x
Springe zu den Kommentaren

Warrior Cats - Schneepelz Geschichte

Hier erzähle ich euch die traurige Geschichte von Schneepelz aus Warrior Cats.

    1
    Hallo, kennt ihr mich schon? Ich bin Schneepelz, die Schwester von Blaustern. Ich würde euch jetzt gerne meine Geschichte erzählen. Ich wurde zusamm
    Hallo, kennt ihr mich schon?
    Ich bin Schneepelz, die Schwester von Blaustern. Ich würde euch jetzt gerne meine Geschichte erzählen.

    Ich wurde zusammen mit Blaujunges an einem Tag in der Blattfrische geboren. Meine Mutter ist Mondblüte und mein Vater Sturmschweif. Ich konnte es kaum erwarten endlich nach draußen zu gehen und all den Quatsch zu machen, den alle Jungen machten. Leider musste Blaujunges aber die Augen noch aufmachen. "Komm schon Blaujunges. Es gibt so viel zu sehen, und ich möchte endlich nach draußen, aber Mondblüte lässt mich nicht, bevor du nicht so weit bist." Hab ich zu ihr gesagt aber Blaujunges wollte ihre Augen trotzdem noch nicht öffnen.

    2
    Nachdem Blaujunges dann endlich die Augen aufgemacht hatte, sind wir nach draußen gegangen, sind in den Kriegerbau und in den Bau von Kiefernstern ei
    Nachdem Blaujunges dann endlich die Augen aufgemacht hatte, sind wir nach draußen gegangen, sind in den Kriegerbau und in den Bau von Kiefernstern eingedrungen und haben auch sonst jede Menge Ärger gemacht. Wir sind zum Beispiel auch in den Heilerbau gegangen und ich habe Blaujunges aufgefordert, ein seltsames grünes Blatt zu essen, allerdings hat sie es wieder ausgespuckt. Dann habe ich 2 Mohnsamen gegessen und erstmal lange geschlafen. Mondblüte war daraufhin sehr böse auf Gänsefeder, weil er mich und Blaujunges einfach in den Heilerbau gelassen hat.

    3
    Nachdem wir noch eine Weile in der Kinderstube verbrachten, wurden Blaujunges und ich Schüler. Mein Name war dann Schneepfote und mein Mentor sollte
    Nachdem wir noch eine Weile in der Kinderstube verbrachten, wurden Blaujunges und ich Schüler. Mein Name war dann Schneepfote und mein Mentor sollte Kurzschweif sein. Ich war stolz, dass Blaupfote und ich jetzt genau wie Leopardenpfote und Flickenpfote Schüler waren und ich wollte alles tun, um bald eine große Kriegerin zu werden.

    4
    Bald nach unserer Ernennung zu Schülern stand ein Kampf gegen den WindClan an. Nach langer Diskussion sollten Blaupfote und ich ebenfalls mit kämpfe
    Bald nach unserer Ernennung zu Schülern stand ein Kampf gegen den WindClan an. Nach langer Diskussion sollten Blaupfote und ich ebenfalls mit kämpfen. Ich war stolz und wollte Kurzschweif zeigen, was ich schon gelernt hatte, doch wir ahnten noch nicht, was passieren würde.

    5
    Nach einem längeren Kampf trat der DonnerClan den Rückzug an, doch da merkten wir, dass Mondblüte nicht da war. Sie war in einem Kampf gegen Habich
    Nach einem längeren Kampf trat der DonnerClan den Rückzug an, doch da merkten wir, dass Mondblüte nicht da war. Sie war in einem Kampf gegen Habichtherz, einen Krieger des WindClans verwickelt, weil Mondblüte offenbar die Heilervorräte gestohlen hatte. Wir wollten ihr zur Hilfe eilen, nur leider war es zu spät. Habichtherz tötete meine Mutter vor unseren Augen.

    6
    Der gesamte Clan verfiel daraufhin in große Trauer, vorallem ich. Blaupfote bot mir an, dass sie sich ab jetzt um mich kümmern würde, aber das woll
    Der gesamte Clan verfiel daraufhin in große Trauer, vorallem ich. Blaupfote bot mir an, dass sie sich ab jetzt um mich kümmern würde, aber das wollte ich nicht. Ich wollte Mondblüte zurück, sie war meine Mutter!

    Nach vielen Monden in tiefer Trauer wurden Blaupfote und ich zu Kriegern ernannt. Ab jetzt hieß ich Schneepelz und sie Blaupelz.

    7
    Ein wenig später verliebte ich mich in den Krieger Stachelkralle und wir bekamen ein Junges zusammen, Weißjunges. Ich liebte ihn über alles. Blaupe
    Ein wenig später verliebte ich mich in den Krieger Stachelkralle und wir bekamen ein Junges zusammen, Weißjunges. Ich liebte ihn über alles. Blaupelz konnte Stachelkralle nicht leiden, aber das war mir egal. Ich musste mich um Weißjunges kümmern, damit er ein großer Krieger werden konnte.

    8
    Nachdem ich lange Zeit in der Kinderstube verbracht hatte, ging ich mit Blaupelz nach draußen. Ich machte mir während des Spazierganges immer wieder
    Nachdem ich lange Zeit in der Kinderstube verbracht hatte, ging ich mit Blaupelz nach draußen. Ich machte mir während des Spazierganges immer wieder Sorgen um Weißjunges. Ging es ihm auch jetzt ohne mich gut? Blaupelz und ich redeten und plötzlich erzählte sie mir, sie wäre mit einer FlussClan Katze zusammen. Ich war wütend und rannte davon, als wir plötzlich eine SchattenClan-Patroullie auf unserem Territorium entdeckten. Da war ich noch wütender. "So leicht kommt ihr nicht davon!" Hab ich gerufen und wollte sie verjagen. Dann rannte auf den Donnerweg, als ein Monster kam.

    "Nein!" Hörte ich Blaupelz schreien, aber mein Herz sollte das letzte Mal geschlagen haben...

    9
    Weißjunges es tut mir leid.. Blaupelz, pass gut auf ihn auf, ja? Und Stachelkralle... Ich liebe dich. Du wirst für Weißjunges weiterhin ein toller
    Weißjunges es tut mir leid.. Blaupelz, pass gut auf ihn auf, ja? Und Stachelkralle... Ich liebe dich. Du wirst für Weißjunges weiterhin ein toller Vater sein, das weiß ich... Bitte vergiss mich nie. Irgendwann kann ich euch alle im SternenClan willkommen heißen, nur noch nicht jetzt. Ich werde euch nicht verlassen, das verspreche ich. Und solange ihr noch hier im Wald lebt, werde ich über euch wachen.

    Das war die Geschichte von Schneepelz, ich hoffe es hat euch gefallen. Wer fand es auch so traurig?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew