x
Springe zu den Kommentaren

Kirschpfotes Geschichte

Das ist die Geschichte von Kirschpfote und ihren Freunden ...

    1
    Sei gegrüßt, junger Krieger.
    Wer ich bin? Das tut nichts zur Sache, man kennt mich überall nur als Geschichtenerzähler. Ich reise durch die Welt und erzähle Geschichten. Doch nirgendwo bleibe ich lange. Wie heißt du? Oh, das ist ein sehr schöner Name, junger Krieger. Möchtest du eine Geschichte hören? Ja? Das ist schön. Hmm, die Geschichte von Kirschpfote könnte etwas für dich sein. Also gut, los geht es...

    2
    "Kirschpfote! Wo bleibst du? Zeit fürs Training!". Kirschpfote wurde durch die Stimme ihrer Mentorin Birkenherz geweckt. Ehhh, schon wieder verschlafen .Kirschpfote war in letzter Zeit nicht ganz auf der Spur. Sie versuchte ihre Schwester Tüpfelpfote zu finden, die war wohl schon mit ihrem Mentor Eisregen auf Patrouille." Heute werden wir etwas jagen", erklärte Birkenherz. Sie gingen über die Lichtung, das Lager des LichtClans. Auf der anderen Seite des Lagers erkannte Kirschpfote dass Dämmerstern, der Anführer des Clans sich mit dem 2. Anführer Fuchszahn beriet. Sie beraten wohl wer morgen mit zur Versammlung mit dem EchoClan kommen darf. Ich hoffe sie erlauben mir mitzukommen. Sie und Birkenlicht verließen die Lichtung und gingen in den Wald. "Das ist ein guter Ort zum Üben. Gut, zeig mir was du schon gelernt hast. Siehst du die Amsel? Versuch es einfach mal ", sagte Birkenlicht. Ok, Kirschpfote visierte die Amsel, duckte sich, sprang und... die Amsel war weg. Fuchsdung! "Och Kirschpfote, das war doch schon gar nicht so schlecht. Schau mir ganz genau zu..." Sie übten und jagten noch lange, bis sie schließlich mit dem ein oder anderen Beutestück den Rückweg antraten. Als sie ankamen wartete Tüpfelpfote schon. "Hey Kirschi du Schlafmütze!" "Tüpfelpfote, du hast mich voll erschreckt, ich habe dich gar nicht gesehen!", antwortete Kirschpfote erschrocken. "Wie lief die Patrouille?"fragte sie. "Wir haben einen fremden Katzengeruch bemerkt, es roch aber nicht nach EchoClan. ", gab Tüpfelpfote zurück. "Hmm, war vielleicht nur ein armes, verirrtes Hauskätzchen."meinte Kirschpfote. " Uff, jetzt habe ich aber Hunger, dürfen wir uns was nehmen Birkenlicht?" Birkenlicht sagte:" Natürlich, aber erst gebt ihr den Ältesten etwas vorbei." Nachdem die Ältesten mit der neuen Frischbeute versorgt wurden schnappten sich die beiden Schülerinnen ein Eichhörnchen und suchten sich ein gemütliches Plätzchen.



    So, das war das erste Kapitel. Wie ihr bemerkt habt gibt es keine Hierarchie, und das liegt daran, dass EURE Charaktere mit in die Story kommen können( ich werde natürlich erwähnen von wen die Charaktere sind) . Außerdem könnt ihr mir auch etwas helfen, mit Vorschlägen und so. Oki doki, wenn euer Charakter vorkommen soll füllt diesen Stecki aus^^:

    Mein Name:
    Der Name des Charakters:
    Aussehen:
    Charakter:
    Rang:
    Alter:
    Soll in eine Beziehung:
    Eventuelle Wünsche:

    Das wars erstmal^^. Wenn euer Charakter wirklich reinkommt kann es sein dass ich ihn mal zeichne, also das ist ein kleiner Bonus ;). Also bis dann^^💙

    Lg cherry^^

    3
    "...Kiesfrost, Ginsterschatten, Birkenherz mit Kirschpfote, Eisregen mit Tüpfelpfote und Regentropfen mit Himbeerpfote." Dämmerstern künd
    "...Kiesfrost, Ginsterschatten, Birkenherz mit Kirschpfote, Eisregen mit Tüpfelpfote und Regentropfen mit Himbeerpfote." Dämmerstern kündigte an, wer mit zur Versammlungen durfte. "Juhu, unsere erste Versammlung Tüpfelpfote!", rief Kirschpfote fröhlich. "So interressant wie ihr euch das vorstellt ist das gar nicht...", meinte Himbeerpfote, eine ältere Schülerin. "Oooch sei doch nicht so eine Spaßbremse!", gab Kirschpfote zurück. "Bevor es losgeht müsst ihr den ältesten sowiso noch neues Moos bringen, während ich und Donerpfote ihnen die Zecken entfernen", sagte Tüpfelpfote, sie sah nicht sehr begeistert aus. "Ich hol mir schonmal Mäusegalle von Blaubeerzweig. Ihr solltet euch auch auf den Weg machen." Mit diesen Worten ging Tüpfelpfote zum Heilerbau, wo Donnerpfote schon wartete."Voll unfair, unsere Mentoren können jetzt die Sonne genießen. Na dann mal los"
    Sie gingen in den näheren Wald und fingen an, Moos zu sammeln. "Sag mal, wie ist der EchoClan eigentlich so drauf?", fragte Kirschpfote. "Hmm... sie leben eigemtlich so ähnlich wie wir. Wir teilen ja den Wald, der Fluss ist die Grenze. Die meißten sehen uns auch als ihre Freunde, aber ich hab da so ein paar Sachen von den älteren Kriegern gehört... du solltest aufpassen mit wem du dich abgibst Kirschpfote.", antwortete Himbeerpfote ernst. Kirschpfote wusste nicht, was sie davon halten sollte... sie sammelten noch etwas moos, bis sie genug hatten. Da Donnerpfote und Tüpfelpfote schon fertig waren, halfen sie ihen beim Verteilen. Die drei Ältesten, Weißsturm, Nelkenwind und Wieselschweif erzählten ihnen währenddessen Geschichten aus ihrer Jugend. Als die Schüler fertig waren, lauschten sie ihnen noch etwas weiter, bis es schon fast Zeit zum Aufbruch war...




    Was wird auf der Versammlung wohl geschehen? Findet es beim nächsten mal heraus ^^
    Das Bild da oben zeigt übrigens Kirschpfote, hab es gestern gezeichnet^^. Ich hab gerade so eine Bilderreihe zu den Charakteren dieser Geschichte angefangen, mit jedem Kapitel wird eines dazukommen^^. Wie fandet ihr es bis jetzt? Schreibt mir doch einen kommi^^

    4
    Es war Sonnenuntergang. Die Katzen sammelten sich um sich bald auf den Weg machen zu können."Hoffentlich können wir ein paar Freundschaften sch
    Es war Sonnenuntergang. Die Katzen sammelten sich um sich bald auf den Weg machen zu können."Hoffentlich können wir ein paar Freundschaften schließen", hoffte Kirschpfote. "Hoffe ich auch.Himbeerpfote schien sie nicht zu mögen... sie ist manchmal aber einfach komisch", sagte Tüpfelpfote kichernd. Dämmerstern gab nun das Kommando.
    Sie liefen durch den Laubwald. Es war eine lauwarme Nacht in der Blattgrüne. Schon bald ging der Mond auf und schien auf die Pelze der Katzen. "Ist das nicht eine wunderschöne Nacht", meinte Birkenlicht berträumt zu Eisregen."pfft, siehst du wi die sich angucken?", fragte Kirschpfote belustigt."Kirschi, das fällt dir JETZT erst auf? Der Clan tuschelt schon lange über die beiden.", lachte Tüpfelpfote leise."Ernsthaft? Wieso sagt mir das niemand?", fragte Kirschofote überrascht. Irgendwie bekam sie sowas nie mit, obwohl sie viel und gerne redete."das ist halt unsere Kirschi", witzelte Himbeerpfote, die mittlerweile wieder zu ihnen gestoßen ist."Aber da sind sicher bald Junge unterwegs wenn ihr mich fragt. Hat Eisregen mal irgendwas angedeutet?"Tüpfelpfote sagte: "Nein, leider nicht, sie sind doch so ein süßen Paar"
    Nach einer weile lichtete sich der Wald und der Clan ereichte den Versammlungsort, eine steinerne Senke. Der EchoClan war bereits anwesend."Schau mal, da auf dem Efeufeslsen ist Minzstern, ihre Anführerin. Da drüben ist ihr zweiter Anführer Flamenstreif mit seiner Gefährtin Mondnacht. Vor dem Felsen steht Finkenschwinge mit seiner Schülerin Ahornpfote, sie sind die Heiler.", erklärte Birkenlicht. "Da sind die Schüler. Geh doch mal zu ihnen und unterhalte dich etwas."und mit diesen Worten ging Birkenlicht zu einer Gruppe Krieger. Auch Himbeerpfote war schon verschwunden. Kirschpfote waf etwas überfordert mit so vielen fremden Katzen, Tüpfelpfote hingegen war hellauf begeistert. " Na los Kirschi!" Sie gingen über den kalten Stein als ihnen eine schöne, dunkelbraune Schülerin entgegenkam. Ihr Fell glänzte schön bronzefarben und ihre Bernsteinaugen funkelnden. "Hallo! Das ist eure erste Versammlung, oder? Mein Name ist Wolfspfote, ich kann euch beim Zurechtfinden helfen. Wie heißt ihr?", fragte Wolfspfote. "Ich bin Kirschpfote, aber du kannst mich Kirschi nennen. Das ist meine Schwester Tüpfelpfote. Schön dich kennen zu lernen .", sagte Kirschpfote. "Ganz meinerseits. Kommt, wir suchen uns mal ein gemütliches Plätzchen.", schlug Wolfspfote vor. Sie scheint echt nett zu sein."Schaut, hier können wir sitzen!" meinte Tüpfelpfote."Oh, ich glaub es geht schon los." Sie hatte Recht. Minzstern trat als erstes nach vorn: "Herzlich Willkommen zur Versammlung, dieses mal hab ich die Ehre anzufangen. Im EchoClan läuft es gut mit der Beute..." die hellgraue Kätzin erzählte alles, was in letzter Zeit geschah."Wir haben außerdem noch einen Neuzugang. Wolfspfote, die ihr Leben als Tess, das Hauskätzchen abgelegt hat um mit uns zu leben." Kirschpfote reagierte etwas perplex. Damit hatte sie nicht gerechnet. Sie hörte viel Geflüster und misstrauische Blicke von ihren Clangefährten. Wolfspfote aber schien das nicht zu stören, das fand Kirschpfote bewundernswert. Stört sie das wirklich nicht? Minzstern trat nun zurück um Dämmerstern reden zu lassen. "Auch im LichtClan läuft es gut. Wir haben mehr Beute als wir fressen können und die Ausbildung der Schüler läuft sehr gut. Wir konnten diesen Mond auch 2 neue Schüler begrüßen, Tüpfelpfote und Kirschpfote!"die Katze beider Clans jubelten ihre Namen und lächelten ihnen wohlwollend zu. Die beiden genossen es sehr. Als auch Dämmerstern seine Rede beendete fingen alle wieder an zu reden. "Du warst echt mal ein Hauskätzchen?", fragte Tüpfelpfote. "Ja, und wo ist das Problem damit?"gab schlagfertig diese zurück."N-nichts, ich hab nur nicht damit gerechnet..." antwortete Tüpfelpfote. "Hehe, ist ja schon gut, ich wusste das das erstmal überraschend kommt.", lachte Wolfspfote. Die 3 unterhielten sich noch lange...


    Puuh, geschaft XD hoffe das Kapitel hat euch gefallen^^. Das heutige Bild zeigt übrigens Wolfspfote. Sie gehört übrigens Pfote 03, genauso wie Ahornfeder und Flammenstreif. Himbeerpfote gehört Himbeerschweif. Bis zum nächsten mal ^^

    5
    ...

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew