x

Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Warrior Cats Ein unterdrücktes Leben Teil 2

Als es noch einen Clan gab angeführt von Löwenstern wurden Kätzinnen unterdrückt. Aber niemand wusste, dass die Geburt von Sprenkeljunges alles änderte

1
Katzen außerhalb der Clans

Luna schwarze kleine Kätzin
Miki braune Kätzin
Askia rote Kätzin



"Tötet sie" hörte Sprenkelpfote Löwenstern.
Herzlied wurde gefangen und getötet.
Sofort versuchte Sprenkelpfote zu fliehen.
Da hörte sie Herzlied sagen:"Du hast uns im Stich gelassen. Du hättest uns helfen sollen."
Sprenkelpfote wachte auf. Die Stimme ihrer Mutter hallte ihr durch den Kopf. Mühsam setzte sie sich auf.
Sprenkelpfotes Magen rumorte. Sie beschloss zu jagen. Etwas huschte an ihr vorbei und Sprenkelpfote wusste, dass es eine Maus war.
Sie verfolgte die Maus bis sie sie schließlich hatte.
Sprenkelpfote sah eine rote Kätzin:"Du kannst gut jagen" lobte sie. "Mein Name ist Askia aber du kannst mich auch Aski nennen und du bist?" "Senkelpfote" antwortete Sprenkelpfote. Aski nickte.
"Folge mir" Sprenkelpfote folgte der roten Kätzin bis Aski anhielt. "Miki da ist Aski" Sprenkelpfote sah eine schwarze Kätzin neben einer braunen Kätzin sitzen.
"Ich bin Luna und das ist Miki" stellte sie sich vor.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew