x
Springe zu den Kommentaren

Wings of Fire- die Jadeberg Academy

Die Jadeberg Academy wurde eröffnet:
alle Drachen sind willkommen sich hier anzumelden!

    1
    Herzlich wilkommen auf der Jadeberg Academy. Ich bin Coconut. Such dir einfach einen Namen aus, einen Stamm und beachte die Regeln.

    2
    Natürlich gibt es überall auch Regeln, ich versuche aber nicht zu Streng zu sein.
    1. Niemand kopiert irgendwas ohne meine Erlaubnis
    2. Man muss einmal pro Woche ein Lebenszeichen von sich geben
    3. kein Mobbing und kein Streit ausserhalb des RPGns
    4. niemand ist allmächtig und oder zieht die gesamte Aufmerksamkeit auf sich
    5. Niemand wird ignoriert und niemand wird getötet.
    6. keine Werbung ohne mein Einverständnis
    7. Schreibt Wings ans Ende von euren Stecki, damit ich weiß dass ihr die Regeln gelesen habt
    und das war es auch schon

    3
    und hier noch einmal eine Erklärung zu den Stämmen:

    Ein Erdflügler

    Erdflügler sind in den Sümpfen des Erdkönigreichs im Osten von Pyrrhia. Sie besitzen dicke, braune, gepanzerte Schuppen, manchmal auch mit bernsteinfarbenen oder goldenen Unterschuppen. Besonders auszeichnend ist ihr großer, flacher Schädel. Erdflügler sind für gewöhnlich recht stark. Sie können zwar Feuer speien, jedoch nur wenn es warm genug ist. Außerdem können sie für eine Stunde die Luft anhalten. Drachen die aus roten Eiern schlüpfen, besitzen feuer- und hitzeresistente Schuppen.

    Erdflügler sind besonders für ihre starke Bande unter Geschwistern bekannt, während zu den Eltern kaum ein Bindung besteht. Diese Geschwister sind in Trupps organisiert, die vom Leitflügler, üblicherweise dem Ältesten eines Geleges angeführt und beschützt. Nach dem Schlüpfen hilft er seinen Geschwistern auch aus den Eiern. Aufgrund ihrer engen Familienbande, wird Königin gewöhnlich auch nie von ihren Schwestern herausgefordert.
    Sandflügler

    Ein Sandflügler

    Sandflügler leben in der Wüste des Königreich des Sandes im Südwesten von Pyrrhia. Sie besitzen meist blassgoldene oder weiße, selten auch blassbraune Schuppen von der Farbe des Wüstensandes, schwarze Augen und eine gespaltene, schwarze Zunge. An ihrer Schwanzspitze befindet sich ein giftiger Stachel ähnlich dem eines Skorpions. Sie können gut Feuer speien und sind in der Lage über ihre Schuppen Körperwärme abzugeben, egal unter welchen Bedingungen. Sandflügler vergraben sich zur Tarnung im Wüstensand und können lange ohne Wasser oder auch Nahrung überleben. Außerdem haben sie ein haben ein außergewöhnlich gutes Gehör.

    Ein Himmelsflügler

    Himmelsflügler leben im zerklüfteten Wolkengebirge des Königreich des Himmels im Nordosten von Pyrrhia. Sie besitzen rote, rotgoldene oder orangen Schuppen und sind aufgrund ihrer riesigen Flügel besonders gute Flieger. Obwohl sie einen schlanken Körperbau haben, sind sie starke Kämpfer und können jederzeit Feuer speien. Es kann vorkommen, dass ein Drache manchmal mit zu viel Feuer geboren. Diese besonderen Drachen können alles, sogar Metall, mit einer Berührung verbrennen, als auch in relativ heißen Umgebungen wie im Feuer überleben. Andererseits gibt es auch Drachen die kein Feuer besitzen.

    Unter der Herrschaft von Königin Scarlet sind die Himmelsflügler allgemein reizbar und griesgrämig, gewalttätig, mögen sie es zu kämpfen und die Aufregung. In der Arena werden Artgenossen und Drachen anderer Stämme in Kriegszeiten gefangen gehalten und müssen dort gegeneinander kämpfen. Erst als Ruby zur Königin aufsteigt, werden die Himmelsflügler friedlicher. Sie haben den Brauch, den Körper eines Verstorbenen in einem weißen Tuch auf eine hohe Ebene wie eine Klippe abzusetzen. So kann die Seele des Verstorbenen in den Himmel fliegen und wiedergeboren werden.


    Ein Meeresflügler

    Meeresflügler leben in der Bucht der tausend Schuppen die das Königreich des Meeres im Osten von Pyrrhia ausmacht. Sie haben üblicherweise blaue, grüne oder grünblaue Schuppen. Mitglieder der königlichen Familie besitzen ein spezielles Muster auf der Unterseite ihrer Flügel. Außerdem sind sie durch Schwimmhäute zwischen den Krallen und Kiemen am Hals bestens an das Leben unter Wasser angepasst. Die Streifen an Schweif, Schnauze, Flügeln und Unterseite des Bauch können sie nach Belieben aufleuchten lassen, sich verständigen und bei der Partnersuche die Aufmerksamkeit ihrer Artgenossen erregen. Die Meeresflügler haben eine besondere Sprache entwickelt, die Aquatisch genannt wird, jedoch auch Klauenbewegungen mit einbezieht. Sie sind in der Lage im Dunkeln zu sehen und mit einem Schwanzschlag riesige Wellen zu erzeugen. Bei Dehydration werden sie jedoch wahnsinnig.

    Meeresflügler sind einer der vier Stämme in denen es animare Drachen gibt, die lediglich in der königlichen Familie vorkommen. Viele der Mitglieder sind besonders künstlerisch kreativ, einfallsreich, gebildet und die Verfasser vieler Schriften, jedoch führte der Umgang mit den Fähigkeiten auch zu einer tragisch geprägten Geschichte.


    Ein Regenflügler


    Regenflügler leben im Dschungel im Südosten von Pyrrhia. Ihre Schuppen sind in der Lage ständig die Farben zu wechseln. Üblicherweise wird die Gemütslage des Drachen durch unbewusste Farbwechsel sichtbar. Allerdings wird die Farbänderung besonders zur Tarnung benutz, mit denen sie sich perfekt an die Umgebung anpassen. Sie besitzen lange, filligrane Greifschwänze, mit denen sie sich durch das Unterholz hangeln können. Mit ihren Fängen, können sie ein schwarzes Gift absondern, welches jedes organisches Material verätzt.

    Regenflügler sind freundlich und der friedlichste aller Stämme. Sie gelten als faul und wenig intelligent, da kaum lesen und zählen können und oft in der Sonne liegen. Die Sonneneinstrahlung hat einen positiven Effekt auf ihre Schuppen, auf ihr Gemüt, ihr Denken und sie haben dadurch auch weniger Hunger. Regenflügler leben sorgen- und konfliktfrei, so werden Königinnen durch einen Wettkampf ermittelt, der nicht tödlich endet. Viele Drachen halten sich auch Faultiere als Haustiere.


    Ein Eisflügler

    Eisflügler leben im Königreich des Eises im Nordwesten von Pyrrhia. Die Farbe ihrer Schuppen variert von silber, weiß, grau, blassblau oder violett. Sie besitzen einen schmalen, mit dünnen Stacheln besetzten Schweif, der wie eine Peitsche eingesetzt wird. Mit ihren gefurchten Krallen finden sie besseren Halt auf dem Eis, die vier mal stärker als die der anderen Stämme sein sollen. Im Gegensatz zu den anderen Drachen ist ihr Blut nicht rot sondern blau, weswegen sie auch eine blaue, gespaltene Zunge besitzen. Sie können einen niedrigen Temperaturen sowie hellem Licht standhalten und einen tödlichen Frostatem ausstoßen.

    Eisflügler sind sehr stolz, starrsinnig und arrogant. Ihr Standes- bzw. Ränkesystem gleicht dem Russland des 19. Jahrhunderts. Es existieren sieben Zirkel, wobei der erste Zirkel der beste und der siebte der schlechteste ist. Bis zu ihrem siebten Lebensjahr werden die Drachen unter Aufsicht der Erwachsenen Prüfungen im Jagen, Training oder übliche Bräuche des Stamms unterzogen, um im Rang aufzusteigen. Der Rang bestimmt dann, wo der Drache den Rest seines Lebens eingesetzt wird und lebt. Es ist bekannt, dass es unter den Eisflüglern einst viele animare Drachen gab, die in die königliche Familie eingeführt wurden, um deren Kräfte nur einmal zu nutzen.

    Ein Nachtflügler

    Die mysteriösen Nachtflügler lebten einst im Königreich der Nacht auf der Klauenhalbinsel im Südosten vom Pyrrhia. Jedoch wurden sie durch Darkstalker auf eine unbekannte Vulkaninsel gezwungen. Sie besitzen schwarze bis lilafarbene Schuppen mit vereinzelten silbernen Schuppen auf der Unterseite der Flügel. Sie können jederzeit Feuer speien.

    Unter Nachtflüglern gibt animare Drachen und üblicherweise habe sie spezielle Fahigkeiten. Ob ein Nachtflügler eine Fähigkeit bekommt, hängt vom Mond ab. Da sie auf dem Vulkan keinen Mond sehen konnten, gab Jahrhunderte lang keine Nachtflügler mit besonderen Fähigkeiten mehr. Ein Nachtflügler, der unter einem Vollmond schlüpft, kann entweder Hellsehen oder Gedankenlesen. Zusätzlich besitzen diese Drachen silberne Schuppen, die wie Tränen aussehen unter den Augen. Ein Nachtflügler, der unter zwei Vollmonden schlüpft, kann Hellsehen und Gedankenlesen. Wenn er unter allen drei Monden schlüpft, werden seine Fähigkeiten verstärkt.

    4
    Höhlen
    es gibt ein paar Höhlen(Flügel) in denen jeweils ein Drache pro Stamm wohnt:

    Jadeflügel:
    Erdflügler:
    Sandflügler:
    Regenflügler:
    Himmelsflügler:
    Meeresflügler:
    Eisflügler:
    Nachtflügler:

    Goldflügel:
    Erdflügler:
    Sandflügler:
    Regenflügler:
    Himmelsflügler:
    Meeresflügler:
    Eisflügler:
    Nachtflügler:

    Silberflügel:
    Erdflügler:
    Sandflügler:
    Regenflügler:
    Himmelsflügler:
    Meeresflügler:
    Eisflügler:
    Nachtflügler:

    Kupferflügel:
    Erdflügler:
    Sandflügler:
    Regenflügler:
    Himmelsflügler:
    Meeresflügler:
    Eisflügler:
    Nachtflügler:

    Quarzflügel:
    Erdflügler:
    Sandflügler:
    Regenflügler: Coconut
    Himmelsflügler:
    Meeresflügler:
    Eisflügler:
    Nachtflügler:

    5
    Steckbrief:
    Hier die Vorlage:
    Name:(muss zum Stamm passen)
    Alter:(2-7(Drachenalter))
    Aussehen:(muss zum Stamm passen)
    Stamm: (Mischling geht auch)
    Charakter:(mindestens 3 schlechte Eigenschaften)
    Familie:
    Höhle:
    Sonstiges: (Besonderheiten im Stamm usw...)

    6
    Und hier die Personen die mitmachen:

    Ich(arya blackwell): coconut

    7
    Haustiere
    man kann auch Haustiere haben:
    das heißt Menschen, Faultiere usw.

    8
    Namen

    Falls euch keine Namen einfallen, auf der Seite ein paar beispiele:
    https://www.testedich.de/quiz68/quiz/1620035980/Wings-of-Fire-Drachennamen


    und hier zwei, drei Namen pro stamm als Vorschau:

    Erdflügler:
    Sora
    Marsh
    Reed

    Sandflügler:
    Sunny
    Quibli
    Thorn

    Himmelsflügler:
    Peril
    Scarlet
    Flame

    Meeresflügler:
    Pearl
    Turtle
    Dolphin

    Regenflügler:
    Coconut
    monkey
    Glory
    Kinkajou
    Tamarin
    Jambu

    Fruitbar

    Eisflügler:
    Snow
    Glacier
    Icicle
    Winter


    Nachflügler:
    Morrowseer
    Stonemover
    Darkstalker



    rot bedeuted vergeben
    Grün bedeutet im zusammenhang mit anderen(Geschwister, Eltern... und man muss die personen fragen ob man sich so nennen darf

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew