x
Springe zu den Kommentaren

Die Quelle des Lebens/Band2 Staffel1 Fight Cats

    1
    Die Quelle des Lebens
    1.Kapitel
    Morgenpelz schlich sich der Maus an und war kaum zuhören als Wasserjunges aus dem Gebüsch gesprungen kam und die Maus verjagte. >>Könnt ihr nicht wo anders spielen!<<fuhr Morgenpelz sie an.>>Es ist Blattleere......Wisst ihr Jungen eigentlich wie nötig die Maus für unseren Clan war!<< sagte sie verärgert . >>Wird nicht mehr vorkommen<< sagte Wasserjunges und tapste schuldbewusst zurück in Richtung Lager.

    Am Abend war Morgenpelz müde. Heute hatte sie Patrouillieren angeführt, gejagt und mit jede menge Jungen geschimpft das sie besser aufpassen sollen.Also war sie froh endlich in ihr Nest kriechen zu können und zu schlafen. Da meldete sich ihr Bauch, sie hatte heute noch nichts gegessen und war am verhungern. Also schlug sie den Weg Richtung FrischbeuteHaufen ein.Es waren noch zwei Dinge da ein Ast und eine ausgemagerte Maus.Davon wurde sie bestimmt nicht satt, aber naja besser als nichts.Also nahm sie sich die Maus und trottete zum Moosplatz.Als Morgenpelz gerade in die Maus beißen wollte, roch sie den Geruch von Lindenmoor.Sie blickte sich um und sah die ausgehungerte Kätzin.Lindenmoor sah sie fragend an und Morgenpelz schob ihr mit ihrer Pfote die Maus hin und sagte: >>Du brachst sie mehr als ich....ich kann mir selber eine fangen<<. >>Danke<<krächzte Lindenmoor,>>Das ist anständig von dir.Es ist schlimm zu meiner Zeit durften zuerst die Ältesten essen und dann die Schüler aber heutzutage essen die Schüler wohl zweimal.<<erstaunt schaute Morgenpelz sie an.>>Die Schüler haben zweimal von dem FrischbeuteHaufen genommen?<<fragte sie.>>Ja dürfen sie das nicht?<<.>>NEIN! Das muss ich Seestern sagen! Danke Lindenmoor für das wichtige Gespräch tschüss!<<sagte Morgenpelz und eilte davon zu Seesterns Bau. Als sie ankam hörte sie schon das Geschnarche
    von Seestern.Ihr wurde erzählt das es nur Zeitverschwendung war zu versuchen Seestern aufzuwecken.Also lies sie ihn schlafen .
    2.Kapitel

    Sie wachte mit hungrigem Bauch auf und dachte an die schöne saftige Maus die sie beinahe hätte gefangen wenn Wasserjunges sie nicht hätte verjagt!Ärger stieg in ihr auf, legte sich aber wieder als ihr einfiel das sie ja noch was mit Seestern zu besprechen hatte also setzte sie sich auf und ging aus dem Bau.Die Sonne schien ihr entgegen, trotzdem kam eine Eises Kälte in ihr Fell gekrochen.Sie sah das Seestern gerade aus seinem Bau trat und zuckte als er mit seinen Pfoten denn sonnen befleckten Stein betrat der aber trotzdem eiskalt mit Frost überzogen war. >>Seestern ich muss was mit dir besprechen!<< rief sie ihm entgegen.Er schaute sie mit neugierigen Augen an und gab ihr mit einem knappen Nicken denn Befehl ihm in seinen Bau zu folgen.Im Bau war es schön trocken und warm.>>Was ist Morgenpelz?<<fragte er sie mit ernster Stimme.>>Ich habe erfahren das die Schüler nicht nur einmal vom FrischbeuteHaufen nehmen sondern zweimal! Deswegen hat Lindenmoor als schon lange die Sonne untergegangen ist und ich noch wach war nichts ab bekommen! Ich habe ihr selbstverständlich meine Maus gegeben, aber das geht doch nicht oder? Ich finde wir sollten mal die Schüler fragen warum sie das machen.<< erklärte Morgenpelz.>>In der Tat das klingt nicht gut! Lass uns zum Schüler Bau gehen ich bin gespannt was die zusagen haben!<< Seestern rappelte sich von seinem Nest auf und trottete aus dem Bau.

    3.Kapitel
    >>AUFSTEHEN IHR FLOHPELZE! ICH GLAUBE IHR HABT UNS WAS ZU ERKLÄREN!<<rief Seestern wütend. Glanzpfote setzte sich mit ängstlicher Miene auf.>>Was...was ist denn?<<fragte sie.>>Das wisst ihr GANZ genau!<< grollte Seestern.>>Seestern sei nicht so sauer vielleicht haben sie ein guten Grund! Wir meinen das ihr ZWEIMAL vom Frischbeute-Haufen nehmt ist das richtig?<< nun war auch Fichtenpfote wach.>>Ja das stimmt<<sagte er noch halb schlafend .>>ABER IHR WISST SCHON DAS LINDENMOOR FASST NICHTS ZU ESSEN GEKRIEGT HAT! SIE HÄTTE STERBEN KÖNNEn!<< rief Seestern wütend.>>Wenn Lindenmoor stirbt ist das nicht schlimm!<<rief Fichtenpfote.>>Was hast DU da gerade gesagt!<<Morgenpelz schluckte.Wie konnte man nur so denken?.>>An der Quelle des Lebens kann man sie wieder beleben!<<verteidigte sich Glanzpfote.>>Das haben uns die Schüler des SandClans gesagt<<erklärte Fichtenpfote. Nun wachte Rauchpfote auf.>>Was ist denn hier los?<<fragte sie.>>Hast du auch zweimal vom FrischbeuteHaufen gegessen?<<fragte Morgenpelz harsch.>>NEIN! SO ETWAS MACHEN NUR MÄUSEHIRNIGE!<<fauchte Rauchpfote entsetzt zurück.>>DEINE Schülerin hat es offenbar verstanden Morgenpelz.Allerdings hätte ich etwas anderes von DIR auch nicht erwartet<<sagte Seestern.>>Danke Seestern.Wisst ihr auch wo die Quelle ist?<<fragte Morgenpelz.>>Du glaubst doch nicht etwa das es sie gibt!<<sagte Seestern verärgert.>>Warte doch mal!<<sagte Morgenpelz sauer.>>Hmm.....<<überlegte Fichtenpfote.>>Ja ich weiß es<<verkündete Glanzpfote.>>Und wart ihr auch schon da?<<fragte Morgenpelz.>>Nein das nicht<<sagte Glanzpfote.>>Ich würde nämlich gerne mal diese “Quelle“ sehen.

    4.Kapitel
    Es war in zwischen der nächste morgen. Glanzpfote, Morgenpelz, Seestern und Fichtenpfote gingen in den Bau von Narbenfuß um sich die Reisekräuter zu holen da es sein kann das sie nichts zu essen finden.>>Na was soll ich euch heute bringen?<<fragte Narbenfuß freundlich.>>Reisekräuter für denn Fall das wir nichts zu essen finden<<erklärte Seestern.>>Aha....wo hin soll´s den gehen? fragte Narbenfuß. >>Das wissen wir auch nicht ganz genau.....aber wir werden es HOFFENTLICH bald heraus finden<<sagte Seestern und schaute aus dem Seitenwinkel Glanzpfote an.>>Oh nein!<<rief Narbenfuß aus seiner Kräuterkammer.>>Was ist los?<< meldete sich Fichtenpfote zu Wort.>>Mir fehlt eins von denn Kräutern, aber ich denke das ihr es auch ohne die Kräuterzutat schafft.Es ist schließlich nicht die wichtigste.<<sagte Narbenfuß,>>Fichtenpfote und Glanzpfote helft mir mal bitte beim zerkleinern<< bat Narbenfuß die beiden Schüler.Die gingen ohne zu zögern zu denn kleinen Häufchen und fingen an zu kauen.Aber es dauerte nicht lange da machte Fichtenpfote ein abscheuliches Gesicht.>>Gitti das ist ja sauer<<rief er.>>Ja das ist ja auch Sauerampfer gegen denn Hunger das wichtigste!<<Narbenfuß betonte denn Namen der Pflanze.>>Egal weiter kauen!
    5.Kapitel
    Eine Weile war vergangen und alle hatten die Kräuter geschluckt und wollten gerade los gehen als Narbenfuß noch mal an getrottet kam und fragte ob sie auch wirklich satt wären.Er sah insgesamt ein bisschen ängstlich aus.>>Ist alles okay mit dir Narbenfuß?<<fragte Morgenpelz.>>Ich glaube die Kräuterzutat könnte doch ein bisschen wichtig gewesen sein<<sagte er ängstlich.>>Wir werden bestimmt wenigstens eine Maus finden.<<erklärte Glanzpfote in der Hoffnung in nicht noch mehr zu beunruhigen.>>Und wenn nicht? Ich fühle mich schlecht<<sagte Narbenfuß.>>Das musst du nicht<<sagte Fichtenpfote,>>Wir sind ja keine SandClan Katzen<<.
    Sie wollten gerade los gehen als Kometenfeuer angerannt kam.>>Was ist denn jetzt schon wieder los?<<fragte Seestern genervt.>>Wer ist der Ersatz Anführer und der Ersatz 2.Anführer? Ich meine Seestern du gehst weg und Morgenpelz geht weg! Anführer und 2.Anführerin.<<erklärte Kometenfeuer.>>Das stimmt! Blitzschweif soll denn Clan anführen solange wir weg sind und du wirst der 2.Anführer sein Komentenfeuer.<<sagte Seestern schnell.>>Okay Seestern ich werde es Blitzschweif sagen! Viel Glück!<<rief Kometenfeuer ihnen hinterher.Glanzpfote war vorne sie wusste schließlich denn Weg.Das sagte sie zum mindestens.Sie gingen eine Weile Richtung Versammlungs- Ort.Das war ein verlassendes ZweibeinerNest . Wo noch ein großes holzartiges Ding stand das ein Loch in der Mitte hatte.Morgenpelz glaubte das die Zweibeiner es „Tisch“ nannten.Die KatzenClans nannten es Holzbrücke.Die Holzbrücke war doppelt so groß wie eine Katze.>>Glanzpfote du läufst zum Versammlungs- Ort ist das richtig?<<fragte Morgenpelz.>>Ja! Schließlich wurde mir der Weg vom Versammlungs- Ort aus erklärt!<<antwortete Glanzpfote.

    6.Kapitel
    Am Versammlungs- Ort angekommen, stellte sie sich in Richtung BergClan Territorium.>>50 Pfoten Schritte geradeaus und dann an zwei Bäumen entlang da soll die Quelle sein! Wurde mir erklärt<<sagte Glanzpfote.>>Aber woher soll denn bitteschön der SANDCLAN das wissen?<<fragte Seestern.>>Der eine Schüler sagte das die Quelle auf der Grenze wäre eine Hälfte würde ihnen gehören und eine uns<<erklärte Glanzpfote.>>Hört sich vernünftig an!<<sagte Morgenpelz

    Sie waren 50 Pfoten Schritte gegangen und mussten jetzt an zwei Bäumen vorbei. Es gab eine Gabelung.Auf der linken waren überall Bäume und schlammiger Boden und auf der rechten waren zwei Bäume und sandiger Boden.Das musste der Weg sein!>>DA geht’s lang<<sagte Glanzpfote endschlossen.>>Na dann<<rief Fichtenpfote,>>LOS!<<.Fichtenpfote rannte denn Weg endlang.Seestern hinter ihm her.Aber was sie da sahen war schrecklich! Eine Mannschaft von SandClan Kriegern stand dort auf IHREM Territorium!>>WAS MACHT IHR AUF UNSEREM TERETORIUM!<<rief Seestern wütendt.>>Ihr seid so dumm! Ihr habt doch nicht etwa geglaubt dass es diese “Quelle“ gibt oder?<<fragte Lindenstern spöttisch.>>Glanzpfote lauf los und hole Verstärkung! Ich glaube es wird hier gleich einen Kampf geben!<<flüsterte Morgenpelz Glanzpfote zu.Darauf rannte die schwarze Kätzin so schnell wie sie konnte wieder zurück.

    7.Kapitel
    Lindenstern sprang auf Seestern der ihr aber mit den Hinterpfoten auf den Bauch schlug und sie ohne selber einen Kratzer ab zubekommen wegschleuderte.Auf Morgenpelz kam ein weißer Kater zu.Bis jetzt hatte Morgenpelz sich hin gelegt und sah deswegen viel kleiner aus als sie eigentlich war.Als der Schüler immer näher und näher kam baute sie sich vor ihm auf.Sie war nicht die kleinste aus denn Clans.Einer von denn Größten weswegen der kleine weiße Möchtegern Krieger Kater in sie rein rannte aber sie schob ihm mit einer Pfote weg und er rannt jammernt und voller Angst zurück in das SandClan Teretorium.Jetzt kam endlich Glanzpfote mit Muschelwind, Rauchpfote, Blitzschweif und Abendwasser.Fichtenpfote war unter einem dunkelgetigertem Kater vergraben aber Muschelwind sprang in letzter Sekunde denn dunkelgetigerten Kater an und stieß ihn weg. Lindenstern kam auf sie zu gerannt doch Morgenpelz rollte sich gerade noch rechtzeitig zur Seite und schlug ihr auf den Bauch.Damit hatte die SandClan Anführerin genug.>>ABZUG!<<krächzte Lindenstern erschöpft.>>Na endlich<<rief Fichtenpfote denn SandClan Kriegern hinterher.Auf jeden Fall wusste Morgenpelz hatte sie Lindenstern nicht das letzte Mal in einem Kampf gesehen.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew