Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

The Maze Runner - Das erste Mädchen im Labyrinth

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.522 Wörter - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 4.760 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 5 Personen gefällt es

Die Geschichte handelt um ein Mädchen das ins Labyrinth geschickt wird. Und nicht nur die ganzen Jungen machen ihr das Leben schwer sondern auch die Entscheidung zwischen zwei Jungs die sie mögen...

1
Hey Leute das ist meine erste Geschichte die ich schreibe also seid bitte nicht zu streng mit mir;) (achtet nicht so auf die Rechtschreibung:/ ) Das l
Hey Leute das ist meine erste Geschichte die ich schreibe also seid bitte nicht zu streng mit mir;) (achtet nicht so auf die Rechtschreibung:/ )

Das letzte was ich fühle ist das Gefühl zu ertrinken. Die Gesichter hinter der Scheibe starren mich an. Ich versuche zu schreien aber das macht es nur schlimmer. Ich wehre mich erfolglos und ich werde ohnmächtig.
———


Als ich aufwache liege ich auf einem kalten, unbequemen Boden. Ich setze mich auf und auf einmal ist mir glasklar, dass ich keinen blassen Schimmer habe wo ich bin. “ Wo zum Teufel bin ich?” Ich versuche mich zu erinnern doch mir wird schnell klar das ich gar nichts weiss. Nicht einmal meinen Namen. “ Hallo... Ist da jemand?” Mit einem Ruck schiesst die Art Box in der ich sitze hoch. “ HILFEE, HALLOOO, HELFT MIR DOCH!” Komm schon, du darfst jetzt nicht in Panik geraten! Ich versuche mich in dieser Box umzusehen als ich eine Kiste entdecke auf der steht:” Für das erste Mädchen.” Was soll das denn bedeuten? Endlich kommt die Box zum stehen und ich richte mich auf. Ich höre wie jemand draussen die Box aufklappte. Das helle Licht trifft mich so plötzlich das ich beinahe umfalle. Ein Junge ungefähr im meinem alter springt in die Box. Er hat blonde Haare und dunkle Augen in denen man die Panik heraus lesen kann. Die verfliegt aber gleich einen Moment später. “ Newt was braucht das so lange?” ruft ein ziemlich grosser hässlicher Junge. “ Es ist ein Mädchen.” darauf beginnen alle durcheinander zu sprechen. Jetzt fällt mir die Kiste wieder ein. Soll das etwa bedeuten es gibt “hier” oder wo auch immer ich bin keine Mädchen? Schöne Scheisse auch! “ Komm schon oder willst du denn ganzen Tag hier unten bleiben?” sagt Newt. Obwohl mir nicht danach zu mute ist bleibe ich stehen.” Wo bin ich? Wer seid ihr? Wieso habt ich mich hier her gebracht?” Newt sieht mich mitfühlend an. “ Komm raus dann erkläre ich dir alles.” Ich steige aus der Box ohne Hilfe und sehe mich um. “ Was zur Hölle...” “ Willkommen auf der Lichtung.” sagt der hässliche Junge. “ Newt wenn du willst kann ich auch die Führung des Frischlings übernehmen.” sagt er und sieht mich mit einem widerlichen Lächeln an. “ Nein Danke da würde ich lieber wieder in die Box zurück!” Jetzt lächelt er nicht mehr und will gerade einen Schritt auf mich zu machen, als Newt dazwischen kommt. “ Fertig Gally. Auch für die andern geht zurück zur Arbeit!” Das Newt etwas zu sagen hat hätte ich nicht gedacht. “ Komm Frischling ich werde dir alles erklären.” Also gehe ich mit ihm. Er hat diesem Ort irgendwie genannt aber weiss auch nicht mehr genau. Newt war ein ziemlich mitfühlender und hilfsbereiter Junge im Gegensatz zu Gally. Ich habe das Gefühl das wir ziemlich gute Freunde werden können.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew