheil zu warnen. Werden sie es gemeinsam schaffen, nicht nur die Clans, sondern die gesamten Katzen in ihren Umkreis zu retten?

    1
    ((olive))((big))Wildherz((ebig))((eolive)) ((maroon))((bold))Feuer((ebold))((emaroon)) ((bold))und((ebold)) ((navy))((bold))Wasser((ebold))((enavy)) Z
    Wildherz
    Feuer und Wasser

    Zuvor:
    Ich möchte hier sagen, dass ich mir nicht nur beim Cover unglaublich viel Mühe gegeben habe, sondern auch bei der Idee der gesamten Geschichte.
    Himbeerwolke, du hast eine Geschichte namens »Flüsterherz« geschrieben, ich habe dir nicht nachgemacht. Meine Reihe heißt »Wildherz«. Ich hoffe du siehst das auch so. Falls nicht kannst du mir das gerne sagen.
    Ich möchte hier eine Geschichte schreiben, die es noch nicht gegeben hat. Ich hoffe keine macht mir nach, denn diese Ff wird (hoffentlich) einzigartig.
    Danke^^

    2
    Flammen fraßen sich durch jeden Teil des Waldes. Der Himmel war bedeckt von Rauch und Asche, Zweibeiner brüllten, es knallte wieder gewaltig. Schüsse hatte Elly sie genannt. Wie Donner krachte es und eine Druckwelle raste auf einen schwarzen zu. Dies war lauter gewesen als jeder Schuss. Die Flammenwand bäumte sich auf. Der Kater rannte. Rauch ließ ihn husten. Er war verloren.

    Zwei Monde zuvor:

    Der Regen prasselte auf den Kriegerbau. Schattenschweif schloss erneut die Augen und versuchte zu schlafen.
    »Schattenschweif!«, rief eine wütende Stimme.
    Der schwarze Kater schreckte hoch.
    »Du bist faul wie ein Hauskätzchen!«, schimpfte die Stimme weiter.
    Ein Hauskätzchen..., dachte Schattenschweif und gähnte.
    »Stimmt nicht.«, er wuchtete sich hoch, »Wieselkralle, entspann dich.«
    Der zweite Anführer brodelte vor Wut.
    »Geh jagen.«, wies er ihn mit zusammen gebissenen Zähnen an .
    »Ja, ja, ja. Erst muss ich was essen.«, murmelte der angesprochene Krieger.
    »Nein«, zischte Wieselkralle.
    Schattenschweif brummte und schleppte sich durch den Lagertunnel des SonnenClans.

    Fortsetzung folgt

    3
    Folgt

    4
    Folgt

    5
    Folgt

    6
    Folgt

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew