Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Die Kinder der Götter-MMFF (Percy Jackson, Kapitel 1)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 535 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 1.916 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

12 Kinder. Fünf Weissagungen. Das erste Kapitel zu meiner MMFF.

    1
    "Nein! Halt!", schrie Chiron. Was war denn jetzt los? "Was denn?", fragte auch Mr D. "Die Weissagung", mahnte Chiron. "Ach ja", sagte Mr D und winkte ab. Die Halbgötter waren nicht so lässig. "Welche Weissagung?"
    "Über wen?"
    "Was kommt drin vor?"
    Viele Fragen schwirrten durch die Luft. Chiron erwiderte: "Eine neue große Weissagung ist verkündet worden. Zwölf mutige Halbgötter dürfen sich durch nichts beirren lassen." Mr D unterbrach ihn ungeduldig: "Jetzt sagen Sie doch endlich, Chiron!" Chiron zeigte ein gezwungen aussehendes Lächeln. Er begann mit Grabesstimme zu sprechen. "Zwölf Halbblute,
    ja, sehr mächtig sogar,
    müssen sich stellen großer Gefahr,
    sie müssen es schaffen zu überleben,
    da sonst die Erde schnell wird beben,
    um zu finden der Götter Gegenstände,
    und fallen sie in die falschen Hände,
    so ist es das Ende des Universums,
    und auch das des Göttertums."
    Eine lange Zeit sagte niemand etwas. Dann unterbrach Stella "Star" Becker die Stille. "Also... wenn alle überleben, dann bebt die Erde nicht, oder? Und wenn diese Halbgötter diese Gegenstände finden, sind doch die Götter und das Universum gerettet." Chiron antwortete: "Das stimmt. Aber wir wissen nicht, wer diese Halbgötter sind und was sie erwartet."
    Plötzlich erfüllte eine Stimme den Raum. Ich bin die Stimme des Orakels von Delphi, die Priesterin des Phoebus Apollo, der den mächtigen Python erschlagen hat. Ich bin gekommen, um Antworten zu geben und Fragen zu stellen. Alle wandten sich um. In der Tür stand Rachel Elizabeth Dare, das Orakel mit den roten Locken und den schlangengrünen Augen, und trat näher. Dann wandte sie (oder es?) sich an Amy. Amy Water, Tochter des Apollo. Delphi hat dich auserwählt. Also tritt näher und lausche. Amy ging näher an Rachel heran. Die Kinder von Licht, Wasser und Biene,
    müssen folgen den Zeichen der Delfine,
    den Spuren des Vogels müssen sie folgen,
    der einst versucht hat, ein Orakel zu befragen,
    des Göttervaters Gegenstand,
    der nun liegt in falscher Hand,
    sie ihn schnell finden müssen gewiss,
    sonst sorgen sie für sehr schnellen Zerriss.
    Amy sah das Orakel zunächst sprachlos an. Dann setzte sie an, etwas zu sagen, doch Rachel wandte sich zu Fawn Aigle, einer Tochter der Hekate. Auch du wurdest ausgewählt, Fawn Aigle, Tochter der Hekate. Bist du bereit?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew