x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Blutpfotes Rache

Im letzten Kapitel trainierten Blutpfote und sein Vater im Wald. Nach den Beleidigungen seines Vaters wurde immer wütender und machte einen großen Fehler.

    1
    2. Kapitel
    Ahornblatt lag ausgestreckt auf der Seite. Blut quoll aus einer Wunde am Bauch.,, Papa es tut mir so leid." hauchte Blutpfote.
    ,, Es ist nicht deine Schuld mein Sohn." flüsterte Ahornblatt,, Ich hätte nicht sagen dürfen das du zu nichts zu gebrauchen bist. Das stimmt nämlich nicht.",, Du darfst nicht gehen!" rief Blutpfote. Noch einmal zuckte Ahornblatts` Körper, dann lag er still. Blutpfote schleifte den schlaffen Körper seines Vater zu einem Baum und ließ ihn dort liegen. Er rannte so schnell er konnte zum See. Seine Lunge bebte und sein Herz schlug ihm bis zum Hals. Kurz vor dem Wasser blieb er stehen und lief langsam zum Rand des See´s.
    Er trank einige Schlucke und wusch.

    2
    Weitere Kapitel

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew