x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Frühlingswinds Leben - eine Katze erzählt

1
Uff. Gestern war große Versammlung. Endlich habe ich Sturmfell wiedergesehen. Er ist auf mich zu gerannt und hat seine Nase mit meiner berührt. Dann ist Diamantenrose gekommen, und er ist schnell von mir abgerückt und zu einem WindClankrieger gestakst. Schade eigentlich. Dann habe ich mich zu Tüpfelstern und Kampfstern, dem Anführer des SchattenClans gesellt. Er hat mich so komisch angeguckt. Und dann ist er aus heiterem Himmel zu mir gekommen, hat seinen Schwanz um meine Pfoten gelegt und geflüstert: "Wir haben keinen Heiler mehr. Hättest du Lust dich uns anzuschließen?" "Wie kommst du darauf?", fauchte ich und entzog mich ihm. Tüpfelstern schaute ihn an: "Warum nicht? Himbeerpfote ist doch fast volle Heilerin. Ich schicke nächsten Sonnenaufgang eine Patrouille mit Frühlingswinds Entscheidung zu euch ins Lager." Entsetzt starrte ich sie an. Hatte Tüpfelstern den Verstand verloren? Doch bevor ich etwas sagen konnte, rief Sandstern, von WindClan die Anführer zum Großfelsen und ich ließ mich geschockt zwischen meiner Mutter Schneerose und meiner Schwester nieder.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew