x
Springe zu den Kommentaren

Cats of the Elements~Sonnenuntergangsfelsen's Suche

Sonnenuntergangsjunges Eltern und seine Schwester sind seit dem schrecklichen Kampf gegen die Streunergruppe, bei dem sie aus ihrer Heimat vertrieben wurden, verschollen. Er will sie finden, um jeden Preis. Doch er kann seinen Clan nicht im Stich lassen, und schon gar nicht seinen Tante Kratzer, seine einzige Verwandte, von der er sicher weiss, das sie am Leben ist.

    1
    Diese Geschichtenreihe basiert auf einem inzwischen ausgestorbenen RPG, das als seien einjährigen Geburtstag feiern konnte und durch das sich mein ge
    Diese Geschichtenreihe basiert auf einem inzwischen ausgestorbenen RPG, das als seien einjährigen Geburtstag feiern konnte und durch das sich mein gesamtes Leben verändert hat. Deshalb widme ich diese Reihe Milly, auch bekannt als Millyvoli, der wunderbare Erstellerin des RPG's und ihrem verstorbenen Hasen Schnuffel. Ich kannte dich nicht richtig und du wusstest wahrscheinlich nicht von mir, aber ich mag dich. Ruhe in Frieden.

    2
    Sonnenuntergangsjunges leckte sich die Pfote ab und fuhr sich damit über den Kopf, um sein Fell zu glätten. Er wurde bald zum Schuler ernannt. Und da seine Eltern und seine Schwester verschollen waren, wusch er sich selbst. Trotz dem Hass davor, von seiner Mutter gründlich gewaschen zu werden, den wohl jedes Junge besass, sehnte er sich danach, ihre raue Zunge auf seinem Fell zu spüren. Bei dem Gedanken an seine Familie schlucke er. Das einzige Familienmitglied, das er um sich hatte, war seine Tante Kratzer, die Schwester seiner Mutter Glutschwinge. Doch Kratzer hatte ihre grosse Liebe Habichtschweif ebenfalls im Kampf gegen den Streunerclan verloren. Im Gegensatz zu Sonnenuntergangsjunges hatte sie keinerlei Hoffnungen mehr, ihn wiederzusehen. Er wurde vor ihren Augen umgebracht. Das Einzige, was sie neben ihren Erinnerungen von ihm hatte, waren Junge. Ihr Bauch war merklich angeschwollen.
    Sonnenuntergangsjunges wurde von Silbersterns Stimme aus seinen Gedanken gerissen. "Ich fordere alle Katzen, die alt genug sind, um ihr Element entdecken zu können, dazu auf, sich hier zu einem Clan-Treffen zu versammeln!" Er zuckte zusammen und trottete zu seinen Clangefährten. Neben Blutslöwe liess er sich nieder. Dieser nickte ihm kurz zu und konzentrierte sich dann wieder auf Silberstern, welche auf dem grossen Zweig stand und auf ihren Clan hinuntersah. "Tritt vor, Sonnenuntergangsjunges...", meinte sie, in ihrer Stimme lag ein undefinierbarer Ton. "Sonnenuntergangsjunges, du bist nun acht Monde alt und es ist schon längstens an der Zeit, um mit deiner Ausbildung zu beginnen.", hallte ihre Stimme über den Clan hinweg. "Von diesem Tag an, bis deser Schüler sich seinen Kriegernamen verdient hat, wird er Sonnenuntergangspfote heißen. Ich bitte den SternenClan, über diesen Schüler zu wachen, bis er in seinen Pfoten die Kraft und den Mut eines Kriegers findet." Sie sprang mit einem geschmeidigen Satz von ihrem Ast hinunter und berührte Sonnenuntergangspfote an der Stirn. "Der SternenClan sei mit dir", murmelte sie leise. "Danke. Ich fühle mich geehrt", antwortete Sonnenuntergangspfote und beugte sich leicht vor, um Silbersterns Schulter zu berühren. Danach trat er einige Schritte zurück. Silberstern richtete sich auf. Ich habe lange nachgedacht, wem ich das Amt des Mentors dieses jungen Schülers, der so viel schreckliches in seinen jungen Jahren erlebt hat, übergeben könnte..." Ihr Blick wanderte über ihren Clan. "Wenn Hyänensonne noch leben würde,", ihre Stimme brach, "hätte ich ihm das Amt übergeben, Sonnenuntergangspfote auszubilden." Sie richtete sich auf. "Doch wir haben einen Kater unter uns, der bewiesen hat, wie treu es seinen Clan ist. Ausserdem hat er schon mal einem seelisch schwer verletzten Schüler auf die Beine geholfen." Ein wissendes Raunen huschte durch den Clan und alle Blicke richteten sich auf den besagten Kater, der verlegen zu Boden sah. "Löwensprung, du bist nun bereit einen Schüler auszubilden. Du wurdest von Löwenklaue hervorragend ausgebildet und du hast bewiesen, dass du stark und mutig bist." Die Blicke, die an Löwensprung klebten, huschten zu dem total abgemagerten Löwenklaue, der vor sich hin starrend am Rand des Lagers lag und gelegentlich mit dem Ohr zuckte. Silberstern führ beharrlich fort. "Du wirst der Mentor von Sonnenuntergangspfote sein und ich bin davon überzeugt, dass du dein Wissen an ihn weitergeben wirst." Löwensprung erhob sich und neigte den Kopf. "Ich danke dir." Er trabte zu Sonnenuntergangspfote, der ihn zögernd an der Schnauze berührte.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew